Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: [gelöst] MSI N560GTX-Ti Twin Frozr II - PC Freeze - Non OC  (Gelesen 2563 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

NassesWasser

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5

Hardware:
MSI N560GTX-Ti Twin Frozr II OC (http://www.amazon.de/gp/product/B004K8R8AI/ref=oh_details_o02_s00_i00) - nicht übertaktet
AsRock Extreme3 Gen3
Intel 2500k NonOC
4GB RAM
Enermax EG465AX-VE(G) 460 Watt
Win7 Enterprise 64Bit

Ich hab euch das Fehlervideo hochgeladen. Nach 2-3min Kombustor Test startet mein Rechner automatisch nach 20Sek neu.
Den Fehler hatte ich noch nie. Neuerdings Spiele ich Project Cars und da kam das Fehlerbild zum ersten Mal. Erst dachte ich es liegt am Spiel, da D3 z.B ohne Probleme läuft. Dann hab ich den Kombuster Benchmark runtegeladen und dort tritt der Fehler noch viel schneller als in Project Cars auf.
Woran kann das liegen?
Alle Treiberupdates (Bios, Graka, Win7, etc) gemacht
Problem besteht erst seit gestern
Liegt das wirklich an der Graka?
Nach Test mit manueller Lüftersteuerung auf 100% gibts nach 7min und 77° nen Freeze mit Kombustor
Die Lüster drehen beide. Der ein macht aber an un an komische Geräusche.

http://www.youtube.com/watch?v=eCUfWy5sMwQ&feature=youtu.be
- nach ca 18Sek.
- 720p vorhanden
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1350727694 »
Gespeichert

anDrasch

  • Gast
[gelöst] MSI N560GTX-Ti Twin Frozr II - PC Freeze - Non OC
« Antwort #1 am: 20. Oktober 2012, 12:52:43 »

Wenn sich der Rechner unter Last dermaßen verabschiedet, ist mein Verdächtiger erstmal das Netzteil.

P.S.:
Dein Rechner schnarcht oder die Katze,  :lach
mit den Glocken im Hintergrund kommt das Video fast wie \"spiel mir das Lied vom Tot\" :lach
Gespeichert

NassesWasser

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
[gelöst] MSI N560GTX-Ti Twin Frozr II - PC Freeze - Non OC
« Antwort #2 am: 20. Oktober 2012, 13:25:51 »

Hab ja schon mal geschaut. Aber son richtiges Netzteilbelastungsprogramm gibts ja auch nicht wirklich.
In nem anderen Forum meinte man auch, dass die Graka viel zu heiß wird. Eigentlich sind 65° bei der Version maximal ohne Übertaktung. Mein Spiel Project Cars schmeirt aber auch ab und das bei nur 62°.

Ja irgendwas schnarcht da, ich denke das war irgenden Lüfter. :)
Gespeichert

anDrasch

  • Gast
[gelöst] MSI N560GTX-Ti Twin Frozr II - PC Freeze - Non OC
« Antwort #3 am: 20. Oktober 2012, 13:39:26 »

Die Temperaturen sind kein Problem für die Grafikkarte bzw. dessen Prozessors, denn die max. zulässige ist 99°C.
Erst dann schaltet die Karte runter um sich zu schützen.
Das sieht dann aber nicht wie in deinem Video aus.


Suspekt ist das plötzliche abschalten des Systems, welches typisch für eine Schutzschaltung des Netzteils ist.
Das Netzteil hat sicher schon ein Paar Jahre auf dem Buckel.
Elektronische Bauteile altern, zudem dieses Modell sicher mit der Karte am oberen Ende seiner Leistungsfähigkeit arbeitet.
Dir bleibt nichts weiter übrig als irgendwie ein potentes NT zu besorgen oder die Karte im Rechner eines Freundes/Bekannten zu testen.
NVIDIA gibt für die Grafikkarte eine min. erforderliche Systemleistung von 500W an. (Sicher machen das auch gute hochwertige Netzteile mit weniger)

Viel Erfolg
Gespeichert

NassesWasser

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
[gelöst] MSI N560GTX-Ti Twin Frozr II - PC Freeze - Non OC
« Antwort #4 am: 20. Oktober 2012, 15:19:00 »

Danke für die gute Antwort. Ich teste morgen ne andere 560ti in meinem PC. Schaltet der dann auch ab muss es am NT liegen. Läuft er ohne Probleme werd ich Gebrauch von der Gewährleistung machen.
Gespeichert

NassesWasser

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
[gelöst] MSI N560GTX-Ti Twin Frozr II - PC Freeze - Non OC
« Antwort #5 am: 21. Oktober 2012, 16:29:41 »

So, kleines Update.
Ichb habe meine Karte beim Kumpel getestet. dort bricht der PC dann nach schon 20Sek zusammen.
Mein Kumpel hat die selbe Karte wie ich. Wenn ich den Test mit seiner Karte mache, bricht der PC genauso zusammen. Er hat nen 450Watt Netzteil.
Zu Hause hab ich noch ne Leadtek 8800 GTS. Mit der Karte komm ich im Kombustor 8min weit, dann bricht auch der PC zusammen.
Es liegt also auf der Hand, dass es am Netzteil liegt. Ich denke nicht dass das Kombustorprogramm ne Macke hat, oder?
Gespeichert

NassesWasser

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
[gelöst] MSI N560GTX-Ti Twin Frozr II - PC Freeze - Non OC
« Antwort #6 am: 22. Oktober 2012, 21:43:15 »

Neues Update. Hab mir heute nen CoolerMaster GX Lite 600W gekauft und eingebaut. siehe da. 20min Kombustor + 20min Prime95 und 2h Projec tCars am Stück liefen ohne Abshaltung des PCs.
Es lag also am Netzteil.
Es kann ein Moderator also ein gelöst oben im Thema anhängen!
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.086
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
[gelöst] MSI N560GTX-Ti Twin Frozr II - PC Freeze - Non OC
« Antwort #7 am: 22. Oktober 2012, 22:34:17 »

Schön, dass du nun zufrieden bist. Man darf das Netzteil insgesamt nicht unterschätzen. Die durch das Netzteil verursachte Fehlerquote ist höher, wie man glauben möchte.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...