Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Bios Upate auf von 5.3 auf 1J  (Gelesen 7883 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

iwandogs

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29
Bios Upate auf von 5.3 auf 1J
« am: 09. Oktober 2012, 08:42:51 »

Hallo Leute
ich bin nun etwas verwirrt. Nachdem ich mein Bios bei MSI habe flashen lassen funktioniert folgendes nicht mehr:
1.) Die Phasen LED´s sind inaktiv. (...natürlich hab ich im Bios auf \"on\" gesetzt und auch im ControlCenter unter Windows vergeblich. Hat vorher mit ControlCenter geklappt)
2.) LAN funktioniert nicht mehr. Nach Treiberinstallation wird die Karte nicht gefunden (eigendlich ist die \"Karte\" aber on Board, klar)

Nun hab ich routinemässig mal wieder nach Updates gesucht und fand unter meinem MB (P67A-C45(B3)) ein Bios-Update
von 5.1 auf 1J.
Jetzt frage ich mich wo denn das 5.3 geblieben ist welches unter meinem Board in der Historie nicht erscheint, ich es aber nachweislich
installiert hab.
Soll ich nun das 1J instalieren (...vieleicht sind damt dann auch meine oben erwähnten Bugs Geschichte?)? ?-(

c. by iwandogs
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28.744
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Bios Upate auf von 5.3 auf 1J
« Antwort #1 am: 09. Oktober 2012, 09:51:30 »

1J ist eine neue BIOS-Version mit der ME-Firmware 8 (bisher 7) und ClickBiosII
Die alte wird wohl nicht mehr weiterentwickelt.
Zum Flashen muß man aber ein paar Sachen beachten. Wenn du flashen willst, können wir damit beginnen.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

iwandogs

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29
Bios Upate auf von 5.3 auf 1J
« Antwort #2 am: 09. Oktober 2012, 13:58:27 »

Hallo,
wenn Du mit ME8 die neue grafische Oberflaeche vom Bios meinst, hab ich die drauf.
Ich musste ende August das Bord zur Wiederbelebung nach MSI schicken weil da bei mir und einigen anderen auch nix mehr ging und die bei MSI hatten seltsamerweise nie damit Schwierigkeiten und konnten den Fehler nicht nachvollziehen.

Na gut, nun aber zum Update von 5.3 auf 1J.
Was ist denn dabei zu beachten? Ich bin da ein wenig vorsichtig geworden. Hab echt keinen Bock den ganzen Schei... wieder Auszubauen usw...usw...!
Aber ich möchte es trotzdem versuchen weil ich das LAN wieder zum funktionieren überreden muß. Ein normales flashen ohne ME-Update
is ja nich so kompliziert,...eigendlich?!
Okay, soweit sogut und danke für die Hilfe. 8-o

c. by iwandogs
Gespeichert

iwandogs

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29
zuviel des guten
« Antwort #3 am: 09. Oktober 2012, 13:59:49 »

Hallo,
wenn Du mit ME8 die neue grafische Oberflaeche vom Bios meinst, hab ich die drauf.
Ich musste ende August das Bord zur Wiederbelebung nach MSI schicken weil da bei mir und einigen anderen auch nix mehr ging und die bei MSI hatten seltsamerweise nie damit Schwierigkeiten und konnten den Fehler nicht nachvollziehen.

Na gut, nun aber zum Update von 5.3 auf 1J.
Was ist denn dabei zu beachten? Ich bin da ein wenig vorsichtig geworden. Hab echt keinen Bock den ganzen Schei... wieder Auszubauen usw...usw...!
Aber ich möchte es trotzdem versuchen weil ich das LAN wieder zum funktionieren überreden muß. Ein normales flashen ohne ME-Update is ja nich so kompliziert,...eigendlich?!
Okay, soweit sogut und danke für die Hilfe. 8-o

c. by iwandogs
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1349784066 »
Gespeichert

Frogshock

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 400
Bios Upate auf von 5.3 auf 1J
« Antwort #4 am: 09. Oktober 2012, 14:10:49 »

HINWEIS: von 5.1 auf 1.J ist ein inkompatibles DOWNGRADE, Du kannst von 5.1 auf 5.3 gehen...aber keinesfalls auf 1.J

Das ist ja mal ne Interessante Historie beim P67A C43

Ich habe mir jetzt gerade mal Version 1.J angeschaut. ES IST noch ein \"altes\" BIOS ohne ME8 und ohne Click BIOS 2...während die 5er Version alle im EXE Format vorliegen und auch grösser sind, ist das noch das mit AFUD Flashtool...welches auf die alte Weise installiert wird.

Also hast du versucht ein neues IvyBridge taugliches BIOS mit ME8 und ClickBIOS II auf eine SandyBridgeOnly BIOS mit ME7 und ClickBIOS 1 \"upzudaten\"..-.was natürlich nicht hinhaut.

auch ein Blick auf die Downloadseite bestätigt das:
http://www.msi.com/product/mb/P67A-C45--B3-.html#/?div=BIOS

Hier wird beim 1.J auch nicht darauf hingewiesen, das die neuen ME Treiber gebraucht werden...
Während bei beiden 5er Einträgen darüber und darunter der Hinweis vorhanden ist

Alle 5er BIOS Versionen sind die neuen mit ME8...alle 1er mit Buchstaben am Ende sind die \"alten\" mit ME7..hier ist es aber so, das die 1.J Version erst nach der ersten 5er Version Version mit ME8 release wurde, was sie vermeintlich \"neuer\" macht. Eigentlich auch sehr Lobenswert, das es MSI noch ein BIOS Update für die \"SandyBridgeOnly\" Variante released hat...da das Update auf die neuen ME8 Versionen oft in die Hose gehen. Nur wäre hier die richtige Anordnung wichtig gewesen...

Die aktuellste und vor allem passende Version von 5.1, wäre also 5.3 und nicht 1.J.

1.J wäre das Update von 1.i...
Was es hier hinterhältig macht, ist das Datum....deshalb könnte man glauben, das 1.J neuer als die 5er sind...was es ja auch ist...und ich Wette, das das \"LiveUpdate5\" Tool von MSI, die 1.J als Update von 5.1 anzeigt^^

Weshalb man dir auch keinen Vorwurf machen kann, das du versucht hast, das BIOS zu installieren. Jeglicher hinweis, das 1.j nur nach 1.i benutzt werden kann, fehlt völlig...wenn es in der Reihenfolge auf der Downloadseite passen würde, könnte man es noch ableiten...aber so....

Nur ist die 1er Version eben eine ME7 Version ohne Click-BIOS II und die 5er Versionen sind die ME8 Varianten die das BIOS IvyBridge tauglich machen und die Click BIOS II Oberfläche haben...

BTW: Niemals, egal welche Version, ein BIOS Update unter Windows ausführen...auch die neuen Versionen können im DOS Modus von USB Stick geflasht werden.

mfg
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1349786263 »
Gespeichert
Das war kein Furz, das war der Versuch meinem Ar*** das Sprechen beizubringen

iwandogs

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29
Bios Upate auf von 5.3 auf 1J
« Antwort #5 am: 09. Oktober 2012, 14:41:29 »

Moin, Moin...
Ihr seit ja schneller als die Feuerwehr! Danke :thumbup:

Zum Glück hab ich noch nix geflasht. Puhhhhh..... Dat is aber auch etwas irritierent it 1J, 5.1 und das nicht vorhandene 5.3.

Leider hab ich nun die Probleme mit der LAN-Funktion und den Phase-LED´s immer noch.
Hat da vieleicht einer ne Idee? ?-(

C. by iwandogs
Gespeichert

iwandogs

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29
Bios Upate auf von 5.3 auf 1J
« Antwort #6 am: 09. Oktober 2012, 14:49:12 »

....ich sehe gerade das nun auch 5.3 angezeigt wird. Warscheinlich haben die gemerkt was los ist oder die Seite war gerade in Arbeit
als ich heute Morgen nachgeschaut habe. Gut das ich noch nix geflasht habe...!

c. by iwandogs
Gespeichert

Frogshock

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 400
Bios Upate auf von 5.3 auf 1J
« Antwort #7 am: 09. Oktober 2012, 14:50:50 »

OK...dann hast du das allerneuste BIOS drauf...und nun funzt dein Lan nicht oder wie?
Check erstmal den Gerätemananger..ob dort der Lanadapter richtig angezeiugt wird..

PHASE LED...leuchten alle durchgehend in voller Helligkeit? Oder leuchten die Unterschiedlich Hell nach Belastung?...ach gerade gelesen...gar nicht mehr...hm OK...
Das die nicht mehr ganz ausgehen wie früher, ist normal...ist dein System übertaktet? Wenn ja, wie...per Multi fest oder per turbo Modus? CC2 hast du auch installiert...
 kay...ich habe die LEDs auch ausgeschaltet, weil es nervte...

Sag mir erstmal bescheid, ob du übertaktest...

Ich kann dir wie gesagt bei den BIOS Einstellungen helfen und mit dem Lanadapter kenne ich auch ein paar Kniffe...
musst mir nur Rückmeldung geben...
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1349788247 »
Gespeichert
Das war kein Furz, das war der Versuch meinem Ar*** das Sprechen beizubringen

iwandogs

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29
Bios Upate auf von 5.3 auf 1J
« Antwort #8 am: 09. Oktober 2012, 15:24:52 »

Nöö...kein LAN.
Nach Treiberinstallation wird die Karte nicht gefunden (eigendlich ist die \"Karte\" aber on Board, klar)
Eigendlich sollten ja neben der RJ45 Buchse eine oder zwei Dioden an sein! Sind sie aber nicht.
Natürlich hab ich auch im Bios die Lan-Karte aktiviert. Im Geräte Manager wird ein \"unbekanntes Gerät\" angezeigt, ich glaub die Lan-Karte
ist gemeint. Hab auch schon ein Backup von vor dem MSI Flash wieder draufgespielt, nur zum Test, weil ja vorher alles ging. Auch wieder das \"unbekannte Gerät\" und somit kein Windowsproblem.LAN Adapter wird im GM nicht angezeigt
So langsam gehen mir die Optionen aus.

Die Phase-LED´s sind einfach nur aus und lassn sich auch im ControlCenter unter Win7 nicht wieder einschalten.
Mein System ist nicht übertaktet. Lohnt sich nicht bei mir. Das geht ja auch meist auf die Lebensdauer der Komponenten. Ist ja wie beim Auto: Wenne nur Vollgas heitzt kommt man unterm Strich nicht allzu weit.

c. by iwandogs
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28.744
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Bios Upate auf von 5.3 auf 1J
« Antwort #9 am: 09. Oktober 2012, 15:26:48 »

ich habe mich jetzt durch die deutsche HP von MSI irritieren lassen (Man sollte aud Arbeit nicht nebenbei posten).
E7673IMS.5xx beinhaltet die ME-Firmware 8
E7673IMS.1xx beinhaltet die ME-Firmware 7

Leider werden die Updates für ME-Firmware 7 und 8 wild gemischt ohne entsprechende Hinweise.

Mach mal bitte mit F12 einen Screen auf den USB-Stick. Wandel die BMP-Datei in eine JPG um und lade sie als Dateianhang hier hoch.

Dann schau mal bitte, welche MAC dein LAN-Anschluß hat. Sieht die MAC fehlerfrei aus?

Ein BIOS-Update brauchst du erstmal nicht.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Frogshock

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 400
Bios Upate auf von 5.3 auf 1J
« Antwort #10 am: 09. Oktober 2012, 15:47:55 »

Und nen Screen Bitte von dem unbekannten Gerät im Gerätemanager...wenn du ne ATI Karte hast, kann das auch damit zu tun haben...und schau ob Überhaupt dort eine Lanadapter vorhanden ist im Gerätemanger...auch davon nen Screen bitte

Ich helfe auch gleich...nur muss ich nu unbedingt Maggo Maggo machen..und zwischendurch aus dem fentser gucken, ob das Erschiessungskommando schon da ist^^ NN wiess bescheid XD

OS ist WIn7 x64?

BG
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1349790816 »
Gespeichert
Das war kein Furz, das war der Versuch meinem Ar*** das Sprechen beizubringen

iwandogs

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29
Bios Upate auf von 5.3 auf 1J
« Antwort #11 am: 09. Oktober 2012, 16:21:57 »

Hallo,
wie macht man denn einen Screen? Wußte ich auch mal...!
Ja, ich hab ne ATI HD6850, allerdings hab ich die schon so lange wie das MB und die hat nie Theater gemacht! Im GM taucht das Lan-Adapter als Hardware gar nicht auf.
Nur das USB- WLAN. Und die WiFi, was immer das auch sein mag. Hab das noch nie so wirklich verstanden mit den ganzen Netzwerk IDs, Mac-Adressen, Ports, Protokollen usw...Heimnetzgruppen z.B. haben bei mir aus nicht bekannten Gründen noch nie funktioniert.

OS ist Win7 x64 HP.
An Notnagel: Wovon genau hättest du den gerne einen Screen? F12 ist glaub ich im Bios die Screenshot funktion oben rechts, oder?
An Frogshock: Las es dir schmecken und keinen Stress. Ich mach für heute auch Schluß, muß noch weg!
Also Danke erst mal und spätestens bis morgen.

c. by iwandogs
Gespeichert

Frogshock

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 400
Bios Upate auf von 5.3 auf 1J
« Antwort #12 am: 09. Oktober 2012, 17:10:25 »

Screenshoot im BIOS machst du mit der F12 taste, unter Windows machst du einen Screenshoot mit der \"Druck S-Abf\" Taste.

Damit es im BIOS klappt, muss ein USB Stick angeschlossen sein, dort werden die Screens dann abgelegt, unter Windows wird immer nur der letzte Screenshot in die Zwischenablage abgelegt.

Beides muss du nach JPG konvertieren.
Das kannst du mit dem in Windows enthaltenen Paint machen. Du startest Paint \"Start\"-> \"Alle Programme\" -> \"Zubehör\" -> \"Paint\"

Aus der Zwischenablage:
Einfach auf das \"Einfügen\" Icon oben Links bei Paint klicken...dann hast das letzte Bild aus der Zwischenablage drin.
Dann auf das dunkelblau unterlegte Icon direkt über dem Zwischenablage-Icon klicken und dorrt \"Speichern unter -> JPEG Bild\" auswählen. Fertig

Mit den Screenshots vom BIOS machst du das Gleiche...anstatt \"Einfügen\" nimmst du hier dann einfach \"Öffnen\" und wählst eines der Bilder vom USB Stick aus...

Hochladen geht am einfachsten wenn du beim Erstellen einer Antwort unten auf \"Dateianhänge\" klickst. Dort wählst du dann das Bild aus und klickst auf hochladen. Danach hast du auf der linken Seite ein Löschicon und links danaben ein Icon was aussieht wie ein Blatt Papier. Wenn du auf das Icon einmal klickst, wird der Screenshot genau dort im Text Plaziert, wo der Cursor vorher stand.

Insgesamt gehen pro Post 5 Bilder.

mfg
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1349795764 »
Gespeichert
Das war kein Furz, das war der Versuch meinem Ar*** das Sprechen beizubringen

iwandogs

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29
Bios Upate auf von 5.3 auf 1J
« Antwort #13 am: 10. Oktober 2012, 07:33:09 »

Moin,
da sind wa wieder, neuer Tag aber immer noch die alten Probleme,...mist! ;-(

Hab mal den Geräte Manger geknipst: Bild 001
Wie gesagt, kein LAN Adapter und ein \"Unbekanntes Gerät\". Die Treibersoftware für den Realtek 8111E ist auch installiert. Hab auch schon
mehrere Versionen getestet: Nix. Meldung siehe Bild 002.

Folgende aktuellste Treibersofware von der MB (P67A-C45(B3)) Seite: realtek_pcielan_7_mb
Steht das \"*_7_mb\" nun für Win 7 oder ME7? Letzteres würde vieleicht einiges erklären ist aber wohl eher unwarscheinlich.

c. by iwandogs
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28.744
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Bios Upate auf von 5.3 auf 1J
« Antwort #14 am: 10. Oktober 2012, 09:41:47 »

Zitat von: \'Frogshock\',\'index.php?page=Thread&postID=805186#post805186\'
aus dem fentser gucken, ob das Erschiessungskommando schon da ist
Danke für die Hilfe, so finden sie dich besser.  :thumbup:

Was wird dir hier angezeigt Settings - Advanced - Integrated Peripherals:

Ist die Karte richtig drin?
Welche Farben und Verhalten haben die beiden LED am LAN-Anschluß?
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

iwandogs

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29
Bios Upate auf von 5.3 auf 1J
« Antwort #15 am: 10. Oktober 2012, 09:57:08 »

Jau...muß man ja wissen was geknipst werden soll.
Die LED`s leuchten gar nicht. Wollen mal hoffen das hier kein Hardwareproblem vorliegt.
Mal so am Rande: Deine CPU ist aber ganz schön heiß. Ist bestimmt etwas übertaktet?

c.by iwandogs
Gespeichert

iwandogs

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29
Bios Upate auf von 5.3 auf 1J
« Antwort #16 am: 10. Oktober 2012, 10:04:30 »

Sorry, hab ich vergessen zu schreiben. Die \"Karte\" ist auf dem Bord, also nix mit \"richtig stecken\" ;-)

c. by iwandogs

Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28.744
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Bios Upate auf von 5.3 auf 1J
« Antwort #17 am: 10. Oktober 2012, 10:26:21 »

Zitat von: \'iwandogs\',\'index.php?page=Thread&postID=805236#post805236\'
Ist bestimmt etwas übertaktet
Naja Boxed Lüfter und 4,2GHz statt 3,3GHz. Das ist aber ein älteres Bild.

Das sieht fast nach einem Defekt vom LAN aus. Das Kabel ist i.O. denke ich, du verwendest es ja mit einer anderen Karte. Sowas kann durch Überspannungen bei einem Gewitter kommen.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

iwandogs

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29
Bios Upate auf von 5.3 auf 1J
« Antwort #18 am: 10. Oktober 2012, 14:28:16 »

Jau..na toll!
Sowas hab ich irgendwie befürchtet. Mittlerweile, also genau nach heute morgen ist mir neben dem LAN-Adapter, den nicht mehr leuchtenden Phase LED´s noch was aufgefallen.

Beim starten des Rechners fehlt der Beep.
Zuerst dachte ich an vertauschte Pole des Pipsers beim Einbau bis heute morgen beim hochfahren noch der USB-Stick mit dem ME8
eingesteckt war und der Rechner versucht hat vom Stick zu booten ertönten plötzlich 3 Töne (einmal lang und zweimal kurz).
Dachte zuerst das Bios wäre irgendwie gelöscht worden, weil der Rechner beim flashen von ME8 damals genau so reagierte und der Screen schwarz blieb was die Wiederbelebung bei MSI zur folge hatte. Als ich den Stick entfernte bootete die Kiste zum Glück wieder
hoch. Wieder ohne Beeps, ohne Phase LED´s und ohne LAN.

Ich glaube das Bord hat das von MSI ausgeführte Update von ME7 auf ME8 inclusive Bios Flash nicht gut vertragen. Vieleich hat auch der Versand dem Board übel mitgespielt, wer weiß das schon? ?-( Auf jeden Fall ist seitdem nur Stress mit dem Ding.

Werd mir wohl auf kurz oder lang ein neues Board kaufen müssen, wer weiß wie lange das Teil überhaupt noch läuft.

Welches MB würdet ihr empfehlen? Hier kurz meine Anforderungen:
ATX
Intel 1155, (i7 2600K)
4xSpeicher 1333 ,
1 X PCIe x16 (mehr brauch ich nicht weil kein Gamer);
2 xUSB 3.0;
6GB Sata;
min. 2 PCI Steckplätze;
1394 FireWire
Ueffi oder Klickbios

Kurz zusammen gefasst: Alles was mein jetztiges Board (P67A-C45 (B3)) hat, nur vieleicht ein aktuellerer Chipsatz.

Oder beim nächsten Bios Update läuft wieder alles...würde mich auch nicht mehr wundern!? =)

c. by iwandogs
Gespeichert

Frogshock

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 400
Bios Upate auf von 5.3 auf 1J
« Antwort #19 am: 11. Oktober 2012, 13:56:11 »

Hiho,

schauen wir mal ob noch was zu machen ist...

zu den Beeps:
Hier teilen sich oft die Erfahrungen...die Beeps die bei dir zu hören sind \"einmal lang, zweimal kurz\" sind richtig.
Einmal lang ist der normale POST Beep (Power on self Test) die beiden kurzen sind je für ein angestecktes USB Gerät.
Einige haben gar keine Beeptöne mehr, bei anderen (wie bei mir auch) sind sie vorhanden. Jedenfalls, diese Töne sind so in Ordnung, da brauchst du dir keine Sorgen machen.

Zu den Phase LEDs:
Hier kann ich nur raten ob diese Optionen so bei dir vorhanden sind, ich nehme die Optionen aus der ClickBIOS1 Version, und hoffe das es sie so in der ClickBIOS2 Version auch gibt.

Du hast schon erwähnt, das du die Option im BIOS aktiviert hast, kontrolliere aber mal, ob diese Optionen auch aktiviert sind (zu finden unter Overclocking, CPU Features und ECO)

C1E Support
Intel C-State

ECO:
Ich glaube nicht das all diese Optionen bei dir vorhanden sind
EuP2013: Enabled
CPU Phase Controll: SVID (die wichtigste Option, wenn es die jetzt nicht mehr geben sollte, und vor dem BIOS Update stand diese auf APS, dann KÖNNTE das der Grund sein, das die LEDs nicht funzen. Denn die neuen BIOS Versionen unterstützen nur noch SVID. Ich habe keine Ahnung was dort der default Wert ist, wenn vor dem Update auf 5.3 von MSI das BIOS nicht auf default war, oder der default Wert \"APS\" ist, dann ist das eventuell die Ursache.
Motherboard LED Controll: enabled

Das komplizierteste am Schluss...das LAN:
Rechner runterfahren und USB Lanadapter entfernen, eventuelles LAN-Kabel welches am Realtek Onboard Lan angeschlossen ist, abziehen.
Rechner hochfahren und im Gerätemanager kontrollieren, ob nun nur noch das unbekannte Gerät vorhanden ist. Die Einträge:
\"802.11 USB Drahtlose Lankarte\"  und
\"MAC Bridge Miniport\"
sollten verschwunden sein.

Ich vermute mal du hast ne \"Fritz!BOX\"? Ich komme darauf, wegen dieses \"AVM Krams\" in dem Gerätemanager. Solltest du irgendwelche Softwaretools oder irgendwelche Goodies davon unter Windows installiert haben, runter damit...jedenfalls vorerst...gerade die \"Fritz DSL Software\" die auch \"Fritz Protect\" enthält, unterbricht zwischenducrh gerne mal die Internetverbinung...

Die Multimedia-Optionen in der FritzBox selbst kannst du aktiv lassen, wenn du willst..aber installierte Software unter Windows, sollte entfernt werden..die ist Murks.

Lade dir meine Anhänge runter, entpacke sie und lege den Ordner \"Realtek Lan\" am besten auf \"C:\\\" oder \"C:\\ Programme\" ab.

Rechte Maustaste auf \"unbekanntes Gerät\", dann \"Treibersoftware aktuallisieren\" bzw. \"Treibersoftware installieren\"
dann \"Auf Computer nach Treibersoftware suchen\" wählen
dann Haken bei \"Unterordner mit Einbeziehen\" setzten und auf \"Durchsuchen\" klicken.
jetzt im kleinen Fenster \"Arbeitsplatz\" ->\"C:\\Programme\" -> \"Realtek Lan\" -> \"Realtek PCIe GB OnboardLan Driver V7.061.0727.2012 -R2\" -> \"Win7\" und zuletzt \"64\" makieren, wenn du ein 64Bit Windows benutzt, oder eben \"32\" wenn du ein 32Bit Windows benutzt, auswählen...
dann auf \"OK\" klicken und im anderen Fenster auf \"Weiter\"...nun gucken ob er den Treiber annimmt und frisst..und ob die unbekannte Hardware tatsächlich der Realtek Lanadapter war.

Wenn ernun die Hardware erkennt, dann Windows runterfahren, Router ausmachen, und Lan-Kabel anschliessen. Nach ca. 5 Minuten den Router wieder einschalten und den Rechner erst dann wieder hochfahren, wenn die Internetverbindung besteht.

Bei ner Fritzbox leider Mist...da leuchtet nur eine Lampe, und die sobald DSL gesynct ist. Ob aber Tatsächlich die Internetverbindung besteht, kann man daran nicht erkennen...kleiner Tipp...du kannst in der FritzBOX die Info LED so einstellen, das sie bei bestehender Internetverbindung leuchtet...ist Gold Wert....natürlich nur, wenn du tatsächlich ne FritzBox hast.

Dann Rechner hochfahren und zuerst nachsehen ob jetzt im Gerätemanager der RealtekOnboard Lanadapter richtig eingetragen ist. Auch wenn Internet noch nicht darüber funzen sollte...ist dann Einstellungssache....wahrscheinlich wird sich Windows dann melden und eventuell fragen, welche Art von Netztwerk das ist.

Sollte das ganze so NICHT funktionieren, gibt es noch eine Möglichkeit, um zu checken, ob der Adapter wirklich defekt ist. Erstelle einen neuen Adminstrator Benutzeraccount und melde dich mit diesem dann nach einem Neustart an...sollte auch dort die Treiberinstallation fehlschlagen, ist wahrscheinlich wirklich ein defekt vorhanden.

SOLLTE, mit dem alten BIOS alle funktioniert haben, inkl. Lan...und dieses Verhalten erst vorhanden ist, seitdem das Board wieder zurück gekommen ist...dann würde ich es wieder einsenden..mit einer exakten Stichpunktartigen Fehlerbeschreibung...zuerst würde ich aber mich teleonisch mit dem MSI Support in Verbindung setzten.

Btw: Nachdem du dein Board mit dem neuen BIOS zurückbekommen hast, hast du danach das System neu aufgesetzt oder alles so gelassen wie es vorher war, und alles einfach wieder zusammengebaut und in Betrieb genommen?!

Ich hoffe du weisst, das es zwingend nötig ist, den ME Treiber nach diesem speziellen BIOS Update zu aktuallisieren.
Du kannst nicht einfach mit dem alten ME Treiber weiterfahren...da kommt es dann zu Fehlfunktionen...

Solltest du das vergessen haben, dann hätten wir vielleicht schon die Ursachen gefunden...ich würde auch das System erst einmal neu Aufsetzten, bevor du das Board noch einmal einsendest oder dich mit dem Support in Verbindung setzt. Nur um jegliche Fehlerquelle auszuschliessen. (Falls du das nicht schon getan hast...es sei denn, du hast beim Neuaufsetzten wieder den alten ME Treiber benutzt)

Naja...hier erstmal der Treiber:
[attach]20411[/attach]
[attach]20412[/attach]
[attach]20413[/attach]
[attach]20414[/attach]

Wenn du das System neu aufsetzt, hier ein paar Eckpunkte, die hilfreich sein könnnen:
http://msi-forum.de/index.php?page=Thread&postID=805198#post805198

Ansonsten:
Es kann nicht sein, das du dir ein neues MoBo kaufen musst. WENN vor deinem mißglückten BIOS Update der Lanadapter funtioniert hat (das mit den LEDs kann am BIOS liegen), dann hat er auch hinterher noch zu funktionieren. Ein \"nicht gut Vertragen\" zählt hier nicht. Diese BIOS Version ist explizit für diese Mainboard freigegeben. Es steht für jedermann zum Download bereit und du kannst sicher sein, das MSI kein BIOS Update veröffentlicht, wenn es \"sich nicht mit dem Mainboard verträgt\". Es kann vielleicht passieren, das es bei Verwendung der ein- oder anderen Hardware zu kleineren Unverträglichkeiten kommt...aber sobald MSI davon weiss, wird es in der Regel auch gefixt.

Sind nach einem frisch aufgesetzten System mit den richtigen Treibern immer noch die Probleme mit dem Realtek Onboard Lanadapter vorhanden...dann Kontakt mit dem Support aufnehmen und die Sache abklären. Davon ab...es gibt ja auch noch die normale Garantie, die bei MSI 36 Monate beträgt...

mfg
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1349957063 »
Gespeichert
Das war kein Furz, das war der Versuch meinem Ar*** das Sprechen beizubringen