Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI GTX 660 Ti und 670 Power Edition fehlerhaft - Startprobleme und Überspannung  (Gelesen 14889 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Iron-maggi

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11

Zitat von: \'Schnidde\',index.php?page=Thread&postID=805378#post805378
Wer lesen kann, ist klar im Vorteil!
Dieses Oberlehrerhafte kannste dir auch schenken.
Zitat von: \'Schnidde\',index.php?page=Thread&postID=805378#post805378
Das du keine Antwort bekommen hast, kann ich mir nicht vorstellen.
Dem ist aber so, hätte ich eine Antwort erhalten würde ich sie hier veröffentlichen (egal ob positiv oder negativ).
Zitat von: \'Schnidde\',index.php?page=Thread&postID=805378#post805378
Wenn ihr euch an den Support von Taiwan wendet, bekommt ihr 100%ig ne Antwort. Dort sitzen die Bios Programmierer, die auf jeden Fall was ändern können und auch machen! Ich bekomme immer selbst mit ganz banalen Fragen eine kompetente Antwort!
Der deutsche Support ist hier die falsche Adresse, das ist richtig.
Dann können sie ja den deutschen Support schließen.
Gespeichert

anDrasch

  • Gast

@Cypherdelic
Die Karten sind in großer Stückzahl schon seit einiger Zeit verkauft worden.
Ich hab noch von keinem gelesen der die von dir heraufbeschworenen Worst-Case-Scenarien erlebt hat.

MSI hat sich mit dem von mir verlinkten Statement öffentlich festgelegt.
Gespeichert

Cypherdelic

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 160

... alle Grafikkarten 3 Jahre Garantie. Stimmt einfach nicht, oder soll DAS Statement die offizielle Garantieerweiterung für alle VGAs sein??
.. 9.3v würde die Lebenszeit der Grafikkarte nicht reduzieren. Stimmt ebenfalls nicht.

... sie \"superchargen\" eine 270 Euro Karte an das Level der eigenen 340 Euro-Karte. ALs Käufer dieser fühl ich mich vereimert... ist halt so.

Wart mal ab was über die Zeit wenn die Konstruktion ein Alter von 24 Monate erreicht bei rumkommt, wenn die meißten das überleben wäre ich schon überrascht.
:emot:

Es ist ja alles per default so. Wenn man dann noch selber weiter übertaktet bekommt man ja auch erstmal ne Fake-Spannungsanzeige :D
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1350124395 »
Gespeichert
Wie wärs mit neuen achtkernigen Phenoms in 32nm mit DDR3-1866- und AES-Support und 8 Megabyte großem 64-Wege L3-Cache. :lach

Schnidde

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.473

Zitat von: \'Iron-maggi\',\'index.php?page=Thread&postID=805408#post805408\'
Dann können sie ja den deutschen Support schließen.
Eben nicht! Nur für Biosangelegenheiten ist hier die falsche Adresse. Alles andere kannst du sehr gut über den deutschen Support abwickeln.
Das liegt daran, das die Biosprogrammierer eben in Taiwan sitzen und nicht in Deutschland.

Zitat von: \'Cypherdelic\',\'index.php?page=Thread&postID=805422#post805422\'
... sie \"superchargen\" eine 270 Euro Karte an das Level der eigenen 340 Euro-Karte. ALs Käufer dieser fühl ich mich vereimert... ist halt so.
Falls du mal ein wenig gelesen hast, bringen sowohl 670 als auch 680 in Games annähernd die gleichen Framesraten.
Sogar nahmenhafte Zeitungen empfehlen für Spieler die 670 und nicht die 680.
Und nur mal nebenbei, Hersteller bauen seit Jahren Karten, die auf dem Leistungsniveau der nächst höheren und teils sogar noch ein bissel schneller sind. Das ist nicht nur bei MSI so. Weißt du ob man nicht schon früher irgentwelche Chips ausserhalb der vorgegebenen Spezifikationen laufen ließ?

Zitat von: \'Cypherdelic\',\'index.php?page=Thread&postID=805422#post805422\'
... alle Grafikkarten 3 Jahre Garantie. Stimmt einfach nicht, oder soll DAS Statement die offizielle Garantieerweiterung für alle VGAs sein??
Wenn du dir jetzt eine Karte kaufst, und diese im Produktregistrierungscenter registrierst, bekommst du das 3. Jahr dazu. Seit wann das so ist weiß ich nicht. Ich behaupte mal, seit es dieses Center gibt. Das ist noch nicht so lange her. Um genaueres und bindendes zu erfahren, kannst du dich hier an den deutschen Support wenden. Dort antwortet man dir ganz sicher ( genauso wie beim taiwanischen Support).

Zitat von: \'Cypherdelic\',\'index.php?page=Thread&postID=805422#post805422\'
Wenn man dann noch selber weiter übertaktet bekommt man ja auch erstmal ne Fake-Spannungsanzeige :D
Seit wann bekommst du die Spannung vom Richtek Chip angezeigt?
Und wenn du selbst übertaktest, ist deine Garantie eh futsch. Egal wieviele Jahre der Hersteller angibt....
Gespeichert

Cypherdelic

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 160

Das 670er 680er Performanceniveau-Problem hat NVIDIA so gewollt. Der Kunde soll für die letzten 5% mehr Leistung 25% mehr Geld ausgeben müssen. Und das war shcon immer so, bei jeder Nvidia-Generation.

Hier geht es um die 660er und die 670er

Das stimmt so nicht mit dem registrieren. Das betrifft nur zB die TwinForce-Serie. Ich habe aber die stinknormale OCed 670er eben weil es keine 660er gab und ich war auch gut damit beraten weil die \"original\" 660er ein weit niedrigeres Leistungsniveau hat.

Du checkst es nicht oder??? Eben WEIL du die Spannung vom Richtek nich angezeigt bekommst und WEIL dieser die Chipspannung erhöht OHNE das du das IRGENDWQIE ohne Messgerät auslesen könntest ist es beschissen, weil jedes Software-OC Tool Spannungen anzeigen die nicht den Tatsachen entsprechen, eben die Spannung FALSCH zur REALITÄT anzeigt.

Du kommst einfach nich zur Sache.


Und jetzt sag mir doch mal wie ich in Taiwan ein Ticket aufmache.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1350215083 »
Gespeichert
Wie wärs mit neuen achtkernigen Phenoms in 32nm mit DDR3-1866- und AES-Support und 8 Megabyte großem 64-Wege L3-Cache. :lach

Lil' King

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.086

Du solltest dringend etwas an deinem Ton ändern. Du bittest hier um Hilfe unbeteiligter.
Gespeichert

Iron-maggi

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11

Ich hab dem deutschen Support keine Fragen hinsichtlich des Bios gestellt und selbst wenn wo steht hier (offiziell) das man sich bei Problemen mit dem Bios an den taiwanesichen Support wenden soll.
Aber mittlerweile ist es auch egal, daß nächste mal wird es halt keine MSI-Karte und so denken mit Sicherheit alle betroffenen Käufer.
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.828
    • Wunschliste

Zitat
Aber mittlerweile ist es auch egal, daß nächste mal wird es halt keine
MSI-Karte und so denken mit Sicherheit alle betroffenen Käufer.
... ich denke ,dass es genug Endverbraucher gibt , die mit der Karte keine Probleme haben , die melden sich vieleicht noch zu Wort ... ich würde so eine angeblich schlechte Grafikkarte kostenfrei in meinem Rechner testen 8-)
Gespeichert

Schnidde

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.473

Zitat von: \'Iron-maggi\',\'index.php?page=Thread&postID=805484#post805484\'
Ich hab dem deutschen Support keine Fragen hinsichtlich des Bios gestellt und selbst wenn wo steht hier (offiziell) das man sich bei Problemen mit dem Bios an den taiwanesichen Support wenden soll.
Das steht nirgens! Das sind Erfahrungswerte. Es muss niemand drauf hören....es sind nur gut gemeinte Ratschläge.... :winke .

Zitat von: \'Cypherdelic\',\'index.php?page=Thread&postID=805463#post805463\'
Du checkst es nicht oder??? Eben WEIL du die Spannung vom Richtek nich angezeigt bekommst und WEIL dieser die Chipspannung erhöht OHNE das du das IRGENDWQIE ohne Messgerät auslesen könntest ist es beschissen, weil jedes Software-OC Tool Spannungen anzeigen die nicht den Tatsachen entsprechen, eben die Spannung FALSCH zur REALITÄT anzeigt.

Vielleicht macht man das genaua deswegen?
MSI GTX 660 Ti und 670 Power Edition fehlerhaft - Startprobleme und Überspannung

Zitat von: \'Cypherdelic\',\'index.php?page=Thread&postID=805463#post805463\'
Hier geht es um die 660er und die 670er
In dem Fall ging es mir nicht um 2 bestimmte Karten, sondern um diese Aussage!
Zitat von: \'Cypherdelic\',\'index.php?page=Thread&postID=805422#post805422\'
.. sie \"superchargen\" eine 270 Euro Karte an das Level der eigenen 340 Euro-Karte. ALs Käufer dieser fühl ich mich vereimert... ist halt so.
Das hat man mit der GTX 460 Hawk Talon Atacke auch gemacht. Sie lief auf dem Niveau der 470. Genauso macht man das mit der 660 und der 670.....

Und nur weil ein Hersteller dem User mehr bieten will, als NVIDIA zulässt, wird ihm jetzt das zum Verhängnis?
Beim nächsten Modell wird dann rumgeweint, weil ein Hersteller nicht die Leistung bringt, weil er sich an die Vorgaben gehalten hat.....
Ich bin hier auch raus.... Viel Spass noch :winke
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28.986
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI

Zitat von: \'Cypherdelic\',\'index.php?page=Thread&postID=805463#post805463\'
Und jetzt sag mir doch mal wie ich in Taiwan ein Ticket aufmache
Das tut nicht weh: erst registrieren und dann mit der Emailadresse ein Ticket aufmachen (über die bekommt man beispielsweise eine neues BIOS und dgl.) http://register.msi.com/
Ferner erleichtert die Registrierung spätere Reklamationen nach Rechnungsverlust.
Ein bischen englisch sollte man können. Mit taiwanesisch ist da nichts.
Die Hardware wurde von Micro-Star Int\'l Co.,Ltd. produziert und nicht von der MSI Technology GmbH.
Wir im Forum stehen auf keiner der beiden Firmen auf der Gehaltsliste. Also kann man auch einen ordentlichen Ton hier anschlagen.

Der direkte Support über Taiwan hat Vorteile. Die VBIOS-Programmierung erfolgt über Taiwan. Das steht nicht irgendwo bei MSI, aber als Forum sammelt man so seine Erfahrungen. Auch wenn es Serienprobleme geben sollte, reagiert man dort zuerste. Dort laufen alle Informationen zusammen und dort ist auch die Produktion auf die u.U. Einfluß genommen werden soll.
Was hier über Automobilhersteller geschrieben wurde ist Bullschitt: da gibt es nur Rückrufaktionen, wenn das Leben des Fahrers in Gefahr ist. Ich hoffe, die Karte gefährdet euer Leben nicht.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Cypherdelic

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 160

Lol ach dass soll der Tainwanesische Support sein???? LOL Genau da hängen schon 10 Anfragen von mir die mangelhaft beantwortet und geschlossen sind.

Sry, dann sind DAS die VOllmeisen. :D


Und ich dachte ihr kommt jetzt mit ner Taiwanesischen Seite.

Lol wo gibts denn dann nen deutschen (europe) Support, dachte das wär der?
Gespeichert
Wie wärs mit neuen achtkernigen Phenoms in 32nm mit DDR3-1866- und AES-Support und 8 Megabyte großem 64-Wege L3-Cache. :lach

mbathen

  • Ehrenmitglied .
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.277
  • Ehrenmitglied

Könnte vielleicht mal jemand auf der Einstiegsseite ähnlich des globalen Forum auf folgendes hinweisen und ändern(lassen)?
This is a User-to-User community forum run by MSI users for MSI users. If you need to contact MSI directly see: How to contact MSI
Hier wird das langsam ätzend.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1350292702 »
Gespeichert
Gruß

Manni Bathen

Iron-maggi

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11

Bin jetzt total überrascht von MSI, habe heute doch noch eine Antwort bekommen auf meine Anfrage.

MSI ist bestrebt ein Maximum an Leistung und Zuverlässigkeit mit MSI Grafikkarten zu gewährleisten. Auch die durch die Redaktion Toms Hardware getestete und wegen der verwendeten Overvolting-Maßnahmen kritisierte N660Ti Power Edition 2GD5/OC ist eine zuverlässige Power-Grafikkarte, die durch Langzeitstabilität überzeugt und mit 3 Jahren Garantie abgesichert ist. Besitzer einer N660Ti Power Edition 2GD5/OC oder N670GTX Power Edition 2GD5/OC, die trotz der MSI Garantie einen Austausch in ein neues Modell ohne entsprechendes Overvolting vornehmen möchten, bietet MSI die Möglichkeit an, einen kostenfreien Austauschservice in Anspruch zu nehmen.  Dazu müssen Sie lediglich die N660Ti Power Edition 2GD5/OC oder N670GTX Power Edition 2GD5/OC mit dem Betreff: RMA-Nr.  und inklusive einer Rechnungskopie an folgende Adresse schicken:
MSI Technology GmbH
Hanauer Landstr. 318
60318 Frankfurt
Eine neue Version der gleichen Grafikkarte wird dann umgehend an Sie verschickt.
Dieses Angebot gilt nur für Grafikkarten, die bei einem Händler in Deutschland, Österreich oder Schweiz gekauft wurden.
Bitte die RMA Nummer auch direkt auf das Packet Schreiben. RMA-Nr.

Es gibt doch noch kulante Firmen, diese Woche erst bei Timex erlebt.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1352392455 »
Gespeichert

Iron-maggi

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11

Am Freitag habe ich die neue Karte erhalten und es folgten zwei Tage basteln und rumprobieren.
Sie  gab kein Videosignal (DVI) aus und wenn doch dann verlor sie es wieder im Spiel oder Benchmark.
Alles probiert was mir einfiel:
Steckplätze tauschen
Analog und Displayport
Cmos reset
neues Bios
diverse Einstellungen im Bios durchgetestet.
Letzendlich war es die Kombi aus Grafikkarte und Netzteil (Enermax Modu 87+), die vertragen sich anscheinend nicht.
Mußte mein Reservenetzteil (Be Quiet Dark Pro) einbauen, damit läuft sie jetzt.
Gespeichert

MisterTwister

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
msi gtx 660 ti pa
« Antwort #54 am: 30. November 2012, 21:40:29 »

Was war ich angepisst, als die Meldung rauskam.. Hab mir den Rechner nicht mal von einer Woche zusammengestellt und dann das!!
Nach einigen Recherchen bin ich auf diesen Tread gestossen und entschied die Sache abzuwarten.
Zwei Monate ist es her, PC ist wöchentlich ca. 30 Std. im Gebrauch, meistens Zogge: Battlefield 3, Borderlands 2, Crysis 2 usw. alles auf max. Einstellungen auf einem 24\" Monitor. Was soll ich sagen: die Graka zieht einem die Wurst vom Brott, Hammergeiles Teil!! Max. 47 Grad und bis jetzt nicht ein Aussetzer, Wackler, Hänger oder ähnliches. Und falls doch: 2 Jahre Garantie. Behalte das gute Stück so lange es geht, aber bis die Garantie ausläuft, habe ich längst eine msi gts 690 für 300 € o.ä. :thumbsup:
Keine Panik auf der Titanic
Gespeichert

anDrasch

  • Gast

böse Zungen behaupten das ganze war ein durch NVIDIA lanciertes garantierückläufernichtmehrzurücknehmenwollen(GreenLight). :-evil:
Gespeichert

Camera

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 777

Nun... ich will auch mal was zum Thema beitragen...

Also wenn ich meine 660 TI Dust jetzt doch zersägt hätte und dann mit Scharnieren vielleicht linksseitig ins Gehäuse (von der Anschlussseite aus gesehen) gepackt hätte, dann wären wahrscheinlich meine Probleme ähnlich... aber...

Bei mir läuft die Karte Prima und ich habe Null Probleme... außer mit dem Preis. Aber was tut man so alles um ein paar Frames mehr zu haben, also eigene Entscheidung.

Lesen tut man dann von den EINZELFÄLLEN, wo dann tatsächlich mal was auftritt. Die Frage die dann bleibt... liegt es wirlich nur an der Karte, oder wird der Fehler von einer anderen Quelle verursacht? Zum Beispiel zu schwaches Netzteil, etc. Zieht man dann die Fehlerquellen noch ab, bleibt dann vieleich ein Prozentsatz von unter 10% übrig, wahrscheinlich eher sogar unter 5 %. Bezieht sich auf 100% der verkauften Karten.
Also was hat man? 90, oder mehr % zufriedene User die keine Probleme haben.

Ich finde das die Presse manche Dinge einfach zu sehr aufbauschen, denn man liest meist nur über eventualitäten, oder über 3 User die sich dann beschwert haben und bei denen es dann auch tatsächlich zutrift. Aber über tausende zufriedene User liest man nichts...


Gruß

Camera
Gespeichert
Blame "was" the Matrix! Denglisch für Anfänger ;-)