Z77A-GD65 Probleme
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Z77A-GD65 Probleme  (Gelesen 5980 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

bsh

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 45
Z77A-GD65 Probleme
« Antwort #20 am: 13. September 2012, 22:23:15 »

Seitdem der Speicher mit 1.4V lauft, gab es kein abstürze, prim95 lauft fehlerfrei, usw.
Tastatur funct nur selten im Bios.
Kann ich was mit CPU Spannung machen? Man sagt, mit 1.2V kann man schon 4.5 GHz oder so erreichen. Meine lauft mit soviel Spannung auf Stock. Man sagte mir, ich könnte Stockgeschwindigkeit mit nur etwa 1.05V laufen können. Habe schon mit 1.14V probiert, lief gut, auch im Turbomodus. Aber ist es für das CPU gut, dass es ständig mit dieser Spannung lauft - auch im Leerlauf? (was bei mir 95% der Zeit ist normalerweise.)

Schnidde

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.473
Z77A-GD65 Probleme
« Antwort #21 am: 14. September 2012, 05:45:38 »

Also meine CPU läuft von 0,88V im IDLE bis 1,18V Load bei 3800Mhz. Ich habe alles auf auto gelassen, wobei bestimmt noch reichlich drin wäre.
Gespeichert

bsh

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 45
Z77A-GD65 Probleme
« Antwort #22 am: 14. September 2012, 10:38:51 »

Zitat von: \'Schnidde\',\'index.php?page=Thread&postID=804027#post804027\'
Also meine CPU läuft von 0,88V im IDLE bis 1,18V Load bei 3800Mhz. Ich habe alles auf auto gelassen, wobei bestimmt noch reichlich drin wäre.
bei mir geht es nie unter 1.00V in AUTO. Woran liegt es?
Jetzt lauft prime95 zu hause ganzen Tag, mit nur 1.05V an die CPU. Bin mal gespannt ob es immer noch lauft wann ich wieder zu Hause bin. 8-)

CiNcH

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 44
Z77A-GD65 Probleme
« Antwort #23 am: 14. September 2012, 13:29:02 »

Muss wohl am verbauten Speicher liegen. Ich habe hier GeIL Speicher, der für 1.5V bei 800 MHz (DDR3-1600) spezifiziert ist. Der läuft bei mir prime-stable bei 1.24V (weiter bin ich bis jetzt noch nicht hinunter gegangen). Eine Energieersparnis ist aber praktisch nicht messbar...
Gespeichert

Schnidde

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.473
Z77A-GD65 Probleme
« Antwort #24 am: 14. September 2012, 17:13:08 »

Zitat von: \'bsh\',\'index.php?page=Thread&postID=804032#post804032\'
bei mir geht es nie unter 1.00V in AUTO. Woran liegt es?
Ich nutze Bios 10.6D. Dies ist eine Beta. Da du die 10.5 final nutzt, wurde hier vielleicht die \"Kleinigkeit\" der VCore nach unten korrigiert ;-) .
Wird dann mit der nächsten Final bestimmt auch dich glücklich machen :-P .

Zitat von: \'CiNcH\',\'index.php?page=Thread&postID=804049#post804049\'
Muss wohl am verbauten Speicher liegen.
Sein anderes Problem liegt höchst wahrscheinlich an den Speichermodulen.
Das vermutet sogar der Support. Ich denke, mit einem Austausch bekommt bsh Sicherheit.
Gespeichert

Mr_Fl0ppy

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16
Z77A-GD65 Probleme
« Antwort #25 am: 14. September 2012, 17:41:06 »

Hallo,

da ich auch das GD65 mit einem 3570k und den Kingston HyperX LoVo benutze, würde ich Schnidde Recht geben, das die Abstürze am RAM liegen. Bei mir laufen die auf 1,35 V mit 1600Hz (XMP Profil) bislang ohne Probleme.

Die VCore im Idle von 1,00V finde ich etwas zu hoch (bei Auto Einstellungen). Ich benutze selber noch das 10.5 Bios und CPUZ zeigt die VCore mit 0,880 an. Welches Tool benutzt Du denn zum auslesen, bsh? Hast Du im Bios \"EIST\" eingeschaltet?

Gruß
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1347637400 »
Gespeichert

bsh

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 45
Z77A-GD65 Probleme
« Antwort #26 am: 15. September 2012, 20:55:02 »

Zitat von: \'Mr_Fl0ppy\',\'index.php?page=Thread&postID=804060#post804060\'
Welches Tool benutzt Du denn zum auslesen, bsh? Hast Du im Bios \"EIST\" eingeschaltet?
HWinfo, AIDA64 und CPUZ. EIST ist eingeschaltet.
[attach=20308][/attach]

Seitdem ich dei RAM-Spannung auf 1.40V erhöht habe, und CPU Spannung auf 1.05V fest eingestellt, habe ein 8 Std. Stabilitätstest, keine PRobleme. Also RAM geht zurück in die Garantie am Montag. (Das Bild oben ist noch vor der fest eingestelte Spannung)

Aber vergisst ihr nicht, dass ich nicht nur das Stabilitätproblem habe! Ich habe BIOS-Abstürze, im BIOS nicht funktionierende Tastatur, probleme mit diverse Spannungen (RAM, CPU), probleme mit Fans, esw. Irgendwie denke ich dass das Board nicth in ordnung ist. Kann nincht erklären.

Schnidde

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.473
Z77A-GD65 Probleme
« Antwort #27 am: 15. September 2012, 23:29:19 »

Auch das ist möglich. Ich würde vielleicht doch mal ne Beta probieren und danach einen Cmos Reset bei stromlosen System mit JBAT1 per Jumper. Wenn deine Probleme dann immernoch bestehen, würde ich das Board nicht ausschließen.
Gespeichert

bsh

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 45
Z77A-GD65 Probleme
« Antwort #28 am: 17. September 2012, 16:49:24 »

Speicher ist zurück in die Garantie, angeblich morgen kommt das Ersatzteil. Bin mal gespannt.
Habe auch eine andere Tastatur bestellt, hoffentlich wird das auch im BIOS funktionieren. X-(

bsh

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 45
Z77A-GD65 Probleme
« Antwort #29 am: 18. September 2012, 22:39:41 »

ok, neues RAM lauft stabil mit 1.35V :thumbsup:

bsh

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 45
Z77A-GD65 Probleme
« Antwort #30 am: 13. Oktober 2012, 11:37:59 »

Frage: habe irgendwo gelesen, dass die RAMs ins slot 2 und 4 platziert werden müssen (bei 2 Stück), wegen dual channel. habe ich die gedruckte Anleitung gelesen, und dort steht 1 und 3. habe die Anleitung von MSI heruntergeladen, da steht 2-4.
bei mir sind 1 und 3 belegt und habe kein problem damit.
also was? ?-(

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.279
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Z77A-GD65 Probleme
« Antwort #31 am: 13. Oktober 2012, 11:43:14 »

das ist im Prinzip egal. Hauptsache die Paarung 1-3 und/oder 2-4, weil sonst kein Dual Channel.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

bsh

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 45
Z77A-GD65 Probleme
« Antwort #32 am: 27. Oktober 2012, 16:19:15 »

nun ist das board kaputt. lan kontroller kann nicsht gestartet werden. wird als 82579lh erkannt. patch von intel installiert, jetzt wird wieder als 82579v erkannt, aber der wird bei jeden hochfahrt fehlercode 10 zeigen. beim surfen schaltet der rechner einfach und unerwartet ab. funktioniert auch nicht unter linux. :-P