Wasserkühler für MSI Z77A-G65 Chipsatz und Spannungswandler
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Wasserkühler für MSI Z77A-G65 Chipsatz und Spannungswandler  (Gelesen 7326 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hell Cyborg

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 30

Hallo zusammen :-)

Ich bin momentan dabei mir mal wieder einen guten Tower zusammenzubauen nachdem ich jahrelang gezwungenermaßen an\'s Notebook \"gefesselt\" war.

Vorweg kurz einige Eckdaten:

  • Prozessor: Intel Core i7-3770K
  • Grafikkarte: nVidia GeForce GTX 680
  • Mainboard: MSI Z77A-G65
  • RAM: 16 GB - DDR3-2133 (CL9)
Dazu noch ein bisschen Schnickschnack wie ne SSD, Soundblaster und BR-Brenner. Angetrieben durch ein 680W bequiet.

Nun zu meiner eigentlichen Frage:

Ich möchte CPU, Graka, Northbridge, Southbridge und Spannungswandler (Mosfets) wasserkühlen. Das Setup für CPU und Graka steht so weit schon, nur kann ich beim besten Willen keine Kühler für das MSI Z77A-G65 finden. Hat hier vielleicht schon jemand das Board in ne Wasserkühlung eingeschlossen? Gibt es vielleicht sogar schon Kühler und ich finde sie einfach nicht? Oder passen vielleicht sogar andere Kühler?

Außerdem:

Ich möchte sowohl CPU als auch GPU samt zugehörigen Speichern übertakten (CPU - wenn möglich 4,5+ GHz). Meint ihr, dass bei dem Vorhaben eine Wasserkühlung von NB, SB und Mosfets sinnvoll wäre oder sind die werksseitig installierten Luftkühler ausreichend? Der zur WaKü gehörende 3*120mm Radiator soll oben im Tower installiert werden (es wird also ein bisschen warmen Luftzug im Gehäuse geben)

Liebe Grüße,

Hell Cyborg :-)
Gespeichert

Roman441

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 672
Wasserkühler für MSI Z77A-G65 Chipsatz und Spannungswandler
« Antwort #1 am: 30. Juni 2012, 10:06:43 »

Wakü für CPU und GPU sind ok, bei allen anderen Bauteile (Ram, Spawas usw.) dient die Wakü nur zu optischen zwecken.
Lasse die 3X120mm lüfter die luft aus dem Gehäuse blasen dann hast du auch keinen warmen luftstrom im gehäuse
Gespeichert

Hell Cyborg

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 30
Wasserkühler für MSI Z77A-G65 Chipsatz und Spannungswandler
« Antwort #2 am: 30. Juni 2012, 10:30:32 »

Vielen Dank schonmal für die schnelle Antwort :-)

Mein letztes MSI Board (P965 Platinum) war leider ein ziemlich Hitzkopf was NB und SB anging. Auch die Mosfets haben nach ein paar Monaten angefangen zu pfeifen. Damals habe ich besagte Probleme super mit WaKü wegbekommen. Meinst du, dass MSI die Hitzeprobleme behoben hat ..?

Die Luftzufuhr ins Gehäuse möchte ich nur ungern ändern. Kalte Luft für den Radi ist mir wichtiger als kalte Luft für die Sekundärkomponenten.

Sagen wir ich würde NB, SB und SW nur aus optischen Gründen unter Wasser setzen wollen ... gibt es denn schon MB-Wasserkühler für\'s Z77A-G65 ?? Oder halt andere Kühler die passen ??

Liebe Grüße,

Hell Cyborg :-)
Gespeichert

Roman441

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 672
Wasserkühler für MSI Z77A-G65 Chipsatz und Spannungswandler
« Antwort #3 am: 30. Juni 2012, 11:07:35 »

aus meiner erfahrung sind Wakü Kühler für MSI Boards sehr rarr
Da bist du bei Gigabyte oder Asus besser aufgehoben
Gespeichert

Hell Cyborg

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 30
Wasserkühler für MSI Z77A-G65 Chipsatz und Spannungswandler
« Antwort #4 am: 30. Juni 2012, 11:21:25 »

Das ist leider auch meine Erfahrung. Bei dem P965 Platinum konnte ich glücklicherweise umgebaute Universal-Kühler nehmen.

Kennst du denn ein Z77 Board für das es MB-Wasserkühler gibt ..?

Liebe Grüße
Gespeichert

Schnidde

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.473
Wasserkühler für MSI Z77A-G65 Chipsatz und Spannungswandler
« Antwort #5 am: 30. Juni 2012, 16:00:56 »

Es gibt sowieso nur noch Spannungswandler und Chipsatzkühler. Hast du dir den Aufbau eines Z77 mal angeschaut?
Die Northbridge als Chip, wie es früher war, gibt es so nicht mehr. Die wichtigsten Funktionen sitzen in der CPU. Also mit einem CPU Kühler hast du schonma CPU und Northbridge wassergekühlt =) .
Der Z77 wird nicht annähernd so warm, das man ihn mit Wasser kühlen muss. Gleiches gilt für die Spannungswandler. Man könnte hier passende Kühler montieren, nötig ist dies aber nicht.
Ich kann dieses Board bedingungslos empfehlen. Setze CPU und GPU unter Wasser und freu dich der niedrigen Temperaturen und der Stille im PC. :]
Gespeichert

ludscha

  • Gast
Wasserkühler für MSI Z77A-G65 Chipsatz und Spannungswandler
« Antwort #6 am: 01. Juli 2012, 20:45:03 »

Das Board auf Wakü umrüsten würde ich persönlich auch nicht machen, da die werkseigenen Kühler
trotz OC locker reichen.

Zum Prozzi musst Du wissen, das der ab ca. 4,2 Ghz ziemlich heiss werden wird (kann).
Intel hat eine minderwertige WLP im Prozzi unter dem IHS verwendet.

Also auch auf genug Radifläche achten :-D


Mfg
ludscha
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1341168691 »
Gespeichert

Tigerjan

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.238
Wasserkühler für MSI Z77A-G65 Chipsatz und Spannungswandler
« Antwort #7 am: 07. August 2012, 13:30:33 »



... nur kann ich beim besten Willen keine Kühler für das MSI Z77A-G65 finden. Hat hier vielleicht schon jemand das Board in ne Wasserkühlung eingeschlossen?






Nun, wenn unsereins sich schon die Mühe macht, etwas anderes als normal käufliches zu schaffen - Chipsatz, Graka, Hauptprozessor, sogar das NT - alles mit verfügbaren handelsüblichen Sachen wasserkühlbar!






Beim Rest genügt eine Passivkühlung, welche nur einer von vielen vernachlässigten permanenten (jedoch nicht zwingend starken) soliden Gehäusedurchlüftung bedarf. Und welcher Hobbybastler ist so grobmotorisch, um nicht mit Feile, Säge, Feinschleifpapier und Wärmeleitkleber die für Spannungswandller oder RAM angedachten Passivkühler herzustellen? Mal gans abgesehen davon, daß Basteln Spaß macht ...





Es wird leider immer wieder übersehen, daß es nicht allein um Paßgenauigkeit geht, sondern weit mehr um Kompatibilität! Die Wakükühler sind allg. aus Cu. Schonmal Grünspan gesehen? Solche Überlegungen sind jedenfalls weit wichtiger. Einen Kühler kann man sich auch selbst zaubern oder von einem begabten Freund zaubern lassen. Bei der Kompatibilität benutzter Metalle, welche dummerweise die Eigenschaft haben Ionen auszutauschen, hilft kein ZAUBERN. ;)
Da fällt mir ein, mal wieder genauer drüber nachzudenken. Tja - das Alter macht bequem! :D

 Das Schönste am Basteln ist doch, daß wir aus so wenig wie möglich soviel wie möglich herausholen möchten. Und Spaß soll es auch noch machen so gans nebenbei. ;)
Letztens war ich aus purer Faulheit echt so dämlich, mir einen Schlepptop von Mediamurks zu holen. \"Acer\", also sogenannte Markenware. Halbes Jahr und verabschiedet ... Ablehnung der Garantie weil Wasserschaden! Klar, ich gehe mit dem Ding unter die Dusche, und wenn es verschmutzt ist pack ich es in die Spülmaschine ...

War mir zu doof - ein neues von Lenovo stattdessen geholt ... halbes Jahr: TOT! Stoß- oder Sturzschaden meinte der Support. Klar, wenn was nicht geht, hauen Leute wie ich das Notebook natürlich an die Wand! X(
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1344349776 »
Gespeichert
Stell dich ruhig an, aber nicht dämlich!

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.227
Wasserkühler für MSI Z77A-G65 Chipsatz und Spannungswandler
« Antwort #8 am: 12. August 2012, 23:41:44 »

Laptopkauf bei MM, kann es sein, dass Du alt wirst?   :kratz
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.227
Wasserkühler für MSI Z77A-G65 Chipsatz und Spannungswandler
« Antwort #10 am: 10. Oktober 2012, 01:39:15 »

Eh, Speedy, plötzlich MG statt Domrep?  8)
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!