Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: (MSI P6NGM-FD) BIOS-Update (NEU)  (Gelesen 8413 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

artem323

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
(MSI P6NGM-FD) BIOS-Update (NEU)
« am: 24. Mai 2012, 19:48:50 »

Hallo,
Ich bin ganz neu in diesem Forum und das ist mein erster Post.
Ich habe das problem das meine neue Grafikkarte GTX 560 Ti schlecht auf meinem Computer läuft.
Ich habe herausgefunden das ich eine veraltete BIOS-Version habe und wenn ich diese Update wird sich villeicht etwas bessern.
Denn ich habe PCI-e 1.1. Doch eigentlich sollte meine GPU mit PCI-e 2.0 laufen.

Also habe ich ich ein bisschen gesucht und folgendes gefunden:
(MSI P6NGM-FD)  BIOS update


Ich habe das selbe Problem wie \"ceza13\" und wollte gerne einen ähnlichen BIOS-Treiber wie \"Kruemel2oo2\".
Auf meinem BIOS-Chip steht:
A7366
NM720Z
Ich habe meinem Computer ebenfalls von der Marke Medion.
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
(MSI P6NGM-FD) BIOS-Update (NEU)
« Antwort #1 am: 24. Mai 2012, 20:15:05 »

Hi

Zitat
Auf meinem BIOS-Chip steht:
A7366NM720Z
Die aktuellste BIOS-Version für dein Board ist die A7366NM7 V2.18

Flashen bitte nur unter DOS unter Zuhilfenahme eines USB-Sticks, welchen du nach dieser Anleitung vorbereiten kannst.

Anschliessend CMOS-Reset nicht vergessen.

Das erfordliche Flashtool findest du hier (AFUD4310)

Bitte bedenke, das du ein BIOS-Update auf eigenes Risiko durchführst; viel Glück!

Gespeichert
Thomas

artem323

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
(MSI P6NGM-FD) BIOS-Update (NEU)
« Antwort #2 am: 24. Mai 2012, 20:16:43 »

WOW wirklich sehr schnelle Antwort, vielen dank! :D
Bist du dir sicher das es laufen wird da ich ja ein Medion PC hab und der so eine OEM-Bios Version hat.
Außerdem sagt mein Everest das ich [font=\'arial\']diese BIOS-Version habe: A7366MLN.20Z[/font]
[font=\'arial\']
[/font]
[font=\'arial\']So sieht das dann aus:[/font]
[font=\'arial\']http://i46.tinypic.com/10ftd90.jpg
[/font]
[font=\'arial\']
[/font]
[font=\'arial\']Und ein Bild vom Chip lad ich auch gleich.[/font]
[font=\'arial\']
[/font]
[font=\'arial\']PS: Von wo hast du eigentlich dieses update?[/font]
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1337883706 »
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
(MSI P6NGM-FD) BIOS-Update (NEU)
« Antwort #3 am: 24. Mai 2012, 20:22:24 »

Das was ich dir hochgeladen habe ist eine Medion-OEM BIOS-Version und kein MSI-Retail BIOS. Es passt also zu deinem Board.

Zitat
Bist du dir sicher das es laufen wird
Rein vom BIOS her bin ich mir sicher; allerdings birgt ein BIOS-Update generell ein Restrisiko welches ich dir leider nicht nehmen kann.

[Edit]

Zitat
Außerdem sagt mein Everest das ich diese BIOS-Version habe: A7366MLN.20Z
Spielt erstmal keine grosse Rolle ob MLN oder NM7; laufen dürften beide. Für die MLN-Version gibt es nur Version V2.17 als neustestes BIOS, das kannst du bei Bedarf auch hier bekommen.

Gespeichert
Thomas

artem323

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
(MSI P6NGM-FD) BIOS-Update (NEU)
« Antwort #4 am: 24. Mai 2012, 20:54:16 »

Was könnte den schlimmsten und harmlosesten Falls passieren?
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
(MSI P6NGM-FD) BIOS-Update (NEU)
« Antwort #5 am: 24. Mai 2012, 21:00:34 »

Schlimmstenfalls:
Der Bildschirm bleibt dunkel und du müsstest eine BIOS-Recovery mittels internem Floppy versuchen. Notfalls ist das Board zu einem BIOS-Service zur Neuprogrammierung einzuschicken.

Nicht ganz so schlimm:
Das System läuft nicht richtig; HW wird nicht richtig erkannt, und, und, und ... Notfalls ist dann das vorherige oder ein anderes BIOS zu flashen.

Generell weisst du ja auch garnicht, ob dir das neueste BIOS überhaupt etwas bzgl. deines Problems bringt.

Gespeichert
Thomas

artem323

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
(MSI P6NGM-FD) BIOS-Update (NEU)
« Antwort #6 am: 24. Mai 2012, 21:02:23 »

Zitat
Schlimmstenfalls:
Der Bildschirm bleibt dunkel und du müsstest eine BIOS-Recovery mittels internem Floppy versuchen. Notfalls ist das Board zu einem BIOS-Service zur Neuprogrammierung einzuschicken.
Kann ich mir selbst eine Recovery machen und sie auf nen stick ziehen?

PS: Was ist eine interne Floppy?

OK hab\'s geschafft.
Wollte das mit dem CMOS-Reset machen leider habe ich weder JBAT1 noch einen SW1 Schalter.
Habe mir mal folgendes TuT angeschaut und alles verstanden ich sag dir obs gklappt hat...

Folgendes ist schief gelaufen:
Mein CPU oder Netzteil-Lüfter ist schrecklich laut ich glaube er läuft die ganze Zeit auf voller Auslastung. Gibt es da einen Fix?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1337918897 »
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
(MSI P6NGM-FD) BIOS-Update (NEU)
« Antwort #7 am: 25. Mai 2012, 09:09:02 »

Zitat
leider habe ich weder JBAT1 noch einen SW1 Schalter.
CMOS Batterie bei stromlosen System für einen Moment entnehmen.

Zitat
Mein CPU oder Netzteil-Lüfter ist schrecklich laut
Schau mal im BIOS nach einer Option \"CPU Smart Fan Target\", damit solltest du das regeln können.

Gespeichert
Thomas

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
(MSI P6NGM-FD) BIOS-Update (NEU)
« Antwort #8 am: 25. Mai 2012, 09:49:17 »

Zitat
Denn ich habe PCI-e 1.1. Doch eigentlich sollte meine GPU mit PCI-e 2.0 laufen.

Die PCI-Express-Version ist hardwareseitig gegeben.  Kein BIOS-Update wird dafür sorgen, dass der Chipsatz auf einmal PCIe v2.0 unterstützt.  Was auch immer Du also tust, auf diesem Board wirst Du niemals über v1.1 hinauskommen.  Das solltest Du vielleicht wissen, bevor Du hier hinsichtlich eines BIOS-Updates Ding erwartest, die nicht eintreten werden bzw. gar nicht eintreten können.
Gespeichert

artem323

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
(MSI P6NGM-FD) BIOS-Update (NEU)
« Antwort #9 am: 25. Mai 2012, 14:20:35 »

Zitat von: \'Jack\',\'index.php?page=Thread&postID=799084#post799084\'
Zitat
Denn ich habe PCI-e 1.1. Doch eigentlich sollte meine GPU mit PCI-e 2.0 laufen.

Die PCI-Express-Version ist hardwareseitig gegeben. Kein BIOS-Update wird dafür sorgen, dass der Chipsatz auf einmal PCIe v2.0 unterstützt. Was auch immer Du also tust, auf diesem Board wirst Du niemals über v1.1 hinauskommen. Das solltest Du vielleicht wissen, bevor Du hier hinsichtlich eines BIOS-Updates Ding erwartest, die nicht eintreten werden bzw. gar nicht eintreten können.
Ne hab ich auch nicht erwartet. Es hieß auf einer Seite wenn ich eine PCI-e 2.0 Karte in einem ... 1.1 laufen habe solll ich mal ein BIOS Update versuchen...
Ich weis auch nicht. Auf jeden Fall bin ich deprimiert. ich hab mittlerweile 350€ für das alles ausgegeben.
Hat jetzt sogar einbischen was gebracht. vermute ich die FPS bei MW2 sinken nichgt mehr unter 70.
Gespeichert

artem323

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
(MSI P6NGM-FD) BIOS-Update (NEU)
« Antwort #10 am: 25. Mai 2012, 14:24:27 »

Zitat
CMOS Batterie bei stromlosen System für einen Moment entnehmen.
habe doch einen JBAT1. Wie bestimmt jeder ATX-PC :D.
Das Tutorial war ein bisschen mager aber ein Youtube wieder hat abhilfe geschaffen.

Zitat
Schau mal im BIOS nach einer Option \"CPU Smart Fan Target\", damit solltest du das regeln können.
Sorry schon min. 6 mal durchgeschaut nix da...
Aber kennst du dich mit Speedfan aus?
(PS: Das war wirklich mehr der CPU-Lüfter :D. Der PSU-Lüfter wurde nur lauter wenn der CPU-Lüfter angeschlossen war, wen man ihn abgeschlossen hat lief er leiser als vorher. (be quiet halt :D)).

PS: was bringt ein VBIOS-Flash
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1337965501 »
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
(MSI P6NGM-FD) BIOS-Update (NEU)
« Antwort #11 am: 25. Mai 2012, 19:19:24 »

Zitat
Sorry schon min. 6 mal durchgeschaut nix da...
Okay, ist nicht drin ... zumindest nichts zum Einstellen. In deinem vorherigen BIOS (20.Z) ist ebenfalls nichts zum Einstellen; damit war der CPU-Lüfter leiser?

Zitat
was bringt ein VBIOS-Flash
Wenn du das auf die eingangs von dir beschriebene Geschichte PCIe 1.1 - PCIe 2.0 beziehst, garnichts. Lies dir den Beitrag von Jack durch.

Gespeichert
Thomas

artem323

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
(MSI P6NGM-FD) BIOS-Update (NEU)
« Antwort #12 am: 25. Mai 2012, 19:55:05 »

Zitat
Okay, ist nicht drin ... zumindest nichts zum Einstellen. In deinem vorherigen BIOS (20.Z) ist ebenfalls nichts zum Einstellen; damit war der CPU-Lüfter leiser?
Ja definitiv.
Ich hab (glaube ich) herausgefunden, dass sich die Temperatur-Steuerung des Lüfters total verschoben hat.
Er dreht den Lüfter schon ab 60°C auf 100%-Geschwindigkeit (sind glaube ich so 3000-3200 RPM) und er läuft mindestens mit 55°C.

Zitat
Wenn du das auf die eingangs von dir beschriebene Geschichte PCIe 1.1 - PCIe 2.0 beziehst, garnichts. Lies dir den Beitrag von Jack durch.
8|

Schon klar. Aber es muss doch irgendetwas bringen schau mal hier da sind fixes bei den Updates aufgelistet:
http://msi.com/product/mb/P6NGM-FD.html#/?div=BIOS

PS: Gibt es eigentlich so etwas wie ein Custom-BIOS? Das jemand extra für jemanden machen kann? Wo man ihm sagen soll er soll eine Funktion zum Steuern des CPU-Lüfters und/oder eine Funktion zum übertakten des CPU. Das wäre nämlich richtig toll! :lol:
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1337968789 »
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
(MSI P6NGM-FD) BIOS-Update (NEU)
« Antwort #13 am: 25. Mai 2012, 20:00:30 »

Zitat
Aber es muss doch irgendetwas bringen schau mal hier da sind fixes bei den Updates aufgelistet:

Keine der da gelisteten Fixes haben irgendwas mit Deinem Medion-OEM-Board zu tun.  Dafür gibt es eben spezielle OEM-BIOS-Versionen, wie das was hier gepostet wurde.  Dafür sehen die Changelogs sehr, sehr mager aus.

Zitat
Gibt es eigentlich so etwas wie ein Custom-BIOS? Das jemand extra für jemanden machen kann?

Theoretisch ja.  Praktisch wird sich bei einem Medion-Board allerdings keiner die Mühe machen...
Gespeichert

artem323

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
(MSI P6NGM-FD) BIOS-Update (NEU)
« Antwort #14 am: 25. Mai 2012, 20:04:52 »

Krass wie macht man ein Custom-BIOS?
Muss man da extra Kenntnisse haben oder ?

PS: Was ist eine interne Floppy? :-D

PPS: Man tut mir leid aber dein Bild lässt mich nich los. Wer ist das? Sieht aus wie Chris Rock mit langer zerzauster Frisur.

PPPS: Ich fragte wegen dem VBIOS da ich Grafikfehler beim abspielen von Videos sehe:
http://computerforum.de/thread.php?threadid=153195
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1337969525 »
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
(MSI P6NGM-FD) BIOS-Update (NEU)
« Antwort #15 am: 25. Mai 2012, 20:12:57 »

Zitat
Muss man da extra Kenntnisse haben oder ?

Ja.  Für die Eingriffe, die Du Dir wünscht:  Erweiterte Kenntnisse in Disassemblierung und Assemblersprache.

Zitat
PS: Was ist eine interne Floppy

Ein intern (am Board selbst) angeschlossenes Diskettenlaufwerk.

Zitat
PPS: Man tut mir leid aber dein Bild lässt mich nich los. Wer ist das? Sieht aus wie Chris Rock mit langer zerzauster Frisur.

--> http://www.youtube.com/watch?v=HmP8EoQ2XwU&feature=related
Gespeichert

artem323

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
(MSI P6NGM-FD) BIOS-Update (NEU)
« Antwort #16 am: 25. Mai 2012, 20:18:05 »

:D Jimi Hendrix genau! :D . Geil.
Wie wärs mit:
http://www.youtube.com/watch?v=kYRuJMdItBI&feature=related


Achja nur noch wegen den VBIOS. Da hab ich ja noch ne frage zu.
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
(MSI P6NGM-FD) BIOS-Update (NEU)
« Antwort #17 am: 25. Mai 2012, 20:26:42 »

Zitat
PS: was bringt ein VBIOS-Flash

In Deinem Fall: nichts.
Gespeichert

artem323

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
(MSI P6NGM-FD) BIOS-Update (NEU)
« Antwort #18 am: 25. Mai 2012, 20:32:50 »

Och menno :D .
OK ich erkundige mich mal mit dem Custom-BIOS.
Gespeichert