MSI-XPowerII - Wie konfiguriert man ein Raid?
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI-XPowerII - Wie konfiguriert man ein Raid?  (Gelesen 8534 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

ISMMSI

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 48
MSI-XPowerII - Wie konfiguriert man ein Raid?
« am: 15. Mai 2012, 21:33:50 »

Hallo,
habe das XPowerII von MSI und irgendwie kann ich den Raid gar nicht einstellen. Komme gar nicht in das Menü, es taucht auch nichts auf wie z.B. \" drücken\" oder so. Ich kenne das von ASUS Boards, da kommt nach dem BIOS immer dieses Raid-Bios von Intel. Aber wie funktioniert das bei XPowerII? Ich habe natürlich den Controller im Bios auf RAID gestellt. Das ist übrigens noch meine SATA-Konfiguration:
x79 SATA1: SSD 250GB
x79 SATA2: SSD 250GB
x79 SATA3: SSD 250GB
x79 SATA4: SSD 250GB
x79 SATA5: Blueray-Brenner
x79 SATA6: 1TB Platte
AsMedia SATA1: 250GB Platte
AsMedia SATA2: 250GB Platte
AsMedia SATA3: 250GB Platte
AsMedia SATA4: 250GB Platte
So. Nun würde ich gerne x79 SATA1 bis SATA4 in einem RAID0. SATA5 und 6 wolte ich dann direkt drauf, also die Platte an 6 sollte man direkt benutzen können in Windows. Platten am AsMedia Kontroller habe ich unter Kontrolle in Win7 in einem weiteren Raid.
Doch ich habe keine Ahnung, wie ich überhaupt in das RAID-Setup komme. Was übersehe ich? Ich hoffe auf eure Hilfe. Wenn das nicht geht, war das auch mein letztes Board von MSI. Ich bin vermutlich schon zu ASUS verwöhnt :) Ich wollte diesmal was anderes probieren...
Gespeichert

anDrasch

  • Gast
MSI-XPowerII - Wie konfiguriert man ein Raid?
« Antwort #1 am: 15. Mai 2012, 21:45:20 »

+ ist die Kombi laut Handbuch.
Wenn dabei nichts passiert, probiere mal eine andere Tastatur oder eine aktuelle BIOS/UEFI Version.

Mit der RAID Konfig kenne ich mich nicht aus,aber im Handbuch sind extra Kapitel am Ende welche sich damit befassen.
Viel Erfolg
Gespeichert

ISMMSI

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 48
MSI-XPowerII - Wie konfiguriert man ein Raid?
« Antwort #2 am: 15. Mai 2012, 22:15:44 »

Ich habe das neueste Bios (1.2) drauf, zumindest laut offizieller Seite. War auch schon drauf als ich das Board bekommen habe. habe ich im Handbuch gar nicht gesehen, dort wird was RAID angeht nichts erwähnt, btw. ich bin blind. Ich kenne das halt von ASUS Boards mit dem + Da taucht dann auch eine Liste der Laufwerke auf und er wartet bis man eine Taste drückt, so ähnlich wie bei dem anderen Kontroller, der auf dem Board ist. Da kommen die ganzen Bios-Meldungen auch VOR dem eigentlichen BIOS, und nicht danach wie ich es gewohnt bin.
Tjo... keine Ahnung. Bin bisher eigentlich nur noch Ratlos. Ich verstehe auch nicht, was ich falsch mache, das Problem müssten doch andere auch haben. Oder sie benutzen kein Raid, oder haben die Laufwerke anders konfiguriert. Ich hoffe, es macht nix, wenn man an SATA5 des x79 noch ein optisches Laufwerk dran hat. Der müsste doch trotzdem RAID konfigurieren lassen....
Gespeichert

anDrasch

  • Gast
MSI-XPowerII - Wie konfiguriert man ein Raid?
« Antwort #3 am: 15. Mai 2012, 22:24:44 »

Das englische Handbuch Appendix B > Intel RAID Seite B-3 und weiter.
Zitat
Ich kenne das halt von ASUS Boards mit dem + Da taucht dann auch eine Liste der Laufwerke auf und er wartet bis man eine Taste drückt,
Hast du mal ne andere Tastatur probiert und welche nutzt du?
Gespeichert

ISMMSI

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 48
MSI-XPowerII - Wie konfiguriert man ein Raid?
« Antwort #4 am: 15. Mai 2012, 22:47:37 »

Bin mir nicht sicher, ob wir vom gleichen Board reden. Ich meine das BigBang XPowerII. Da sind 2 Handbücher, eins bezüglich des Mainboards und eins für die beiligenden Software&Applications. Im MB-Handbuch gibt es keine Appendixe, und Seite B-3 auch nicht. Da steht einfach nix vom RAID.
Ich habe es aber nun selbst herausgefunden. Man muss den AsMedia-Kontroller ausmachen, dann taucht auch das Intel-BIOS vom RAID-Kontroller auf. Wenn ich nun im BIOS AHCI einstelle statt RAID, kann ich trotzdem auf meine RAID-Arrays zugreifen. :) Warum auch immer... Ob ich nun auch den AsMedia-Kontroller wieder anmachen darf, muss ich schauen. Jetzt hab ich aber ein neues Problem: Bei der Installtion von Win7 kommt ein Fenster, in dem er den CD-ROM Treiber haben möchte (jaaa, nicht RAID-Kontroller, sondern CD-ROM). Komisch, weil er bis dahin ja von der Win7-Installtions-CD geladen hat ^^. Man.. warum klappt nicht alles auf anhieb...
Gespeichert

anDrasch

  • Gast
MSI-XPowerII - Wie konfiguriert man ein Raid?
« Antwort #5 am: 15. Mai 2012, 22:52:51 »

Gespeichert

Schnidde

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.473
MSI-XPowerII - Wie konfiguriert man ein Raid?
« Antwort #6 am: 16. Mai 2012, 05:33:45 »

Zitat von: \'ISMMSI\',\'index.php?page=Thread&postID=798680#post798680\'
Man.. warum klappt nicht alles auf anhieb...
Dann wäre es ja langweilig :-D
Gespeichert

ISMMSI

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 48
MSI-XPowerII - Wie konfiguriert man ein Raid?
« Antwort #7 am: 16. Mai 2012, 15:54:42 »

Ui ein Kapitel mit RAID :) Hätte bei meinem Problem aber nicht geholfen, da ich mich mit der Raid-Konfiguration an sich bereits auskenne.
Also es sieht im Moment so aus, als ob ich den AsMedia-Kontroller einfach nicht einschalten darf, wenn ich Intel-Raid haben möchte. Das Problem ist vermutlich, dass das AsMedia-Bios verhindert, dass das Intel-RAID-Bios starten kann oder so. Für mich klingt das nach einem BUG im Bios von MSI, weil ich Hardwaretechnisch dafür keine Probleme sehe.
Also Win7 habe ich bereits auf die 4 SSDs installieren können. (Lag doch an dem nicht erkennen des RAIDs und dem fehlenden Treiber für den Chipsatz, den ich auf der MSI-CD dann doch noch gefunden habe, und nicht am fehldenden CD-Rom-Treiber, wie von Win7 vermutet...) Nun muss ich irgendwie die anderen Platten zum laufen bringen. Im Moment scheint es unmöglich zu sein, da ich wie gesagt den AsMedia-Kontroller komplett ausmachen muss um RAID auf dem Intel-Kontroller zu haben. Vielleicht hilft ein Treiber im Windows den doch noch anzusprechen, obwohl er im BIOS ausgeschaltet wurde. Muss ich nachher mal testen. Ich melde mich wieder. (Und wie gesagt, mich wundert das total, dass bisher keiner hier das Problem hatte...)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1337176595 »
Gespeichert

Blechner

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.728
  • Wer kriecht stolpert nicht!
MSI-XPowerII - Wie konfiguriert man ein Raid?
« Antwort #8 am: 16. Mai 2012, 16:33:32 »

Hallo Grünschnabel


Der Onboard AsMedia 1061 unterstüzt KEIN Raid, steht auch so im Handbuch auf Seite 1.4! Nur die Intel X79 SATA 1-6 sind Raid fähig. Im Handbuch ab Seite B-2 wird dir über RAID geholfen. Bei mit laufen beide Controller, der X79 als Raid und der AsMedia als AHCI problemlos.


Aktualisiere dein Bios auf Beta 1.35 oder 1.36, brachte bei mir stabilität und besser RAM -Erkennung mit XMP.


Gruess


Blechner
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1337178993 »
Gespeichert
1x TRX40 Creator, 3970x, 256GB Corsair @3266 und einiges an M2....1x X99A Godlike Gaming Carbon, 1x X99A Godlike Gaming, 1x Schleppi PE70 6QE, , 1 x 990FXA-GD80 und jede Menge Zubehör...

ISMMSI

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 48
MSI-XPowerII - Wie konfiguriert man ein Raid?
« Antwort #9 am: 17. Mai 2012, 11:39:47 »

Das ist der Rang \"Grünschnabel\", bist du ja auch ^^. Mein Nick ist das dadrüber ISMMSI. Also dass AsMedia kein Raid unterstützt, das weiß ich ja auch und das ist nicht mein Problem. Mein Problem ist, dass wenn ich es anmache, egal ob IDE oder AHCI, dann kommt beim Starten 2x das Bios mit je 2 Platten von AsMedia, und dann direkt schon das UEFI-Bios vom Board. Das Intel-Bios mit den Raid-Arrays erscheint dann gar nicht. Wie ist das denn bei Dir? Bei Dir scheint beides gleichzeitig zu klappen. Heißt das, es kommt das Bios von AsMedia 2x, dann das vom Intel-Kontroller, und dann das UEFI-Bios?
Ja, vielleicht sollte ich auch das Bios updaten. Nur wie mache ich das am einfachsten? Winki hab ich nicht drauf, das hat mir das letzte Mal meine Win-Installation zerschossen, warum auch immer ^^.
Gespeichert

Blechner

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.728
  • Wer kriecht stolpert nicht!
MSI-XPowerII - Wie konfiguriert man ein Raid?
« Antwort #10 am: 17. Mai 2012, 14:39:26 »

Hallo ISMMSI

tja, wer lesen kann, hat einen Vorteil.... :-D Bei mir kommt zuerst der Piepston, dann die Meldung vom ASMediakontroller. Die Meldung vom IntelRaid erscheint hier anschliessend nicht, das System ist einfach zu schnell (probier hier einmal Ctrl+I). Nachher kommt noch die Biosmeldung über CPU, Ram, USB und die Intel Satadevices. Hier werden meine 4 SSD mit Seriennummer und die andere Festplatte aufgelistet. Anschliessend beginnt der Win 7 Boot.

Gruess Blechner
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1337258396 »
Gespeichert
1x TRX40 Creator, 3970x, 256GB Corsair @3266 und einiges an M2....1x X99A Godlike Gaming Carbon, 1x X99A Godlike Gaming, 1x Schleppi PE70 6QE, , 1 x 990FXA-GD80 und jede Menge Zubehör...

ISMMSI

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 48
MSI-XPowerII - Wie konfiguriert man ein Raid?
« Antwort #11 am: 17. Mai 2012, 16:16:45 »

Hi Blechner,
d.h. es kommt AsMedia Bios, dann gaaaaaaaaanz schnell der IntelBios mit dem RAID so dass man kein strg+i erwischen kann, und dann das Mainboard-Bios?
Ich probiere das mal ^^ Ich meine jedoch, dass ich, wenn ich den AsMedia anmache, gar nicht den Intel-Raid als Bootmedium auswählen kann. Aber erstmal muss ich schauen, wie ich das BIOS hier update..
Gespeichert

Blechner

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.728
  • Wer kriecht stolpert nicht!
MSI-XPowerII - Wie konfiguriert man ein Raid?
« Antwort #12 am: 17. Mai 2012, 17:00:50 »

Hi ISMMSI
Ja genau so geht es bei mir. Schau mal im Int. Forum nach, da hat glaube ich ein Ami dasselbe Problem, wenn alle Sataports voll sind. Aber wichtig, zuerst Biosupdate, danke an Jack. :thumbsup:
Gruess Blechner
Gespeichert
1x TRX40 Creator, 3970x, 256GB Corsair @3266 und einiges an M2....1x X99A Godlike Gaming Carbon, 1x X99A Godlike Gaming, 1x Schleppi PE70 6QE, , 1 x 990FXA-GD80 und jede Menge Zubehör...

ISMMSI

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 48
MSI-XPowerII - Wie konfiguriert man ein Raid?
« Antwort #13 am: 18. Mai 2012, 01:18:26 »

Ja, BIOS-Update gemacht auf das letzte BETA-Bios. Soweit läuft alles wie gehabt (lief bei mir auch schon vorher stabil mit XMP auf 2400MHz usw.). Ich kann aber immer noch nicht AsMedia und Intel-RAID betreiben :) Bisher habe ich auch noch nichts darüber finden können. Vermutlich gibt es nicht viele, die alle SATA-Ports belegen wollen wie ich. Wo genau ist das mit dem Ami, der das gleiche Problem hat?

Edit:
Oh, sehe grad, dass das ein generelles Problem mit AsMedia und dem Intel-Kontroller zu sein scheint. Haben Asus-Boards auch: http://vip.asus.com/forum/view.aspx?id=20120514230708462&board_id=1&model=SABERTOOTH+Z77&page=1&SLanguage=en-us

Edit2:
Ja, es ist so, dass wenn das AsMedia BIOS 2x kommt, der Intel-Raid nicht mehr funktioniert. Wenn AsMedia-BIOS nur 1x kommt, dann geht alles. Pro 2 SATA-Ports kommt die Meldung 1x. D.h. wenn man 2 Ports, entweder 1-2 oder 3-4 am AsMedia-Kontroller leer lässt, kommt das eine Bios nicht und Intel-RAID geht. Ich kann jetzt nur noch hoffen, dass die das Bugfixen können, denn das ist in meinen Augen ein fetter Bug und da es nicht in der Boardbeschreibung steht, sogar ein Grund das MB zurückgeben zu können, denn es entspricht nicht dem beworbenen Zustand (= 10 SATA Anschlüße, 6 davon mit RAID).
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1337299307 »
Gespeichert

ISMMSI

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 48
MSI-XPowerII - Wie konfiguriert man ein Raid?
« Antwort #14 am: 21. Mai 2012, 17:56:17 »

Nächstes Problem: Win7 im UEFI-Modus auf einem RAID-0 Volume lässt sich nicht installieren.
Die Installation verläuft zunächst noch positiv: Nach Auswahl des Datenträgers (ein RAID-0 Volume) werden die ersten Dateien kopiert. Dann kommt ein Reboot um die Installation fortzusetzen. Doch das scheitert, denn dabei will Windows schon bereits von der Platte booten. Im UEFI ist auch Windows Boot Loader eingetragen und er bootet auch ganz kurz, dann erscheint aber eine Fehlermeldung mit dem Code: 0xc000000d.
Ich habe gegoogled und herausgefunden, dass vermutlich das UEFI-System den Zugriff auf das RAID-0 nicht unterstützt. Konnte das leider auch nicht beheben, habe alles Mögliche ausprobiert. Im BIOS kann ich den Bootloader als Start Device auswählen. Dabei steht hinter dem Namen in Klammern ein komisches Zeichen, was wohl darauf hindeutet, dass da Daten kaputt sind.
Hat das einer Zufällig geschafft, also RAID und UEFI mit Win7?
Gespeichert

Blechner

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.728
  • Wer kriecht stolpert nicht!
MSI-XPowerII - Wie konfiguriert man ein Raid?
« Antwort #15 am: 24. Mai 2012, 09:30:02 »

@ISMMSI
ja, ich habe die Installation von Win 7 Ultimate mit SP1 hingekriegt. Du musst unbedingt die allerneuesten Treiber von Intel für den X79er runteladen und entpacken und dann funzt es auch. Habe den Raidverbund an Port 3-6 angeschlossen. Dieses Problem gibt es laut des int. Forums nur mit der 64Bit-Version.
Gruess Blechner
Gespeichert
1x TRX40 Creator, 3970x, 256GB Corsair @3266 und einiges an M2....1x X99A Godlike Gaming Carbon, 1x X99A Godlike Gaming, 1x Schleppi PE70 6QE, , 1 x 990FXA-GD80 und jede Menge Zubehör...

Blechner

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.728
  • Wer kriecht stolpert nicht!
MSI-XPowerII - Wie konfiguriert man ein Raid?
« Antwort #16 am: 25. Mai 2012, 19:27:14 »

@ISMMSI


Ich habe heute endlich die defekte 520er bekommen. Dein Problem mit dem 2x Biosmeldung des Asmedia konnte ich auch nachvollziehen (bei3-facher Asmediaportbelegung) und dann gibts wie bei dir nur noch die normalen Posts, keine Meldung mehr vom Intelbios und auch wird der Raidverbund nicht mehr erkannt! :wall Wir müssen sicherlich auf irgendwelche Updates warten. Auch wird eine 520er nicht von der Intel SSDToolbox erkannt, wenn sie am x79 hängt. Mit ner 320er und 330 er funktioniert alles bestens. Es scheint hier hilft nur abwarten und Bier trinken!


Gruess Blechner
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1338031802 »
Gespeichert
1x TRX40 Creator, 3970x, 256GB Corsair @3266 und einiges an M2....1x X99A Godlike Gaming Carbon, 1x X99A Godlike Gaming, 1x Schleppi PE70 6QE, , 1 x 990FXA-GD80 und jede Menge Zubehör...

Schnidde

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.473
MSI-XPowerII - Wie konfiguriert man ein Raid?
« Antwort #17 am: 25. Mai 2012, 20:34:21 »

Ihr solltet euch vielleicht mit dem Support in Verbindung setzen. Wenn die keiner auf Probleme aufmerksam macht, wird auch nichts behoben ;-)
Gespeichert

ISMMSI

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 48
MSI-XPowerII - Wie konfiguriert man ein Raid?
« Antwort #18 am: 26. Mai 2012, 01:35:42 »

Hallo,
ja, ich habe mich mit dem MSI-Support in Verbindung gesetzt. Allerdings scheinen die nur 10% von dem Lesen, was man schreibt. Irgendwie traurig... ich glaube nicht, dass die so blöd sind, wie es scheint, sondern dass die Texte einfach zwischen zig Instanzen hin und her transportiert werden und am Ende antwortet mir so ein Service-Mensch, der sonst vom eigentlichen Thema kein Schimmer hat.
Aber nochmal zum UEFI-Problem. Blechner, Du sagst, dass Du Win7 auf einem RAID-0-Array im UEFI-Modus installieren konntest? Ich habe sonst den RAID-Treiber von der CD genommen, der beim MainBoard dabei war. Damit konnte ich installieren, aber bei dem ersten Reboot im Installer konnte er dann schon nicht mehr vom RAID starten. Auch habe ich die Original Win7 64bit CD genommen. Habe kein SP1 integriert.
Da ich jetzt mein System auf dem \"normalen\" Weg installiert habe und beim Booten nach dem Intel-RAID-Bios das eigentliche MB-Bios nur ca. 1 Sek lang gezeigt wird (und dann bootet schon Win7), frage ich mich, ob ich mit UEFI überhaupt noch was rausholen kann. Ist mit UEFI das Booten merklich schneller? (also nicht die BIOS-Initialisierung, denn ob 0 oder 1 Sek, ist mir das da egal, ich meine schon das Booten mit diesem Win7 logo da was sich so dreht).
Und da ich eh nur 1TB in meinem SSD-RAID-0 habe, komme ich nicht an die 2TB Grenze. Würde erstmal nicht mehr neuinstallieren, wenn UEFI sonst nix nennenwertes bringt. :)
Gespeichert

Blechner

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.728
  • Wer kriecht stolpert nicht!
MSI-XPowerII - Wie konfiguriert man ein Raid?
« Antwort #19 am: 26. Mai 2012, 13:26:44 »

Hallo Miteinander
Habe soeben beim Support ein Ticket gemacht, bin gespannt wie die Antwort sein wird. Es gibt scheinbar noch einige \"Abstimmungsprobleme\" mit dem X79 Chipsatz, wenn man in den Foren nachschaut. 8|
@ISMMSI unbedingt den allerneuesten Treiber von Intel beim F6 Installationspunkt installieren, der Treiber auf der CD ging bei mir nicht, dann funzt es. Die Bootzeit wird mit jedem zusätzlichen Treiber nie schneller....ist halt von der Hard- und Softwareaustattung abhängig.
Gruess Blechner
Gespeichert
1x TRX40 Creator, 3970x, 256GB Corsair @3266 und einiges an M2....1x X99A Godlike Gaming Carbon, 1x X99A Godlike Gaming, 1x Schleppi PE70 6QE, , 1 x 990FXA-GD80 und jede Menge Zubehör...