Jegliches Zubehör fehlt nach RMA
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Jegliches Zubehör fehlt nach RMA  (Gelesen 6801 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

pc-jedi

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 34
Jegliches Zubehör fehlt nach RMA
« am: 24. April 2012, 16:01:31 »

Hallo MSIler,

ich habe am 12.02.2011 eine MSI R6950 bei einem Online-Händler gekauft. Die GraKar weißte dann vor 3wochen einen defekt auf. Da der Händler insolvent war hab ich bei MSI angerufen. Diese sagten mir das ich die Grafikkarte zu einem anderen Händler in meine nähe bringen soll. Das habe ich getan. Der gesamte Grafikkartekoton mit Zubehör. Als ich dann heute die Grafikkarte abgeholt habe stellt ich fest, das alles Fehlt. Man hat die Grafikkarte zwar erstetz, aber jegliches Zubehör fehlt. Wo sollte ich mich da melden? Zudem musste ich dem neuen Händler 20€ für fremd Auftrag zahlen, bekomme ich das Geld von MSI wieder, da es sich ja um eine Herstellergarantie handelt? Und wenn ja was soll ich machen?

EDIT: Bin im Besitz des Lieferscheins

Mit freundlichen Grüßen
pc-jedi
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1335276452 »
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.399
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Jegliches Zubehör fehlt nach RMA
« Antwort #1 am: 24. April 2012, 16:11:31 »

Zitat von: \'pc-jedi\',\'index.php?page=Thread&postID=797491#post797491\'
Und wenn ja was soll ich machen?
Bei MSI höflich anfragen und auf Kulanz hoffen.

Du hattest einen Kaufvertrag mit einem Händler (Endkundenvertrag), nicht mit MSI.
Dass du bei einem Händler gekauft hast, der nun Pleite ist, ist nicht MSI anzulasten. Der \"Ersatzhändler\" hat aus dem Verkauf keinen Gewinn erwirtschaftet und so läßt er sich seinen Aufwand (Personal-, Portokosten) durch den Endkunden bezahlen.
MSI verlangt grundsätzlich Reklamationen ohne Zubehör einzusenden. Daher kann man nicht sagen, ob der Händler ohne Zubehör eingesendet und das Zubehör verlegt hat oder ob es bei MSI abhanden gekommen ist.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

pc-jedi

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 34
Jegliches Zubehör fehlt nach RMA
« Antwort #2 am: 24. April 2012, 16:14:21 »

Zitat
MSI verlangt grundsätzlich Reklamationen ohne Zubehör einzusenden. Daher kann man nicht sagen, ob der Händler ohne Zubehör eingesendet und das Zubehör verlegt hat oder ob es bei MSI abhanden gekommen ist.
Das wusste ich nicht, werde bei meinem Händler mal anfragen. Wie er das zu MSI geschickt hat.

Danke für deine Hilfe :)
Gespeichert

pc-jedi

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 34
Jegliches Zubehör fehlt nach RMA
« Antwort #3 am: 24. April 2012, 16:29:59 »

So hat sich erledigt, der Händler hat es wieder gefunden.

Und noch mal danke an diesen top Service hier, bin immer wieder begeistert.
Macht weiter so  :thumbsup:
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.399
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Jegliches Zubehör fehlt nach RMA
« Antwort #4 am: 24. April 2012, 16:33:29 »

hierraus ist das auch nicht zu entnehmen, weil MSI nur gegenüber Großhändlern (Distributoren) Ansprücher erfüllt:
http://www.msi-computer.de/service/komp_rma/

Für Händler bietet MSI umfangreiche Unerstützung:
http://www.msi-partner.de/

Der Händler muß es nur nutzen.

Aber schön, dass sich die Zubehörfrage erledigt hat.
Mit den 20€ ist eben Pech, weil dein Händler Pleite ist. Wenn du es selber einschickst, hast du ja auch Versandkosten und Aufwand. Nur deinen Aufwand stellst du dir nicht in Rechnung.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

ExOdUs88

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 415
Jegliches Zubehör fehlt nach RMA
« Antwort #5 am: 24. April 2012, 18:47:59 »

Zitat von: \'pc-jedi\',\'index.php?page=Thread&postID=797491#post797491\'
Man hat die Grafikkarte zwar erstetz, aber jegliches Zubehör fehlt. Wo sollte ich mich da melden? Zudem musste ich dem neuen Händler 20€ für fremd Auftrag zahlen, bekomme ich das Geld von MSI wieder, da es sich ja um eine Herstellergarantie handelt? Und wenn ja was soll ich machen?

Hallo,

mit den 20 EUR musst du leben... Bei MSI gibt es keine Herstellergarantie bei Komponenten gegenüber dem Endverbraucher. Hätte sich MSI hier quer gestellt, müsstest du selbst nach Ersatz sehen.
Somit 100% Kulanz...

Hier die rechtliche Info dazu...

http://www.insolvenz-ratgeber.de/extra/meinhaendleristpleite/

Und hier die Info das es von MSI keine Herstellergarantie gegenüber den Endkunden gibt.

http://www.msi-computer.de/service/komp_rma/

LG

Roland
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1335286194 »
Gespeichert

pc-jedi

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 34
Jegliches Zubehör fehlt nach RMA
« Antwort #6 am: 24. April 2012, 18:51:38 »

Hi,

warum steht dann hier http://www.msi-garantie.de/ explizit Herstellergarantie auf Grafikkarten und Mainboards?

Mit freundlichen Grüßen
pc-jedi
Gespeichert

ExOdUs88

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 415
Jegliches Zubehör fehlt nach RMA
« Antwort #7 am: 24. April 2012, 18:55:43 »

Du verstehst aber schon die Grafik :-) Schau es dir nochmal an.

Eine GraKa ist eine Komponente...

Hier der Auszug des relevanten Teils:

Zitat
zusätzlich ist die Rückabwicklung bei defekten Komponenten (Mainboards & Grafikkarten) wesentlich vereinfacht und optimiert worden. Ihr Händler hat die Möglichkeit, das defekte Produkt direkt an MSI zu senden. Ein Umweg über die Distribution ist nicht notwendig – somit erhalten Sie in Rekordzeit ein funktionsfähiges Austauschprodukt und können Ihr System wieder voll nutzen.

LG

Roland
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1335286580 »
Gespeichert

pc-jedi

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 34
Jegliches Zubehör fehlt nach RMA
« Antwort #8 am: 24. April 2012, 19:05:01 »

Ja das verstehe ich schon.
Zitat
Der Käufer erhält ab sofort 36 Monate Hersteller-Garantie
Der Käufer bin ja ich, wenn ich das richtig verstehe. Und laut dem Satz gibt MSI mir(dem Kunden) eine Herstellergarantie.
Zitat
Steht Ihnen darüberhinaus eine Herstellergarantie im Bezug auf das gekaufte Produkt zu (der Hersteller des Produkts selbst, hat Ihnen eine Garantie auf die Ware gegeben) können Sie sich in diesem Fall direkt an den Hersteller wenden.
Wie kann dann MSI die Herstellergarantie auf die Händler übertragen?
Zitat
Bitte beachten Sie, dass die Herstellergarantie nur gegenüber Großhändlern (Distributoren) gilt.
Endkunden (Verbraucher) haben nur einen Gewährleistungsanspruch Ihrem Händler gegenüber (nicht gegenüber dem Hersteller).
Ist der Begriff \"Herstellergarantie\" dann nicht etwas missverständlich? :kratz

Mit freundlichen Grüßen
pc-jedi
Gespeichert

ExOdUs88

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 415
Jegliches Zubehör fehlt nach RMA
« Antwort #9 am: 24. April 2012, 19:11:00 »

Merkst du langsam das sich vieles nur um Augenwischerei handelt...

MSI gibt eine Herstellergarantie für Komponenten, die aber nur über den Händler und nicht direkt abgewickelt werden kann.

Ist leider so... Somit bist du von MSI sehr Kulant behandelt worden - meine persönliche Meinung.

Natürlich kann ich mich auch Irren, aber die Links die ich dir aufgezeigt habe und auch deine verlinkte Beschreibung spiegelt meine Aussage klar wieder.

LG

Roland
Gespeichert

Schnidde

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.473
Jegliches Zubehör fehlt nach RMA
« Antwort #10 am: 24. April 2012, 19:46:01 »

Zitat von: \'ExOdUs88\',\'index.php?page=Thread&postID=797513#post797513\'
MSI gibt eine Herstellergarantie für Komponenten, die aber nur über den Händler und nicht direkt abgewickelt werden kann.

Ist leider so... Somit bist du von MSI sehr Kulant behandelt worden - meine persönliche Meinung.
Ja und Nein! Die Herstellergarantie hat der Kunde über einen gewissen Zeitraum. Dies ist teils sogar gesetzlich geregelt! Der Kunde kann in diesem Fall ja nichts dafür, das der Händler insolvent ist! Das enthebt aber nicht den Hersteller von der versprochenen und vertraglich festgehaltenen ( Kaufvertrag) Garantie! Dies ist also ein spezieller Fall! Ausserdem ging es ja nicht direkt an MSI, sondern über einen \"Aushilfshändler\".
Wenn das ganze in dem ersten halben Jahr passiert, hätte man auch etwas gegen die 20€ tun können, da MSI die Funktion nicht gewährleistet, und zusätzliche Kosten dadurch für den Kunden entstanden wären. Dies ist unabhängig von einer Insolvenz!
Gespeichert

pc-jedi

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 34
Jegliches Zubehör fehlt nach RMA
« Antwort #11 am: 24. April 2012, 19:48:11 »

Ah, ein Dank an euch ExOdUs88 und Schnidde. Ich hatte zwar bis jetzt noch keine Probleme bei MSI, hab einfach immer angerufen und gefragt wie man das am besten regeln kann, aber ich denke ich werde in Zukunft versuchen bei Händlern zu kaufen die nicht pleite gehen :)
Gespeichert

Schnidde

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.473
Jegliches Zubehör fehlt nach RMA
« Antwort #12 am: 24. April 2012, 22:19:02 »

Zitat von: \'pc-jedi\',\'index.php?page=Thread&postID=797516#post797516\'
in Zukunft versuchen bei Händlern zu kaufen die nicht pleite gehen :)
Kannst du ja nicht wissen und in diesem speziellen Fall war das genau der richtige Weg. Es gab auch schon einen Fall wo direkt an MSI geschickt werden sollte. Wichtig für dich ist ja, das MSI seinen Pflichten nachkommt, und das haben sie ja zweifelsfrei gemacht.
Kulanz wäre das nach Ablauf der Garantie.
Gespeichert

ExOdUs88

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 415
Jegliches Zubehör fehlt nach RMA
« Antwort #13 am: 25. April 2012, 14:48:51 »

Zitat von: \'Schnidde\',\'index.php?page=Thread&postID=797515#post797515\'
Die Herstellergarantie hat der Kunde über einen gewissen Zeitraum. Dies ist teils sogar gesetzlich geregelt!

Hallo Schnidde,

danke für diese Information. Hast du einen Link, wo das vorgehen gesetzlich geregelt ist?

Was mir auch neu ist, das man generell eine Herstellergarantie hat - oder beziehst du dieses auf MSI?

Danke

Roland
Gespeichert

mbathen

  • Ehrenmitglied .
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.277
  • Ehrenmitglied
Jegliches Zubehör fehlt nach RMA
« Antwort #14 am: 25. April 2012, 15:09:17 »

Hilft das hier?
https://de.wikipedia.org/wiki/Garantie
Auszug:
Zu Gunsten des privaten Käufers gegenüber dem gewerblichen Verkäufer
wird beim Verbrauchsgüterkauf in den ersten sechs Monaten nach Übergabe
vermutet, dass die Ware schon zum Lieferzeitpunkt defekt war, es sei
denn, der Verkäufer kann nachweisen, dass der Mangel zum Zeitpunkt der
Lieferung noch nicht bestand. Reklamiert der Kunde später als sechs
Monate nach dem Kauf, so kehrt sich die Beweislast um, d.h. er muss
beweisen, dass der Gegenstand schon bei der Übergabe einen Mangel
aufwies.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1335359459 »
Gespeichert
Gruß

Manni Bathen

Schnidde

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.473
Jegliches Zubehör fehlt nach RMA
« Antwort #15 am: 25. April 2012, 16:08:20 »

Genau das wollte ich auch gerade schreiben :thumb
Der Link ist super! Es gibt eine Gesetzliche Gewährleistung in Deutschland. Daran muss sich jeder halten, ausser die Ware wird explizit ohne Garantie / Gewährleistung angeboten. Die Herstellergarantie wird dann vom Hersteller meist um 1-2 Jahre verlängert, wobei dann auch die von Manni angesprochene Umkehrlast gilt. Dies gilt allerdings nur bei gewerblichem Verkauf. Deswegen auch seit ein paar Jahren in der Bucht das Kleingedruckte bei Privatverkäufen. Dort wird genau das ausgeschlossen.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1335363458 »
Gespeichert

mbathen

  • Ehrenmitglied .
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.277
  • Ehrenmitglied
Jegliches Zubehör fehlt nach RMA
« Antwort #16 am: 25. April 2012, 16:18:42 »

Aus meinem Auszug.
Wobei der Inhalt des letzten Satzes für den Privatkäufer nicht bis gar nicht nachzuweisen sein dürfte. Wer nimmt sich bei ungewissen Ausgang schon einen Sachverständigen/Gutachter. Hilft nur Kulanz des Händlers, dem §MAN das Geld in de Rachen ge-, äh, schmissen hat. My 2 cnts.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1335363591 »
Gespeichert
Gruß

Manni Bathen

ExOdUs88

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 415
Jegliches Zubehör fehlt nach RMA
« Antwort #17 am: 25. April 2012, 16:24:53 »

Hallo Ihr beiden!

Danke für die Infos... aber das Zitat bezieht sich auf die gesetzliche Gewährleistung.

Und auch du Schnidde kommst von Garantie auf die Gewährleistung zurück... Das sind aber zwei verschiedene Sachen.

Und Gewährleistung hat man nur gegenüber dem Händler und nicht gegenüber den Hersteller.

Kann es sein das Ihr beide das verwechselt oder habe ich einen Denkfehler drin?

LG

Roland
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.399
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Jegliches Zubehör fehlt nach RMA
« Antwort #18 am: 25. April 2012, 16:25:12 »

Canon hat beispielsweise bei Kameras die Garantie auf 1Jahr festgesetzt. Wie ist das bei der deutschen Gesetzgebung möglich?
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

ExOdUs88

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 415
Jegliches Zubehör fehlt nach RMA
« Antwort #19 am: 25. April 2012, 16:34:06 »

Weil Garantie eine freiwillige Sache und nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

Die Gewährleistung ist gesetzlich geregelt und hat eine Dauer von 2 Jahren... Wobei das eigentlich auch eine kleine Verarsche ist, da die Beweisumkehrpflicht nur in den ersten 6 Monaten gilt. Danach muss der Verbraucher - nach seinen Möglichkeiten - beweisen, das der Fehler/Defekt schon bei der Übergabe der Sache vorhanden war.

LG

Roland
Gespeichert