[990FXA-GD80] Stabilitätsprobleme
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: [990FXA-GD80] Stabilitätsprobleme  (Gelesen 7717 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

chrissie

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18
[990FXA-GD80] Stabilitätsprobleme
« am: 17. März 2012, 11:29:57 »

Hallo Leute,
Bin neu hier und habe das Problem, dass mein Rechner nach CPU Umstellung Athlon -> FX sändig abstürtz. Egal ob ich ne Anwendung laufen hab oder nicht.

Mein Rechner:

NesteQ 80Plus 850Watt
MSI990FXA-GD85, Bios vesion \"E7640AMS.B91\"
AMD FX 6100
Corsair 8GB
XFX Radeon HD 6870, Auch mit neusten Treiber
2 HDDs SATA3


Bild frieirt ein, Rechner stürtzt ab oder Bluescreen eben. Das passiert nicht nur nach wenigen Minuten im Windows sondern auch wenn ich mich im Bios aufhalte.

Ist mir das erste mal beim Spielen passiert. Danach ist mein Rechner nicht mehr hoch gefahren kam auch kein Bios mehr auch nicht nach CMOS löschen(nur schwarzer Bilschirm). Dann habe ich mal einen Athlon rein gebaut und alles lief wider ganz normal, wie geschmiert. Also dachte ich mir ist der CPU Verreckt neuen gekauft aber wider das selbe Problem (Schwarzer Bilschirm). Also wider den Athlon rein und mal ein Bios Flash gemacht, Athlon raus FX rein und der Rechner läuft wider allerdings immer noch extrem instabil. Im Moment hält er ziemlich lange durch. Deswegen kann ich euch gerade auch mein Leiden schildern. ?(

Ich werde als nächstes mal das Bord tauschen weil es komischer weise nich mit dem FX Prozessor zurecht kommt aber mit dem Athlon läuft alles normal.

Gruß vom Chrissie
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1331986815 »
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
[990FXA-GD80] Stabilitätsprobleme
« Antwort #1 am: 17. März 2012, 11:35:21 »

Zitat
990FXA-GD85

So ein Board gibt es nicht.  Also welches hast Du genau: Das GD65 oder das GD80?

Zitat
Corsair 8GB

Wie lautet die genaue Modellnummer dieser Module?
Gespeichert

chrissie

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18
[990FXA-GD80] Stabilitätsprobleme
« Antwort #2 am: 17. März 2012, 12:46:59 »

Sorry ist ein 990fxa-gd80
Beim Arbeitsspeicher weis ichs nicht genau war nix besonderes Corsair 1333er
Ich habe Win7 drauf und die Festplatten(HDD) laufen im AHCI Modus

Also der Rechner lief vorher wunderbar. Habe dann vor zwei Monaten von Athlon auf FX umgestellt und seit dieser woche gibts die Probleme.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1331985995 »
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
[990FXA-GD80] Stabilitätsprobleme
« Antwort #3 am: 17. März 2012, 12:49:52 »

Zitat
Beim Arbeitsspeicher weis ichs nicht genau war nix besonderes Corsair 1333er

Bitte schau mal genau, was auf dem Typenschild der Module steht und probier mal mit nur einem Speichermodul.

Aktuellstes BETA-BIOS schonmal probiert?

--> EFI (CLiCK-BiOS) für das MSI 990FXA-GD80
Gespeichert

chrissie

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18
[990FXA-GD80] Stabilitätsprobleme
« Antwort #4 am: 17. März 2012, 12:53:39 »

Mit einem Speicherriegel Piepst er 3mal lang. Mach ich das selbe mit dem anderen pasiert das gleiche.
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
[990FXA-GD80] Stabilitätsprobleme
« Antwort #5 am: 17. März 2012, 12:56:34 »

Igrendwelche Pins am Prozessor sind aber nicht zufällig verbogen?  Hast Du mal geschaut?

Was ist hiermit:

Zitat von: \'Jack\',\'index.php?page=Thread&postID=795790#post795790\'

Aktuellstes BETA-BIOS schonmal probiert?

--> EFI (CLiCK-BiOS) für das MSI 990FXA-GD80
Gespeichert

chrissie

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18
[990FXA-GD80] Stabilitätsprobleme
« Antwort #6 am: 17. März 2012, 12:56:59 »

\"VS2GB1333D4\" steht auf dem RAM
Gespeichert

chrissie

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18
[990FXA-GD80] Stabilitätsprobleme
« Antwort #7 am: 17. März 2012, 12:59:06 »

[align=left]CPUs sind in Ordnung. Hab ja nun 2Stück von den FX6100. Gekühlt wird er von einem Alpenföhn Brocken.

Die drei habe ich bis jetz ausprobiert:

E7640AMS.B70
E7640AMS.B80
E7640AMS.B91

Vorher war das einfache E7640AMS.B00 drauf

Ich werde mir mal noch ne Graka und RAM von einem Kumpel ausleihen damit ich das auch noch ausschließen kann. Dann wechsele ich das board.

Ich gib dann bescheid wenn ich was herausbekommen habe
[/align]
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1331986476 »
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.997
    • Wunschliste
[990FXA-GD80] Stabilitätsprobleme
« Antwort #8 am: 17. März 2012, 15:00:36 »

Vor dem CPU Wechsel hast du ein CMOS Reset durchgeführt? ...die aktuelle BETA .B93 solltest du auf jeden Fall noch probieren :thumb
...deaktiviere mal den Turbo und poste mal deine CPU Temperatur idle und bei Last ...nimm Corecenter !
hast du beide FX 6100 schon mal übertaktet ? ...nur ein RAMriegel sollte kein Problem geben , welche CPU hattest du vorher auf dem MB ?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1331993023 »
Gespeichert
Corsair RMI 850W, MSI MPG X570 Gaming EDGE WiFi, Ryzen 9 3900X,2x 16GB G.Skill DDR4@CL16 3600 MHz, MSI GeForce RTX 3090 SUPRIM X 24G 
mac mini M15-25W  8-)  und schnell!

Phantomias2k

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 53
[990FXA-GD80] Stabilitätsprobleme
« Antwort #9 am: 18. März 2012, 10:55:48 »

@chrissie
Wie hast du das Bios update gemacht (dos mode oder im Bios via M-Flash)?
Wurde nach dem update ohne Netzstecker ein CMOS reset gemacht (Back I/O Panel)?
In welchen RAM-Sockel stecken die Riegel drin, ist dein Kühler evt. zu groß für den ersten RAM-Sockel direkt neben dem CPU- Sockel?
Die Temperaturen kannst auch im Bios unter Eco Mode (links unten) auslesen.
Mit der Taste F12 kannst du auch Bilder vom Bios im Bios machen.
Gespeichert
Workstation:
MSI 990FXA-GD80 - AMD FX-8150 - 4x 4GByte DDR3-1866 CL9 - 2x GTX580 1.5GByte SLI -  3x SATA HDD 1x SDD (ready Boost)

HTPC:
MSI E350IA-E45 - 2x2GB DDR3-1333 Kingston value - 1x Hybrid HDD/SSD

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.997
    • Wunschliste
[990FXA-GD80] Stabilitätsprobleme
« Antwort #10 am: 18. März 2012, 11:15:20 »

Zitat
Die Temperaturen kannst auch im Bios unter Eco Mode (links unten) auslesen.
mach davon mal ein Bild ...ich seh da nur Spannungs-und Amperewerte ;-) ...ich sehe Temperaturwerte im Hardwaremonitor 8-)
Gespeichert
Corsair RMI 850W, MSI MPG X570 Gaming EDGE WiFi, Ryzen 9 3900X,2x 16GB G.Skill DDR4@CL16 3600 MHz, MSI GeForce RTX 3090 SUPRIM X 24G 
mac mini M15-25W  8-)  und schnell!

chrissie

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18
[990FXA-GD80] Stabilitätsprobleme
« Antwort #11 am: 18. März 2012, 19:10:57 »

Habe das über M-Flash gemacht und alles nach Vorschrift. Deswegen hatte ich mich ja hier angemeldet damit ich weis wie man das Bios richtig updatet.

Habe jetzt auch alles ausgewechselt. Graka, Ram, Netzteil, CPU und Windows hab ich auch mal neu gemacht. Aber immer noch der Sporadische Fehler.

Die Spannungswerte beim ECO-Mode-Bildschirm Springen hin und her. Ist das Normal?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1332094616 »
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.997
    • Wunschliste
[990FXA-GD80] Stabilitätsprobleme
« Antwort #12 am: 18. März 2012, 20:28:27 »

minimale Schwankungen hinterm Punkt sind normal bei den Spannungswerten ....die Strom und Wattangaben und die EfficiencyWerte schwanken stärker ...

nimm mal die neuste Beta( nicht mit M-Flash !! ) und installiere die aktuellen AMD /Chipsatztreiber

hier ein Bild meiner Eistellungen ...
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1332099380 »
Gespeichert
Corsair RMI 850W, MSI MPG X570 Gaming EDGE WiFi, Ryzen 9 3900X,2x 16GB G.Skill DDR4@CL16 3600 MHz, MSI GeForce RTX 3090 SUPRIM X 24G 
mac mini M15-25W  8-)  und schnell!

chrissie

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18
[990FXA-GD80] Stabilitätsprobleme
« Antwort #13 am: 19. März 2012, 12:45:35 »

Meinste ich sollte es mal über DOS flashen? Mal sehen ob ich das hinbekomme. Bin nun auch nicht so der Computerfreak. Aber hier im Forum war ja irgend wo ne Anleitung dafür.

Das mit dem Chipsatztreibern probier ich auch mal noch aus.
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.503
[990FXA-GD80] Stabilitätsprobleme
« Antwort #14 am: 19. März 2012, 14:41:54 »

Zitat
Aber hier im Forum war ja irgend wo ne Anleitung dafür.
---> Flashen mit USB-Stick

Gespeichert
Thomas

chrissie

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18
[990FXA-GD80] Stabilitätsprobleme
« Antwort #15 am: 19. März 2012, 15:19:51 »

Ah, Danke!

Das habe ich gesucht. Na mal schauen ob ichs packe.
Mir ist auch gerade aufgefallen das ich kein COMOS löschen nach dem flashen gemacht habe. Jetzt habe ich doch noch etwas Hoffnung das dass mit dem Board wieder was wird.
Gespeichert

chrissie

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18
[990FXA-GD80] Stabilitätsprobleme
« Antwort #16 am: 19. März 2012, 16:17:51 »

Also neuen Chipsatztreiber habe ich mir jetzt von der AMD-Seite geholt.

Mein USB Stick habe ich mit HP USB Disk Storage Format Tool 2.2.3 bearbeitet und E7640AMS.B93 rein kopiert.

Allerdings war kein Flashtool mit in der RAR-Datei wie z.B. (AFUDE238.exe) brauch ich die unbedingt oder reicht nur die eine BIOS-Image-Datei aus?

Wenn ich jetzt den Rechner mit dem USB-Stick neu starte Fragt er mich ob:

F1-> Setup

Oder

F2-> Continue

Wie geht’s dann weiter?

Wie müsste in meinem Fall der Eingabebefehl lauten? etwas so -> e7640ams.b93/p/b/n/c
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1332170541 »
Gespeichert

Phantomias2k

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 53
[990FXA-GD80] Stabilitätsprobleme
« Antwort #17 am: 19. März 2012, 18:11:14 »

Zitat von: \'HKRUMB\',\'index.php?page=Thread&postID=795844#post795844\'
Zitat
Die Temperaturen kannst auch im Bios unter Eco Mode (links unten) auslesen.
mach davon mal ein Bild ...ich seh da nur Spannungs-und Amperewerte ;-) ...ich sehe Temperaturwerte im Hardwaremonitor 8-)
Stimmt, mein Fehler da hab ich wohl was verwechselt! ;)

Zitat von: \'chrissie\',\'index.php?page=Thread&postID=795891#post795891\'
Also neuen Chipsatztreiber habe ich mir jetzt von der AMD-Seite geholt.

Mein USB Stick habe ich mit HP USB Disk Storage Format Tool 2.2.3 bearbeitet und E7640AMS.B93 rein kopiert.

Allerdings war kein Flashtool mit in der RAR-Datei wie z.B. (AFUDE238.exe) brauch ich die unbedingt oder reicht nur die eine BIOS-Image-Datei aus?

Wenn ich jetzt den Rechner mit dem USB-Stick neu starte Fragt er mich ob:

F1-> Setup

Oder

F2-> Continue

Wie geht’s dann weiter?

Wie müsste in meinem Fall der Eingabebefehl lauten? etwas so -> e7640ams.b93/p/b/n/c
Du brauchst die AFUDE238.exe schon, die Eingabe schaut dann so aus:
AFUDE238 E7640ams.b93
mehr ist nicht notwendig, zumindest hat es so bei mir immer geklappt.
Dannach den PC ausmachen und den Netztstecker ziehen (oder den Kippschalter vom Netzteil ausschalten (0))
Kurz warten ~15sekunden, dann nochmal den Taster betätigen als würdest du den PC einschalten, das dient dazu den restlichen Strom der Elkos zu leeren.
Dann erst das Bios reseten am Back I/O Panel, den Taster mehrere Sekunden gedrückt halten ~10 Sekunden.
Jetzt den Schalter vom NT wieder ein schalten (1) bzw das Netzkabel wieder anschließen und den PC starten.
Nun kommt die Meldung mit F1 und F2 dann F1 auswählen und alle Einstellungen im Bios vornehmen die du ändern möchtest.
Save & Exit das war es dann.

MfG
Gespeichert
Workstation:
MSI 990FXA-GD80 - AMD FX-8150 - 4x 4GByte DDR3-1866 CL9 - 2x GTX580 1.5GByte SLI -  3x SATA HDD 1x SDD (ready Boost)

HTPC:
MSI E350IA-E45 - 2x2GB DDR3-1333 Kingston value - 1x Hybrid HDD/SSD

chrissie

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18
[990FXA-GD80] Stabilitätsprobleme
« Antwort #18 am: 21. März 2012, 10:22:09 »

Hat nicht hin gehauen. Ich hol mir jetzt ein neues Bord. Hab die Faxen dicke.

Aber trotzdem Danke an alle!
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
[990FXA-GD80] Stabilitätsprobleme
« Antwort #19 am: 21. März 2012, 13:16:08 »

Zitat
Ich werde als nächstes mal das Bord tauschen

Vielleicht hat einfach nur Dein spezifisches Exemplar einen weg.  Ich meine, dafür gibt es ja RMA-Möglichkeiten über den Händler im Rahmen der Garantie.
Gespeichert