Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Netzteile  (Gelesen 54345 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Netzteile
« Antwort #80 am: 07. Oktober 2007, 21:24:16 »

Zitat
meins is aber n dualcore

Ja, aber nicht mehr als einen phyischen Prozessor, also mehrere Sockel.  Lies mal was da als Anmerkung steht.

Einmal direkt unter dem Eingabefeld:

Zitat
Attention: Dual or Quad Core CPUs are Single Processors.

Und dann nochmal unten in Funßnote 1:

Zitat
System Type: Based on physical processor(s) or # of sockets. Multicore CPU counts as a single processor. For example: for Core 2 Duo you should select \'Single Processor\' as System Type.

Wenn Du dem Netzteil-Rechner sagst, Dein System wäre eine Dual Prozessor-System und wenn Du dann eingibst, Du hast einen Opteron, dann wird die Berechnung für zwei Opterons ausgeführt.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1191787674 »
Gespeichert

Tigerjan

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.238
Netzteile
« Antwort #81 am: 08. Oktober 2007, 07:38:10 »

Auch mit 60-70W weniger wären die verbleibenden 550W völliger Unsinn. Allein wenn ich so an die Bürografik denke ... :rolleyes:

Grob geschätzt 200W. Das geht auch ohne Rechner ...
Gespeichert
Stell dich ruhig an, aber nicht dämlich!

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Netzteile
« Antwort #82 am: 08. Oktober 2007, 11:23:57 »

Zitat
Das geht auch ohne Rechner ...

Richtig, aber wenn man schon einen benutzt, dann sollte man korrekt damit  ungehen.

Zitat
Auch mit 60-70W weniger wären die verbleibenden 550W völliger Unsinn

Ich weiß nicht, wo er diese 400/500W hernimmt und was er dem Teil für Daten einfüttert, aber offensichtlich nicht die richtigen:

--------------------------------------------

Standardeinstellungen des Rechners:

System Type: Single Processor
Motherboard: Regular Desktop
CPU Utilization (TDP): 85% (recommended)
System Load: 90% (recommended)


Das hier zeigt der Rechner an, wenn man diese Standardeingaben übernimmt (also nichts ändert)

3.3V: 3.6A / 5V: 3.4A / 12V:0.4A ..... 34W

Nun:

+ 1x Opteron 185

3.3V: 3.6A / 5V: 3.4A / 12V:7.5A ..... 119W

+ 7600GS

3.3V: 3.8A / 5V: 3.4A / 12V:9.5A ..... 143W  

+ 4 x DDR-Module

3.3V: 3.8A / 5V: 8.5A / 12V:9.5A ..... 168W

+  2x IDE HDD 7200 rpm

3.3V: 3.8A / 5V: 9.4A / 12V:12.2A ..... 205W

+ 2x SATA HDD

3.3V: 3.8A / 5V: 10.6A / 12V:15.7A ..... 254W

+ 1x DVD-RW/DVD+RW Drive

3.3V: 3.8A / 5V: 12A / 12V:17.3A ..... 280W

+ 1x  PCI NIC

3.3V: 4.9A / 5V: 12A / 12V:17.3A ..... 284W

+ 2 USB Geräte

3.3V: 4.9A / 5V: 12.9A / 12V:17.3A ..... 288W

+ 2 Gehäuselüfter (regular 120mm)

3.3V: 4.9A / 5V: 12.9A / 12V:18.1A ..... 298W


(Ich denke, dass diese Werte nicht vollkommen abwegig sind.)


---------------------------------------------------------------

Jetzt kann man noch das hier tun (wenn man meint):

CPU Utilization (TDP): 100% (selten)

3.3V: 4.9A / 5V: 12.9A / 12V:19.3A ..... 312W

System Load: 100% (sehr selten)

3.3V: 5.4A / 5V: 14.4A / 12V:21.5A ..... 347W
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1191835530 »
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28.201
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Netzteile
« Antwort #83 am: 08. Oktober 2007, 14:42:12 »

Man darf ja nicht vergessen, daß selbst ein Laufwerk nur beim Anlaufen des Motors den \"hohen\" Strom zieht. Ähnlich ist es mit anderen Komponenten. Die momente, wo die Hardware komplett ausgelastet wird beschränkt sich nur auf kurze Momente. Aber da sollte die Energie passen.
Gespeichert
der Notnagel


Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
Netzteile
« Antwort #84 am: 24. April 2010, 09:37:30 »

hier mal ein test eines neuen LC-Power netzteils.

http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?t=378754#content_start

verbesserungen sind da, durchgefallen ist es trotzdem :-rolleyes:
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Netzteile
« Antwort #85 am: 18. Mai 2010, 17:56:58 »

Hier mal ein in Reimform geschriebener Testbericht über ein 1050W-Netzteil, das bei ca. 500W Last die Hufe hochgeschmissen hat:

http://www.jonnyguru.com/modules.php?name=NDReviews&op=Story&reid=187

Schaut Euch mal die Oscilloscope-Messungen auf Seite 3 an: da weiß man dann, was man hat: ein Diablotek RPM-1050.   :thumb
Gespeichert

brixmaster

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20
Netzteile
« Antwort #86 am: 22. Juli 2010, 17:48:09 »

Was hier noch nicht erwähnt wurde.

Billignetzteile haben oft keine Schutzmechanismen.

Wenn das NT durch Überlastung stirbt,kann es sein das es auch alle oder einen Teil der PC Komponenten mitnimmt.
Und dies wäre äusserst übel.

Gespeichert

ScaapaPC

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 36
Netzteile
« Antwort #87 am: 14. November 2010, 22:41:57 »

Zitat von: \'brixmaster\',\'index.php?page=Thread&postID=752224#post752224\'
Was hier noch nicht erwähnt wurde.

Billignetzteile haben oft keine Schutzmechanismen.

Wenn das NT durch Überlastung stirbt,kann es sein das es auch alle oder einen Teil der PC Komponenten mitnimmt.
Und dies wäre äusserst übel.

Richtig!
Und wenn man jetzt noch daran denkt das 90% der Systeme mit einem 400W Netzteil auskommen würden dann zweifel ich langsam auch an dem Verstand der Leute wenn sie für etwa das selbe Geld ein 0815 Netzteil mit angeblich 750W oder ähnlich kaufen.

Was auch noch nicht erwähnt wurde is der Wirkungsgrad, von einem neuen Netzteil verlange ich auch im untersten Segment heute min. 80+ Bronze!

Ein gutes 400W Netzteil mit 80+ Bronze und Sicherungsfunktionen im vollen Umfang kostet nicht mal 50€!
Und damit kann man dann auch eine GTX470 im System befeuern!

Gespeichert