Verbindungsprobleme RG300EX Lite
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Verbindungsprobleme RG300EX Lite  (Gelesen 1263 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

chrissesse

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Verbindungsprobleme RG300EX Lite
« am: 25. Januar 2012, 13:40:52 »

Hallo werte Helfer.
Ich habe folgendes Problem mit obengenantem WLAN-Router. Seit gestern oder vorgestern kann er keine Verbindung mehr mit dem Modem herstellen bzw. doch, wird aber noch erklärt.

Meldung im Menü: Internet(WAN) Port Status Trying to connect Internet ...

Als ich heute erneut versuchte wie gewohnt über WLAN ins Internet zu gehen gelang mir dies nicht. Problembehandlung von Microsoft (Windows 7 Prof.) meldete, dass ein Fehler bei der Breitbandverbindung des Modems vorliegt. Da mir auch im Netzwerkcenter angezeigt wurde, dass der Router zwar erreichbar ist aber keine Verbindung mit dem Internet hergestellt werden kann, ging ich davon aus, dass es am Betreiber liegt. Also angerufen und geschildert.

Heraus kam, dass eigentlich alles geht. Dem Service-Mitarbeiter war es möglich zu sehen, dass hinter dem Modem etwas angeschlossen ist. Also gehe ich davon aus, dass die eigentliche Kommunikation zwischen Modem, Router und PC´s funktioniert. Ich kann eine Verbindung zwischen PC und Router herstellen und der Service-Mitarbeiter von sich eine Verbindung zum Modem und sehen dass etwas angeschlossen ist. Lediglich die Verbindung mit dem Internet funktioniert nicht. Momentan bin ich also per direkt angeschlossenem Modem im Netz....Das ist aber kacke :-)

Ich habe sowohl beide Geräte zurückgesetzt als auch die firmware des Routers neu ausgespielt. Hat leider nicht geholfen.

Kann ein Fehler der internen CPU vorliegen? Die Leuchte hierfür blinkt im 1- bis 2-Sekunden-Takt und ich kann nicht sagen, dass ich vorher je darauf geachtet hätte.

Hoffe, dass ihr mir helfen könnt.

Sollte der Router doch hinüber sein, könnte ich dann die vorher gesicherte config-Datei auch beim RG300EX (Ohne Lite) verwenden?

Beste Grüße


Gespeichert