Z68A-GD80 (G3) Fehler in der Ereignisanzeige
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Z68A-GD80 (G3) Fehler in der Ereignisanzeige  (Gelesen 8903 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

harthouse69

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
Z68A-GD80 (G3) Fehler in der Ereignisanzeige
« Antwort #20 am: 12. Januar 2012, 12:02:52 »

Fehlermeldung hin oder her, ist schon jemanden aufgefallen ob auch was passiert ?
Ich habe die Meldung zwar auch, aber keinerlei Probleme mit dem USB3 Controller.
DIe Daten die ich über USB3 kopiert habe sind alle in Ordnung und der Kopiervorgang
läuft auch schnell ab.

Edit: Mein System läuft in allen Lagen absolut Stabil
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1326441146 »
Gespeichert
MS 7672 V3.0 Z68A-GD80 G3,
Intel Core i7 2700K, 4 x 4096MB Corsair Vengeance LP 1600 @ 9-9-9-24,
Corsair Performance Pro, Samsung HD103UJ, Samsung HD204UI, WDC WD20EARX
Sapphire Radeon 5850, Xigmatek Elysium, Asus Xonar D1, LG GGW-H20L

DerWeird

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33
Z68A-GD80 (G3) Fehler in der Ereignisanzeige
« Antwort #21 am: 12. Januar 2012, 18:02:55 »

Hi an alle,

das mit dem
Zitat
Treiber PCI hat eine ungültige ID für das untergeordnete Gerät (FFFFFFFFFFFFFFFF00) zurückgegeben
hatte ich mit meinem Z68A-G45 (B3) auch. Bei mir war es allerdings etwas ganz anderes. Vielleicht ist es ja bei ein oder dem anderen das gleiche wie bei mir.

Hat man den Sata Controller im AHCI Modus und eine SSD daran hängen die SATA6G unterstützt, kommt es vor das der Controller ( nicht Windows ) das Gerät in den Standby schicken will.
Dies kann man sehr einfach verhindern... Einfach unter Integrated Peripherals für den Port an dem die SSD hängt HOTPLUG auf \"Enabled\" setzen. Das verhindert dass das sogenannte LPM vom Controller verwendet wird.

Danach hatte ich keine Freezes mehr, noch hatte ich die Fehlermeldung im Ereignislog. :-)

Wie gesagt vielleicht hilft euch das ja ein bisschen weiter.


rgds

DerWeird
Gespeichert

Kurt1000

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 100
Z68A-GD80 (G3) Fehler in der Ereignisanzeige
« Antwort #22 am: 20. Januar 2012, 16:49:35 »

Zitat von: \'cyberlords\',\'index.php?page=Thread&postID=791602#post791602\'
\"Treiber PCI hat eine ungültige ID für das untergeordnete Gerät (FFFFFFFFFFFFFFFF00) zurückgegeben\"
Hallo nochmal

Da dieser \" Fehler \" Mainboard übergreifend aufgetreten ist
möchte ich noch mal fragen ob Dieser schon beseitigt worden ist auf so manchen Board !?

Bei meinen Z68A-GD65 G3 ist Er noch immer vorhanden
Obwoll ich schon die 23.6 ( N6 ) \" Uefi Bios \" drauf habe
und der Fehler schon auf der 23.4 bestand
Bei der 23.2 aber nicht !
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1327074615 »
Gespeichert

Bueffel

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 89
Z68A-GD80 (G3) Fehler in der Ereignisanzeige
« Antwort #23 am: 21. Januar 2012, 20:16:29 »

P67A GD65 dto.

Aber keine Probleme, Abstürze, etc.
Gespeichert
2600K mit Noctua D14, MSI P67GD65 B3, Kingston Hyper X Genesis DDR3 1600 8GB KIT (2x4GB)@ 1333 9-9-9-24 T1 1,5Volt, XFX GTX 280, Enermax Liberty 500W

harthouse69

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
Z68A-GD80 (G3) Fehler in der Ereignisanzeige
« Antwort #24 am: 07. Februar 2012, 14:04:14 »

Neues Beta Bios (E7672IMS.I91.zip) für das Z68A-GD80 (G3) beseitigt den Fehler \"Treiber PCI hat eine ungültige ID für das untergeordnete Gerät (FFFFFFFFFFFFFFFF00) zurückgegeben\" in der Ereignisanzeige.
Die Renesas Controller werden nach dem Flashen neu erkannt, die Meldung ist weg.
Gespeichert
MS 7672 V3.0 Z68A-GD80 G3,
Intel Core i7 2700K, 4 x 4096MB Corsair Vengeance LP 1600 @ 9-9-9-24,
Corsair Performance Pro, Samsung HD103UJ, Samsung HD204UI, WDC WD20EARX
Sapphire Radeon 5850, Xigmatek Elysium, Asus Xonar D1, LG GGW-H20L