ZZZ.ZZZ Dateien löschen?
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: ZZZ.ZZZ Dateien löschen?  (Gelesen 18498 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

arbeiter

  • Gast
ZZZ.ZZZ Dateien löschen?
« am: 04. Januar 2012, 13:26:29 »

wer kann helfen????


Ich habe dateien geschreddert, aber diese sind immer noch als ZZZZZZZZZ.ZZZ vorhanden.

wenn ich nun nach dateien suche sucht der Rechner auch im versteckten MFT-Dateiordner.


Da dort viele geschredderte Dateien sind, sucht er ewig und hält sich dort sehr lange auf.


Wer kann helfen, damit ich diese ganzen ZZZ.ZZZ Dateien löschen kann. :wall
Gespeichert

amd630x4

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26
ZZZ.ZZZ Dateien löschen?
« Antwort #1 am: 04. Januar 2012, 16:05:13 »

Disk Wiper versuchen geht über studieren:)Einzelne Dateien löschen AxCrypt http://www.axantum.com/AxCrypt/Downloads.html
Viel Spaß:)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1325689904 »
Gespeichert

arbeiter

  • Gast
ZZZ.ZZZ Dateien löschen?
« Antwort #2 am: 05. Januar 2012, 10:46:08 »

Zitat von: \'amd630x4\',\'index.php?page=Thread&postID=791594#post791594\'
Disk Wiper versuchen geht über studieren:)Einzelne Dateien löschen AxCrypt http://www.axantum.com/AxCrypt/Downloads.html
Viel Spaß:)
Also geht nicht
selbst verschiedene Defragmentierungstools habe ich ausprobiert.
wenn ich danach undelete laufen lasse, findet es alle ZZZZ.ZZZ dateien wieder.

schwieriger fall den keiner lösen kann

Finger weg von TunUP Schredder, denn der schreddert NICHTS, sondern wandelt NUR in ZZZZ.ZZZ Dateien um die dann resistent werden.
Sicher arbeiten die Entwickler mit dem FBI zusammen
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
ZZZ.ZZZ Dateien löschen?
« Antwort #3 am: 05. Januar 2012, 12:58:48 »

Zitat
Sicher arbeiten die Entwickler mit dem FBI zusammen

Bestimmt....  ;-)

-------------

Daten sichern, Festplatte richtig formatieren, Windows neu installieren. Problem gelöst (auch das mit dem FBI (wobei Du mit Sicherheit den CIA meinst, denn das FBI ist US-Amerikanische Inlands\"geheim\"dienst und interessiert sicher wahrscheinlich nicht allzuviel für ZZZZ.ZZZ-Dateien auf europäischen Rechnern)).
Gespeichert

mbathen

  • Ehrenmitglied .
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.277
  • Ehrenmitglied
ZZZ.ZZZ Dateien löschen?
« Antwort #4 am: 05. Januar 2012, 13:21:22 »

Zitat von: \'Jack\',\'index.php?page=Thread&postID=791634#post791634\'
Bestimmt.... ;-)
Schlimmer, das Tool wurde vom FBI entwickelt und vertrieben.
Was der Kollege da macht und was er erreichen will, erschließt sich mir nicht ganz.
Gespeichert
Gruß

Manni Bathen

Camera

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 777
ZZZ.ZZZ Dateien löschen?
« Antwort #5 am: 05. Januar 2012, 14:19:23 »

Zitat von: \'mbathen\',\'index.php?page=Thread&postID=791638#post791638\'
Was der Kollege da macht und was er erreichen will, erschließt sich mir nicht ganz.

Geht mir ähnlich, aber ich würde auch eine benutzerdefinierte Suche starten und dann unter dem Ausschlussverfahren suchen. Und mal ehrlich: Wenn der Rechner die Dateien auch alleine suchen kann, dann sollte man ihm auch die Zeit lassen. Was spricht dagegen den während des Schlafens suchen zu lassen und dann 10 Minuten früher aufstehen und die gefundenen Dateien dann einfach zu löschen?

Aber vielleicht ist mir tatsächlich der wirkliche Sinn entgangen?

Gruß

Camera
Gespeichert
Blame "was" the Matrix! Denglisch für Anfänger ;-)

arbeiter

  • Gast
ZZZ.ZZZ Dateien löschen?
« Antwort #6 am: 05. Januar 2012, 14:53:16 »

Zitat von: \'Camera\',\'index.php?page=Thread&postID=791646#post791646\'
Aber vielleicht ist mir tatsächlich der wirkliche Sinn entgangen?
Liebe Leute, fakt ist, dass da angeblich gelöscht wird oder gewippppt, OHNE dass da wirklich etwas ausradiert wird.
z.B. das tool WIPFILE ist reine verarsche.
Nach dem WIPEN einfach mal undelete krz laufen lassen und du findest alle daten wieder.
Der tuneupschredder benennt die Daten nur in lauter ZZZZ.ZZZZZ dateien um die zusätzlich auch noch unlöschbar werden. sie haben alle noch die gleiche Größe und verstecken sich alle nur auf der Platte. Bin mir sicher, mit dem richtigen entschlüsselungstool kann man alle ZZZZ.ZZZ dateien wieder normal nutzen.
Ausserdem ist der Gedanke von durch den CIA in umlaufgebrachten schreddertools gar nicht so verrückt. so gaukelt man der Bevölkerung eine Datenvernichtung vor. Wenn die nun einen unliebsamen Regierungsgegner haben, ist dessen Rechner ein offenes BUCH.
DA hilft wirklich NUR daten SIchern, PLATTE low-level format und System neu aufsetzen.

Oder es findet sich irgendwo ein guter WIPPPPPER.
Zu eurer Frage
Zitat

Zitat von »mbathen«

Was der Kollege da macht und was er erreichen will, erschließt sich mir nicht ganz.   
???
= es nicht verständlich, dass man seine gelöschten Dokumente gelöscht haben möchte ?? OHNE immer gleich den Rechner neu aufzusetzen ???
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1325771682 »
Gespeichert

11001111

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.052
ZZZ.ZZZ Dateien löschen?
« Antwort #7 am: 05. Januar 2012, 15:09:44 »

Dateien löschen und anschließend folgenden Text in eine Datei packen und in \"plattmach.bat\" umbenennen und starten - überschreibt den gesammten freien Speicherbereich
Verwechsle aber bitte nicht Daten und Dateisystem - das Dateisystem ist soetwas wie ein Inhaltsverzeichnis und die darin enthaltenen Einträge verweisen auf den Bereich in dem die Daten stehen (Auch gelöschte Dateien sind im Dateisystem enthalten - zumindest bis die Einträge überschrieben werden - sind jedoch als gelöscht markiert und der Datenbereich auf den sie verweisen ist als frei markiert) und das bekommst du nur duch neuformatieren weg, die Daten jedoch (auf die das Dateisystem verweist) können, sobald die entsprechenden Datenbereiche im Dateisystem als Frei markiert sind, einfach überschrieben werden genau das macht diese Batch und anders arbeiten diese sogenannten \"Diskwiper\" auch nicht - außer evtl. die für SSDs, liegt aber an der Speichertechnik.
BTW. vergiss das mit dem drölfzigmal überschreiben und so, einmal reicht und die Datenrettungsunternehmen können nichts wiederherstellen.


Echo Wer das liest ist...>1.txt
:Start
type 1.txt >>2.txt
type 2.txt>>3.txt
type 3.txt>>4.txt
type 4.txt>>5.txt
type 5.txt>>6.txt
type 6.txt>>7.txt
type 7.txt>>8.txt
type 8.txt>>9.txt
type 9.txt>>0.txt
type 0.txt>>1.txt
goto Start
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1325772935 »
Gespeichert
Es ist alles möglich im Universum, Hauptsache es ist genügend unvernünftig. - Niels Bohr

mbathen

  • Ehrenmitglied .
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.277
  • Ehrenmitglied
ZZZ.ZZZ Dateien löschen?
« Antwort #8 am: 05. Januar 2012, 15:11:35 »

Zitat von: \'Camera\',\'index.php?page=Thread&postID=791646#post791646\'
Aber vielleicht ist mir tatsächlich der wirkliche Sinn entgangen?
So lange er noch nicht mal das Betriebssystem nennt stochert man im Nebel.
Rein vom Verständnis her, wenn sein UNDELETE die Dateien wiederherstellen kann, waren sie nur als gelöscht markiert und wurden nicht angezeigt, aber nicht endgültig gelöscht.
Das war damals zu Dosenzeiten der Erfolg des Peter Norton.
Da nützt kein Defrag, das die Dateien nur zusammenfasst.
Aber was soll ich mir nen Kopf machen. ;-(
Gespeichert
Gruß

Manni Bathen

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
ZZZ.ZZZ Dateien löschen?
« Antwort #9 am: 05. Januar 2012, 15:11:40 »

Zitat
es nicht verständlich, dass man seine gelöschten Dokumente gelöscht haben möchte ?? OHNE immer gleich den Rechner neu aufzusetzen ???

Das ist vollkommen verständlich, aber darum geht es doch jetzt gar nicht mehr.  Dir geht es darum, dass alle sanften Mittel zum Loswerden dieser ZZZ-Datei fehlschlagen.  Wenn das der Fall ist, dann bleibt eben nur eine Low-Level-Formatierung und ein entsprechendes Neuaufsetzen des Systems übrig.
Gespeichert

11001111

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.052
ZZZ.ZZZ Dateien löschen?
« Antwort #10 am: 05. Januar 2012, 15:19:23 »

Zitat von: \'mbathen\',\'index.php?page=Thread&postID=791655#post791655\'
Rein vom Verständnis her, wenn sein UNDELETE die Dateien wiederherstellen kann, waren sie nur als gelöscht markiert und wurden nicht angezeigt, aber nicht endgültig gelöscht.
nicht unbedingt, diese undeleter stelllen Teilweise nur Stur das wieder her was im Dateisystem eingetragen ist, ob der Datenbereich schonmal überschrieben wurde kriegen die teilweise garnicht mit. man müsste also überprüfen ob die Dateien Müll sind, oder tatsächlich korrekte Daten enthalten.

PS. @Arbeiter

Wenn dein Undeleter nach der Batch immernoch zzzzzdateien findet: öffne sie mal mit einem Texteditor, wenn in denen nurnoch \"wer da hier liest...\" steht, ist dein Undeleter einfach nur Müll.

EDIT: Ach ja, die Batch oben läuft bis die Platte voll ist und Stürzt dann ab, die *.txt dateien die von der Batch erzeugt wurden kannst du dann einfach löschen.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1325773806 »
Gespeichert
Es ist alles möglich im Universum, Hauptsache es ist genügend unvernünftig. - Niels Bohr

arbeiter

  • Gast
ZZZ.ZZZ Dateien löschen?
« Antwort #11 am: 05. Januar 2012, 15:32:07 »

Zitat von: \'mbathen\',\'index.php?page=Thread&postID=791655#post791655\'
Rein vom Verständnis her, wenn sein UNDELETE die Dateien wiederherstellen kann, waren sie nur als gelöscht markiert und wurden nicht angezeigt, aber nicht endgültig gelöscht.
Es geht um XP und NTFS
Es handelt sich um das UNDELETE von TuneUP

Ich habe z.B. mit Tuneup Schredder gelöscht und dieser hat nur alles in ZZZ.ZZZ umgewandelt und unlöschbar/ versteckt gemacht
Wenn ich Wipefile benutze, findet das Undelete von TuneUP trotzdem alles wieder.

Auch wenn ich es irgendwie schaffe die datei in ein 0 byte file umzuwandeln, verrät der name der Datei immer noch um welche datei es sich gehandelt hat.
z.B. habe ich eine gewipte Datei mit Tuneup oder mit Recuva wieder hergestellt und zwar auf den ursprünglichen ORT, dann habe ich diese in.z.B. 123.345- ,Datei umbenannt..
Dann habe ich diese unbenannte Datei am ursprünglichen Ort wieder geschreddert und beim erneuten undelete hatte die Datei wieder ihren ursprünglichen namen und die Ursprüngliche Größe.

Jetzt kockt der Kopf ?-(
Gespeichert

11001111

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.052
ZZZ.ZZZ Dateien löschen?
« Antwort #12 am: 05. Januar 2012, 15:37:03 »

hast du diese Datei mal geöffnet und nachgesehen ob der Inhalt stimmt?
Gespeichert
Es ist alles möglich im Universum, Hauptsache es ist genügend unvernünftig. - Niels Bohr

arbeiter

  • Gast
ZZZ.ZZZ Dateien löschen?
« Antwort #13 am: 05. Januar 2012, 15:38:13 »

Das mit dem Batch habe ich nicht ganz verstanden

ich soll zuerst eine TXT Datei erzeugen mit dem o.g. Inhalt,
dann soll ich was machen ??

sorry aber irgendwie kapiere ich dies nicht.

NUN das Problem liegt ja daran, dass die ZZZZ.ZZZ dateien als schreibgeschützte gelöschte dateien vorhanden sind.
ich kann diese nur mit undelete sichtbar machen aber nicht löschen
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1325774460 »
Gespeichert

11001111

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.052
ZZZ.ZZZ Dateien löschen?
« Antwort #14 am: 05. Januar 2012, 15:41:30 »

die Txt benennst du in plattmach.bat um und startest sie.

die erzeugt dann ein paar Dateien mit den namen 0.txt bis 9.txt und stürzt irgendwann, wenn deine Platte voll ist, ab.

Was die Batch macht ist recht einfach: sie überschreibt sämtlichen, als Frei markierten, Speicherplatz (darunter fallen auch gelöschte dateien).


Zitat
NUN das Problem liegt ja daran, dass die ZZZZ.ZZZ dateien als schreibgeschützte gelöschte dateien vorhanden sind.
ich kann diese nur mit undelete sichtbar machen aber nicht löschen
ich dachte die Dateien tauchen einfach nur immer wieder auf, wenn du deinen undeleter laufen lässt

Installiere mal Wholockme (entpacken - > Install.bat) und mache danach mal einen Rechtsklick auf diese Dateien, im Kontextmenü dürfte dann Wholockme auftauchen das sollte dir verraten wer das löschen unterbindet
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1325774791 »
Gespeichert
Es ist alles möglich im Universum, Hauptsache es ist genügend unvernünftig. - Niels Bohr

11001111

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.052
ZZZ.ZZZ Dateien löschen?
« Antwort #15 am: 05. Januar 2012, 15:50:11 »

oben habe ich noch etwas editiert.

kannst du sie in deinem Undeleter wiederherstellen?

Bedenke bitte immer: im Dateisystem sind häufig einträge zu Dateien zu finden die es garnicht mehr gibt, das Dateisystem ist halt wie Das Inhaltsverzeichnis eines Buches aus dem man viele Seiten herausgerissen, oder durch andere ersetzt hat.
Das eine Datei im Dateisystem auftaucht, heißt nicht automatisch das auch ihr Inhalt noch existiert.

EDIT:
Zitat
ich muss dann wohl danach die ganzen 0-9 dateien wieder normal löschen. ODER?
und was ist mit meinen üblen zzz.zzz dateien? diese sind ja resistent aber unsichtbar und als gelöscht markiert ( zu finden im MFT-Ordner und auf der Platte als FILE
Jepp, sobald die batch abgeschmiert ist (in der konsole läuft dann nur noch \"nicht genug freier Speicher\" durch), kannst du sie löschen.

wenn sie als gelöscht markiert sind wird der Inhalt dieser Dateien einfach überschrieben, die Dateisystemeinträge bleiben jedoch erhalten - bis das Dateisystem sie irgendwann ersetzt - wenn du anhand dieser Dateisystemeinträge diese Dateien wiederherstellst, enthalten sie jedoch nur noch Datenmüll (nach der Batch z.b. steht in den Dateien nurnoch \"Wer das hier liest...\")
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1325775874 »
Gespeichert
Es ist alles möglich im Universum, Hauptsache es ist genügend unvernünftig. - Niels Bohr

arbeiter

  • Gast
ZZZ.ZZZ Dateien löschen?
« Antwort #16 am: 05. Januar 2012, 15:53:57 »

Zitat
die erzeugt dann ein paar Dateien mit den namen 0.txt bis 9.txt und stürzt irgendwann, wenn deine Platte voll ist, ab.
also sowas ähnliches wie ein wurm, der mir die Platte voll macht und der den freien Speicher überschreibt.
ich muss dann wohl danach die ganzen 0-9 dateien wieder normal löschen. ODER?
und
was ist mit meinen üblen zzz.zzz dateien? diese sind ja resistent aber
unsichtbar und als gelöscht markiert ( zu finden im MFT-Ordner und auf
der Platte als FILE
Zitat
hast du diese Datei mal geöffnet und nachgesehen ob der Inhalt stimmt?


die
ZZZZ.ZZZ. dateien kann ich nicht öffnen. diese sind zwar für den
normaluser unsichtbar und sie tauchen nur auf, wenn man undelete über
die HD laufen lässt.

Die anderen dateien die normal geschreddert sind, sind teilweise unbrauchbar, aber deren Name verrät dessen inhalt.

deine who lockme datei ist kaputt
Gespeichert

11001111

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.052
ZZZ.ZZZ Dateien löschen?
« Antwort #17 am: 05. Januar 2012, 15:56:30 »

siehe edit oben.

datei funktioniert bei mir wunderbar

Edit: ah ja, der Windoofeigene entpacker will die nicht... moment.

Der Beherrscht nur Deflate...

zum Testen öffne einfach mal eine Datei (z.b. ein Video), mache einen Rechtsklick darauf und wähle im Kontextmenü \"Wholockme\" (natürlich erst nachdem du Wholockme installiert hast)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1325775670 »
Gespeichert
Es ist alles möglich im Universum, Hauptsache es ist genügend unvernünftig. - Niels Bohr

arbeiter

  • Gast
ZZZ.ZZZ Dateien löschen?
« Antwort #18 am: 05. Januar 2012, 16:27:07 »

kennt Ihr einen KLEINEN WIPER der auch wirklich WIPT und auch gleichzeitig die MFT Ordner Einträge und auch die Dateiordner löscht in denen die Datei liegt.
OFT bleiben die ganzen ordner unzerstört auf der HD und nach Undelete habe ich dann 100000 leere Ordner die dann wieder mühseelig versuche einzeln von Hand zu löschen

Abgesehen non den dateien die extra irgendwo auf der HD unzerstört sich versteckt halten.

Das Problem mit den ZZZ.ZZZ dateien ist die, dass ich das who Lock me nicht anwenden kann bevor ich die Datei wiederhergestellt habe.
IN Recuva oder undelete wenn ich diese Datei mit \"gelöschte dateien unwiederbringlich löschen\" löschen möchte, sagt das tool nur 0 dateien von 35000 gelöscht.
und wenn ich die dateien vorher wiederherstelle, dann kann ich dies nicht auf dem selben Plath machen, denn sonst überscreibt es meine Dateien vom System da diese oft den selben Namen haben und im gleichlautenden Ordner sich befanden, bevor ich das System neu aufsetzte.
Ich hätte halt die HD vor dem Neuaufsetzen zuerst ECHT WIPEN müssen
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.420
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
ZZZ.ZZZ Dateien löschen?
« Antwort #19 am: 05. Januar 2012, 16:39:44 »

Solche Probleme sind ein gutes Thema, um sich damit Jahre zu beschäftigen. Vor allem ist das Program TuneUp allgemein anerkannter Bullshit.
Windows legt z.B. zwei Inhaltsverzeichnisse an, so dass beschädigte Inhaltsverzeichnisse repariert werden können.
Die Wiederherstellungsprogramme, die ich nutze, arbeiten unter DOS und können auch Restfeldstärken überschiebener Dateien wieder herstellen. Ob die Datei dann brauchbar ist, sei dahingestellt. Testdisk kann sogar gelöschte Partitionen wieder herstellen. Was kommt raus, wenn man mehrere gelöschte Partitionen wieder herstellen will? lol

Wenn du ein Auto verbrennst und in eine Schrottpresse steckst, ist es materiell noch vorhanden, du ahnst es war mal ein Auto und das war es auch schon. Ähnlich ist es mit deinen ZZZZZZZZZZZZ.ZZZ Dateien. Es gibt Programme, die eine Platte 7x mit 11001111 oder 0101010 überschreiben und dann auch die Restfeldstärke beseitigt.
Wer macht sich bei deinem PC aber solche Arbeit? Hast du den Verfassungsschutz zu befürchten?
Oder hast du Sorge, dass deine Freundin die Namen und Bilder deiner anderen Mädels findet?
Wenn du deinen Rechner sauber defragmentierst und den Rest mit 0101 überschreibst, sollte nichts brauchbares mehr zu finden sein.

Was ist dir das endgültige Löschen wert? http://www.oo-software.com/de/products/oosafeerase

Ich verstehe immer noch nicht, warum du in aller Welt gelöschte Dateien wieder herstellst um dich drüber zu ärgern, dass noch Fragmente vorhanden sind.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...