MSI 990FXA-GD65 BIOS nach Update total verlangsamt.
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI 990FXA-GD65 BIOS nach Update total verlangsamt.  (Gelesen 6605 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Cypherdelic

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 160
MSI 990FXA-GD65 BIOS nach Update total verlangsamt.
« Antwort #20 am: 03. April 2012, 11:00:21 »

Ich habe das Problem auch, außerdem häufiger Abstürze.
Ich beziehe mich allerdings rein auf die später geschilderten Probleme ab J73.

Wenn ich vom Start weg dauerhaft eine CPU-Last anlege zum Beispiel TV dann läuft es theoretisch wochenlang ohne \"einzupennen\" Leider kam ich früher (19.6) auch mit 4x800Mhz zum TV gucken hin. Seit der 7er-Beta volle Schlagzahl trotz nur geringer bis miittlerer Last.

Das Problem selbst tritt dann nicht vom Start weg sofort auf sondern erst nach einer lastfreien Ruhepause. Ich würde darauf tippen, dass die Sensor-Werte beim Aufwachen aus einem Sleep-State falsch ausgelesen werden, immerhin meldet OCCT bei allen Cores Werte von exakt 255, was sicherlich ein Bug ist.

Lass ich den Rechner ruhen schaltet er bei aktiviertem CnQ nach einigen Minuten auf 800 Mhz runter und kommt bis Reset nicht wieder hoch.

Bench- und Stress-Tools melden MAX CORE TEMP REACHED und brechen ab.
Spiele laufen nur unter dauerhaft subtilem Lag bei Grafiklast, CPU-lastige Spiele sind kaum spielbar.

Naja, im aktuellsten Beta-BIOS 7D geht es jedenfalls immer noch nicht, nur bei deaktiviertem CnQ, aber häufiger Abstürze habe ich trotzdem. Eine Hauptfunktion wie CnQ zu deaktivieren ist für Niemanden auf einem Desktop dauerhaft eine adequate Lösung. Glaube kaum das von diesem Problem nur eine Hand voll Leute betroffen sind!
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1333445013 »
Gespeichert
Wie wärs mit neuen achtkernigen Phenoms in 32nm mit DDR3-1866- und AES-Support und 8 Megabyte großem 64-Wege L3-Cache. :lach

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI 990FXA-GD65 BIOS nach Update total verlangsamt.
« Antwort #21 am: 04. April 2012, 08:45:06 »

Den technischen Support informieren: http://support.msi.com/
Gespeichert

Cypherdelic

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 160
MSI 990FXA-GD65 BIOS nach Update total verlangsamt.
« Antwort #22 am: 04. April 2012, 10:48:11 »

Hab ich schon lange aber da kommt nichts brauchbaren.

Regarding your concern, please go to bios setup to Load Optimized Defaults, and then enter setting to adjust the \"Adjust CPU Ratio\" to change the CPU frequency. And enter \"CPU Features\" to disabled \"C1E Support\" and \"AMD Cool\'n\'Quiet\". Save&exit to check.


Ohne CnQ geht es, dass weiß ich auch!

Wenn es schon ein neues Beta-BIOS gäbe, hättest du es ja schon gepostet.
[font=\'Verdana,Arial]
[/font]
[font=\'Verdana,Arial]
[/font]
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1333530635 »
Gespeichert
Wie wärs mit neuen achtkernigen Phenoms in 32nm mit DDR3-1866- und AES-Support und 8 Megabyte großem 64-Wege L3-Cache. :lach

Cypherdelic

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 160
MSI 990FXA-GD65 BIOS nach Update total verlangsamt.
« Antwort #23 am: 04. April 2012, 11:17:59 »

Ich hab dann mal nen neues Ticket aufgemacht:

LOW CPU SPEED / MAX TEMPS REACHED / NO CNQ
I updated to Beta 7D but still have the C1E/CnQ-Issue.

I noticed, that I need to constantly keep my cpu busy up from the start. When it once drops into sleep it only wake up into lowest performance multiplicator (i.e. only 800 MHZ). My benching or cpu-stress tools show me that max-temps reached and abort, while Control Center shows correct 22°C (i have have very good cooler with 2 air-fans 140mm and 120mm).

Games not work properly, because of lagg , freezes or system-crashes (soft-reset).

All thrid party tool warn me that all cores are at 255 degrees, what significantly looks like a bug.

When changing \"CnQ\" to \"Auto\" (what disables it) the problem is gone... but i have no CNQ, so i have to start a new issue, that CNQ is not working with 19.7-beta.

Please make the new temperature-protection properly work together with CNQ!



Bin mal gespannt womit ich diesmal abgespeist werde. :D
Ein einfaches \"Das Problem ist bekannt, wir arbeiten schon daran.\" würd doch völlig reichen . . .
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1333531259 »
Gespeichert
Wie wärs mit neuen achtkernigen Phenoms in 32nm mit DDR3-1866- und AES-Support und 8 Megabyte großem 64-Wege L3-Cache. :lach

Cypherdelic

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 160
MSI 990FXA-GD65 BIOS nach Update total verlangsamt.
« Antwort #24 am: 05. April 2012, 12:09:28 »

Dear Sir/Madam:
Thank you for contacting MSI Technical Support.

Regarding your concern, pleade try to set the exact value of \"Adjust CPU Ratio\" to keep your cpu busy.

Please set CNQ and C1E to enabled to check again. If the issue still persists, please cut a picture for me. And tell us how do you set the bios.

Best regards,
MSI Technical Support Team!


 ?-( :kratz :irre :cursing: :motz :brech
Gespeichert
Wie wärs mit neuen achtkernigen Phenoms in 32nm mit DDR3-1866- und AES-Support und 8 Megabyte großem 64-Wege L3-Cache. :lach

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI 990FXA-GD65 BIOS nach Update total verlangsamt.
« Antwort #25 am: 05. April 2012, 12:27:05 »

Zitat
Regarding your concern, pleade try to set the exact value of \"Adjust CPU Ratio\" to keep your cpu busy.

Please set CNQ and C1E to enabled to check again. If the issue still persists, please cut a picture for me. And tell us how do you set the bios.

Und das hast Du so gemacht und denen dann einen Screenshot Deiner Einstellungen geschickt, so dass die das reproduzieren können?

Zitat
?-( :kratz :irre :cursing: :motz :brech

Was genau soll dieser unsachliche Smiley-Unsinn?  Hilft der irgendwem in sachlicher Weise weiter? Löst er das Problem?
Gespeichert

Cypherdelic

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 160
MSI 990FXA-GD65 BIOS nach Update total verlangsamt.
« Antwort #26 am: 05. April 2012, 14:54:38 »

Es ist so, dass ich NIEMALS einen \"Auto\"-CPU-Ratio genutzt habe sondern IMMER manuell den exakten Wert eingegeben habe.

Bei 200 Mhz FSB nutze ich default 16x kann aber auch ohne Probleme 18x nutzen, aber was das ganze mit dem Problem der verbuggten MOSFET-Protection zu tun hat erschließt sich mir nicht.

Klar ich habe tatsächlich gerade Fotos gemacht womit ich \"beweisen\" kann, dass das Problem nur bei CnQ Enabled auftritt, bei CnQ Auto nicht, dabei aber eben auch CnQ nicht funktionier.

Ich glaube kaum dass es hilft. Aber ich schicks denen, damit die den Issue nicht einfach schließen können ... was für ne Kundenbehandlung.

AUsformuliert heißt der SMiley Blödsinn: Was soll das heißen? Ich verstehe es nicht. SInd die bescheuert? Es regt mich auf, so wütend bin ich. Zum erbrechen!
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1333630924 »
Gespeichert
Wie wärs mit neuen achtkernigen Phenoms in 32nm mit DDR3-1866- und AES-Support und 8 Megabyte großem 64-Wege L3-Cache. :lach

Cypherdelic

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 160
MSI 990FXA-GD65 BIOS nach Update total verlangsamt.
« Antwort #27 am: 07. April 2012, 01:52:34 »

Posted: Apr 07, 2012 by MSI:

800 is the lowest core speed. You can set CPU-Ratio 4x. But CNQ and C1E won\'t effect. Because it is lowest, it don\'t lower.


My answer was:
Hey YOU, yes YOU that wrote the Answer: YOU just went fully retarded.

This issue is still in place.

PLEASE UNDERSTAND WHAT I WRITE AND DONT ANSWER NON-SENSE BULLSHIT. THANKS
I repeat the issue:

CPU not speed up again to full-clock.

It REMAINS in 800mhz because the SENSORs claim that the CORES reached max-temperature.

DO you GOT it now?


Sry, aber diese DU**SPACKEN haben nichtmal das Problem verstanden.

Warum fragen die einen Sachen um einenm DInge zu erklären die überhaupt nichts mit dem Problem zu tun haben?
Was für Vollhonks arbeiten da?
Können die überhaupt englisch?
Diese koreanischen SOnderschüler machen mich wahnsinnig, auf ein neues:

I do NOT want to clock it lower than 800 Mhz. I want it to clock to 16x (3,6GHz), thats why i put in CPU-Ratio 16.

It clocks down to 800MHZ when nothing is to do, thats really fine, saves power and so on, i dont want to miss that CnQ-feature.

So when work needs to be done it should clock to 3,6ghz, what it doesnt. It stays in 800 Mhz, what is not the Ratio that i set up.

The reason for that seems to be new Temperature-protection system, because CORE-Temperature-Sensor say its 255°C it does not allow it to clock @ 3,6 ghz.

It thinks its to hot, what is INCORRECT and a BUG.

FIX IT!
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1333756737 »
Gespeichert
Wie wärs mit neuen achtkernigen Phenoms in 32nm mit DDR3-1866- und AES-Support und 8 Megabyte großem 64-Wege L3-Cache. :lach

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI 990FXA-GD65 BIOS nach Update total verlangsamt.
« Antwort #28 am: 07. April 2012, 09:22:39 »

Fein gemacht, Du Großmeister der Diplomatie.  In Deiner unendlichen Weitsicht und mit dem von Dir an den Tag gelegten Taktgefühl für Deine Mitmenschen, mit dem Du politisch und geographisch korrekt zwischen Korea und Taiwan unterschieden hast und ebenfalls Dein Verständnis dafür zum Ausdruck bringst, dass der koreanische Taiwaner das Englische genauso wenig wie Du als seine Muttersprache perfekt beherrscht, mit diesem Taktgefühl jedenfalls, dass ohne unsachliches Beiwerk auskommt und Dich nicht dazu verleitet, den koreanischen Taiwaner auf der anderen Seite der Welt als \"fully retarded\" zu bezeichnen und ihm das Schreiben von \"NON-SENSE BULLSHIT\" vorzuwerfen, mit diesem Taktgefühl hast Du sicherlich dazu beigetragen, dass Du eine ebenso freundliche Antwort ganz schnell zurückbekommst und das Problem, aufgrund Deines sachlichen Anschreibens, sofort verstanden und gelöst wird.

Herzlichen Glückwunsch und Danke für Dein beispielhaftes Verhalten.  :emot:
Gespeichert