Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: CPU Lüfter Drehzahl im Bios einstellen  (Gelesen 35690 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

sikei

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 50
CPU Lüfter Drehzahl im Bios einstellen
« am: 22. Dezember 2011, 00:35:27 »

Hallo,

wie kann ich bei z68 a-g43-g3 im Bios die CPU-Lüfter-Drehzahl einstellen? Hab bisher nichts gefunden. Mach es jetzt über Speedfan, möchte aber lieber eine Bioseinstellung.
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
CPU Lüfter Drehzahl im Bios einstellen
« Antwort #1 am: 22. Dezember 2011, 08:28:29 »

[Settings -> Advanced -> Hardware Monitor]

\"CPU Smart Fan Target\"-Temperatur auf 55°C setzen.

CPU Min.Fan Speed auf 0%.

Der Lüfter sollte so hinreichend adäquat automatisch geregelt werden.
Gespeichert

sikei

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 50
CPU Lüfter Drehzahl im Bios einstellen
« Antwort #2 am: 22. Dezember 2011, 19:14:39 »

danke für die Antwort. Hab die Eintstellung erst nach Biosupdate auf 4.1 gefunden. Ist es möglich zu undervolten? Das hab ich auch noch nicht gefunden.
Hatte bisher nur Asus Boards, deshalb frag ich vllt ein bissel blöd...
Gespeichert

Schorschi

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 74
CPU Lüfter Drehzahl im Bios einstellen
« Antwort #3 am: 25. Dezember 2011, 22:27:40 »

Hm, wenn ich bei mir (heute installiert) auf \"0%\" klicke, dann springt das ClickBios immer wieder automatisch auf \"50%\". Die \"12,5%\" lassen sich als niedrigstes einstellen.
Core i5 2500K
Gespeichert
MSI Z87-GD65 Gaming (BIOS 1.4), 16 GB RAM, Core i7 4770K, Gefprce GTX 960, Windows 7 64-bit

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
CPU Lüfter Drehzahl im Bios einstellen
« Antwort #4 am: 26. Dezember 2011, 11:54:52 »

Welche UEFI/BIOS Version verwendest Du momentan?
Gespeichert

Schorschi

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 74
CPU Lüfter Drehzahl im Bios einstellen
« Antwort #5 am: 26. Dezember 2011, 13:55:21 »

Die neueste ... 4.1
Gespeichert
MSI Z87-GD65 Gaming (BIOS 1.4), 16 GB RAM, Core i7 4770K, Gefprce GTX 960, Windows 7 64-bit

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
CPU Lüfter Drehzahl im Bios einstellen
« Antwort #6 am: 26. Dezember 2011, 14:49:22 »

In der aktuellsten BETA-Version sollte das Problem nicht mehr bestehen:

[Z68S-G43 (G3) & Z68A-G43 (G3) = MS-7750 v1.1] BETA UEFI/BIOS Versionen (E7750IMS.4xx-Releases)
Gespeichert

Schorschi

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 74
CPU Lüfter Drehzahl im Bios einstellen
« Antwort #7 am: 26. Dezember 2011, 18:54:30 »

Jupp, danke! Hat sich mit diesem BIOS erledigt. Update ging mit eurem Flash-Tool sehr bequem.
Ist es eigentlich geschickter, Werte für die Temp und den Lüfter einzustellen oder ist diese neue \"Auto\"-Funktion besser?
Gespeichert
MSI Z87-GD65 Gaming (BIOS 1.4), 16 GB RAM, Core i7 4770K, Gefprce GTX 960, Windows 7 64-bit

Schorschi

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 74
CPU Lüfter Drehzahl im Bios einstellen
« Antwort #8 am: 26. Dezember 2011, 19:23:57 »

Kleine Korrektur: Man kann nur \"Disabled\" oder Werte einstellen - ich denke mal, dann sind Werte sinnvoller, da er bei disabled wahrscheinlich immer auf Volllast surrt ...
Gespeichert
MSI Z87-GD65 Gaming (BIOS 1.4), 16 GB RAM, Core i7 4770K, Gefprce GTX 960, Windows 7 64-bit

sikei

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 50
CPU Lüfter Drehzahl im Bios einstellen
« Antwort #9 am: 28. Dezember 2011, 01:20:36 »

steht bei Dir die Ramspannung auch bei 1,65 V? Eigentlich muss 1,5 V ausreichen, aber ich kann es im Bios nicht einstellen. Im ControlCenter gehts, aber dann wird der Wert nicht dauerhaft übernommen.
Gespeichert

Schorschi

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 74
CPU Lüfter Drehzahl im Bios einstellen
« Antwort #10 am: 28. Dezember 2011, 09:16:42 »

Mit welchem Programm überwachst du die Spannungen? Ich habe noch keines gefunden ...
Gespeichert
MSI Z87-GD65 Gaming (BIOS 1.4), 16 GB RAM, Core i7 4770K, Gefprce GTX 960, Windows 7 64-bit

sikei

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 50
CPU Lüfter Drehzahl im Bios einstellen
« Antwort #11 am: 28. Dezember 2011, 16:46:09 »

mMn ist das ein dicker Nachteil bei MSI bisher. Läuft alles rund. Spannungen kannst aber keine einstellen. Wollte eigentlich die CPU undervolten... Die Ramspannung kannst im Bios, unter Win ClickBiosII auslesen und im ControlCenter auf 1,5 V einstellen. Im Bios find ich den Wert 1,5 V nicht.
Die CPU-Spannung mit CPU-Z und oder CoreTemp. Ist allerdings nicht einstellbar. Speedfan listet leider auch keine Spannungen auf.
Gespeichert

joey67

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Z68A-G43(G3) - CPU-Lüfter läuft zu schnell
« Antwort #12 am: 06. März 2012, 13:38:17 »

Hallo zusammen,
ich habe folgendes Problem: o.g MoBo und Core i5-2500K mit Scythe Big Shuriken als Kühler(Lüfter) angeschlossen an CPUFAN1 (4-poliger Stecker). Situation: Rechner im Bios, kein OS gestartet; (aufgespielt werden soll Ubuntu 10.04.4):
Der Lüfter läuft mit ca. 800 U/min, obwohl der Core nur 45°C warm ist. Eingestellt ist max. Coretemperatur 70°C und minimale PWM-Rate 0%.
Also sollte der Lüfter doch entweder mit seinen minimal angegebenen ca. 600 U/min laufen oder gar stehen bleiben, solange die Core-Temperatur deutlich unter der Max-Temperatur liegt.
Ist das ein bekannter Bug (oder ein Feature) ? Kennt jemand eine Abhilfe ?
Zweiter Punkt: mein Gehäuselüfter (3pin) läuft volle Kanne, wenn ich ihn an einen SYSFAN-Anschluß anstöpsele. Wie kann ich den regeln ?
Danke schon im Voraus.
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
CPU Lüfter Drehzahl im Bios einstellen
« Antwort #13 am: 06. März 2012, 13:45:13 »

Zitat
Der Lüfter läuft mit ca. 800 U/min, obwohl der Core nur 45°C warm ist. Eingestellt ist max. Coretemperatur 70°C und minimale PWM-Rate 0%.
Also sollte der Lüfter doch entweder mit seinen minimal angegebenen ca. 600 U/min laufen oder gar stehen bleiben, solange die Core-Temperatur deutlich unter der Max-Temperatur liegt.

Setz erstmal ein Betriebssystem auf und schau\' was passiert, wenn die eigentlichen CPU-Stromsparfeatures greifen (das tun sie auf BIOS-Ebene nämlich nicht) und guck\' mal, wie es denn mit der IDLE-Temperatur aussieht und der damit zusammenhängenden Lüfterdrehzahl.

Ansonsten sind die Minimalangaben für den PWM-Lüfter auch von Herstellerseite nicht unbedingt definitiv oder maximal genau:

http://www.scythe-eu.com/en/products/cpu-cooler/big-shuriken.html

Zitat
Fan Speed:
650 (+300 rpm) ~ 1600 rpm (±10%) - PWM controlled
Gespeichert

joey67

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
CPU Lüfter Drehzahl im Bios einstellen
« Antwort #14 am: 06. März 2012, 20:05:50 »

Hallo Jack,
Danke für die schnelle Antwort. Ich habe Ubuntu gestartet. Leider ändert sich nicht viel. Ich hatte diesen Kühler/Lüfter zuvor auf einem HP Board mit Pentium 4 3GHz. Und da war es so, daß bei wenig Last der Lüfter stand und erst bei mehr Last dann anlief.
Ich meine, 0% PWM sollte doch einfach Null sein und solange die Coretemperatur noch so weit von der Maximaltemperatur entfernt ist (45 von 70°C), sollte das Board doch versuchen, den Lüfter runterzuregeln; eben ggf. bis zum Ausschalten.
Ist das ein Bug im BIOS ? Gibts da ein empfehlenswertes Update ? Andere Erfahrungen ?
Ein Tip zu der Frage mit den Gehäuselüftern ?
Thanx
Gespeichert

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
CPU Lüfter Drehzahl im Bios einstellen
« Antwort #15 am: 07. März 2012, 08:43:21 »

Welche Biosversion ist jetzt drauf? CMOS reset auch schon gemacht?

Zitat
Ein Tip zu der Frage mit den Gehäuselüftern?
Regelbar sind nur FAN-Anschlüsse  1 und 2. Je nach Biosversion ist es möglich die Geschwindigkeit auf einen festen Wert einstellen oder die Lüfter werden zusammen mit dem CPU-Lüfter geregelt.

Zitat
ich habe folgendes Problem: o.g MoBo und Core i5-2500K mit Scythe Big Shuriken als Kühler(Lüfter) angeschlossen an CPUFAN1 (4-poliger Stecker).
Hat der Lüfter auch eine 4-poligen Stecker?
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
CPU Lüfter Drehzahl im Bios einstellen
« Antwort #16 am: 07. März 2012, 09:20:15 »

Nochmals, das hier sind die Angaben des Herstellers des Lüfters:

Zitat
650 (+300 rpm) ~ 1600 rpm (±10%) - PWM controlled

Die Minimaldrehzahl wird mit 650-950 rpm angegeben.  Du sprichst von 800 und liegst damit genau in der goldenen Mitte der Spezifikationen. Insofern sehe ich hier weder ein Problem, noch einen BIOS-Bug.

Zitat
Ich meine, 0% PWM sollte doch einfach Null sein

Die PWM-Steuerung richtet sich meines Wissens nicht nach den Core-Temperaturen, sondern nach der im BIOS als \"CPU Temperature\" angezeigten allgemeinen CPU-Temperatur. Im Bereich zwischen 10-15°C würde der Lüfter auch abgeschaltet werden.
Gespeichert

CasiHST

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 304
CPU Lüfter Drehzahl im Bios einstellen
« Antwort #17 am: 07. März 2012, 09:22:31 »

Die Frage ist ja ob Linux diese Features schon supportet, bzw die Hardware erkennt. Ich weiß das es da so Software im Softwarecenter gibt, die die CPU-Taktung etc. regelt, die aber noch nicht mit dem 2500K harmoniert, weswegen Linux dir da zwecks Lüftersteuerung einen Strich durch die Rechnung macht
Gespeichert

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
CPU Lüfter Drehzahl im Bios einstellen
« Antwort #18 am: 07. März 2012, 11:24:03 »

Wenn ich mich nicht täusche, greift die Biossteuerung bereits nach dem Post und vor dem OS boot, müsste also OS unabhängig sein. Durch die mangelnde CPu Unterstützung kann die CPu unter Umständen nicht in den tiefsten Schlafmodus fallen und könnte somit etwas im idle etwas wärmer sein.
Gespeichert