Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: [H61MU-E35 (B3)] - Probleme mit meinem PC  (Gelesen 2362 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Mgj122

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
[H61MU-E35 (B3)] - Probleme mit meinem PC
« am: 02. Dezember 2011, 16:12:30 »

Hallöchen liebe MSI Forum User.

Ich hab mir folgende Teile für meinen PC gekauft und eingebaut:

Intel Core i3 2100 3.10GHz
2x Kingston DDR3 2048MB Value 1333Mhz CL9 (insgesamt 4GB)
MSI H61MU-E35 (B3) USB 3.0
Geforce GTX550 Ti 1024MB
LC Power 460watt Netzteil

Folgende Teile hab ich nicht aufgerüstet:

Hitachi HDP725050GLA360 500GB
ATAPI DVD A DH16A3L DVD Laufwerk

Nun zum problem: Nach einiger Zeit friert der Computer einfach so ohne Vorwarnung ein (meistens wenn die CPU stärker belastet wird)

Ich hab auch schon Bios Update gemacht, memtest laufen lassen, HDD probeweise gewechselt und nur mit einem ram riegel probiert, achja da mainboard hab ich auch schon eintauschen lassen also das alte mu-e35 gegen das neue mu-e35,
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
[H61MU-E35 (B3)] - Probleme mit meinem PC
« Antwort #1 am: 02. Dezember 2011, 16:56:19 »

Bitte nochmal mit nur einem RAM-Modul probieren und ebenfalls mal die Grafikkarte ausbauen (Onboard-Graphik) verwenden und ebenfalls das optische Laufwerk zum Testen von Board und Netzteil abziehen.

Anschließend einen CMOS-Reset bei gezogenem Netzstecker durchführen, dann im UEFI/BIOS Setup \"Optimized Defaults\" laden und dann nochmal testen.

CPU mal gezielt mit Prime95 o.ä. belasten.

Ändert das nichst, dann bitte mal testweise alle Stromsparoptionen der CPU (EIST, C1E, C-States) deaktivieren und nochmal versuchen.

-------------

Zitat
LC Power 460watt Netzteil

Bitte schau\' hier mal auf das Typenschild und schreib Dir die genaue Modellbezeichnung und die exakten Leistungsdaten ab, die da drauf stehen.

Zitat
Hitachi HDP725050GLA360 500GB

Das Betriebssytem (welches?) hast Du hoffentlich für das neue System frisch aufgesetzt/installiert?
Gespeichert

Mgj122

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
[H61MU-E35 (B3)] - Probleme mit meinem PC
« Antwort #2 am: 02. Dezember 2011, 17:39:36 »

Ok werd ich nochmal mit einem Modul probieren.

Beim Netzeil:

Leistung 460W
+3,3V 30A
+5V 28A
+12V1 15A
+12V2 16A
-12v 0.8A
+5Vsb 3.0A

Festplatte:

Ich hab win 7 Home Premium 64Bit
Und ja ich habs frisch mit den neuen Komponenten aufgesetzt.
Gespeichert

Mgj122

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
[H61MU-E35 (B3)] - Probleme mit meinem PC
« Antwort #3 am: 02. Dezember 2011, 18:29:59 »

Ok ich hab jetzt alle Stromsparfunktionen EIST CStates C1 ausgeschaltet und hab jetzt Prime 95 seit 45 Minuten laufen alles stabil im Moment


Ok jetzt ist er wieder eingefroren beim WoW spielen :(
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1322850608 »
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
[H61MU-E35 (B3)] - Probleme mit meinem PC
« Antwort #4 am: 02. Dezember 2011, 20:20:02 »

Hast Du das hier gemacht:

Zitat
ebenfalls mal die Grafikkarte ausbauen (Onboard-Graphik verwenden)?
Gespeichert

Mgj122

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
[H61MU-E35 (B3)] - Probleme mit meinem PC
« Antwort #5 am: 02. Dezember 2011, 22:16:01 »

Nein das hab ich noch nicht gemacht
Gespeichert