Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: N570GTX-M2D12D5/OC Abstürze etc.  (Gelesen 4938 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

flink

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
N570GTX-M2D12D5/OC Abstürze etc.
« am: 20. November 2011, 14:42:48 »

Moin

Ich habe die im Titel genannte Karte schon etwas länger, kam aber nie dazu sie etwas zu fordern.
Mittlerweile habe ich mal wieder Crysis2 installiert und das Spiel stürzt \"natürlich\" nach dem Intro ab.

Das neueste offizielle Bios KK1 ist geflashed und wenn man sich umsieht bin ich auch nicht alleine mit diesem Problem.
Anscheinend reicht die Spannung für die GPU immer noch nicht, wenn die Karte wirklich arbeiten muss.

Mit 735 Mhz läuft das Spiel aber die originalen 786 sind zuviel.

Kommt da noch was offizielles (Bios) oder wird das weiterhin ignoriert ? Wie gesagt bin ich nicht alleine mit dem Problem.

Selber fummeln könnte ich auch, will ich aber nicht. Schickt der Support in Taiwan vielleicht ein Bios wenn man anfragt oder machen die nix in der Hinsicht.

restliche Hardware
i2500k non oc
8gb corsair 1600
asrock p67 extreme6
antec tp new 500
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1321796954 »
Gespeichert
Asrock P67 Extreme6, Bios 1.80, I2500k, 8 GB Corsair CML8GX3M2A1600C9,
GTX 570, 120er Vertex 2, diverse andere Hdd, Antec TruePower New 550, Xigmatek Elysium.

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.772
N570GTX-M2D12D5/OC Abstürze etc.
« Antwort #1 am: 20. November 2011, 15:57:01 »

Hallo Flink,

als erstes fällt mir da mal Dein Netzteil ins Auge.

Wieviel Ampere liefert dieses auf 12 Volt+?

Das TP550 soll 45 Ampere auf 12 Volt+ bei 540 Watt liefern.
Sehr kurios, denn das Netzteil liefert maximal 550 Watt.
Somit wären noch 10 Watt für die 5 Volt Schiene und andere übrig, was schlichtweg nicht passen.
Gespeichert

[align=center]

flink

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
N570GTX-M2D12D5/OC Abstürze etc.
« Antwort #2 am: 20. November 2011, 18:53:41 »

Namd, ich hätte mir ja denken können daß als erstes wieder auf das NT geschielt wird. Das Ding ist -wie damals auch mein Silver Power- ein Seasonic Derivat. Nicht allererste Sahne aber absolut ausreichend und sehr stabil. Es liegt zu 150 % nicht am Netzteil.
Dank DC-DC Technik ist die Wattangabe auf +12V auch nicht kurios. Es gibt dank dieser Schaltung mittlerweile NT die die gesamte Leistung auf +12V bereitstellen können.

http://www.realhardtechx.com/index_archivos/Page25770.htm

\"As we have said before, this PSU has been made by SEASONIC using a custom design of the M12 platform plus the DC-to-DC PCB from the M12D.  It is certainly an interesting design for a well built unit.\"

http://www.hardwareluxx.de/index.php/news/hardware/gehaeuse/20205-gewinne-das-brandneue-seasonic-platinum-netzteil.html \"Das 1000-W-Modell kommt mit insgesamt 83A / 996 Watt Leistung auf +12V und weiteren 125 W auf +3,3 und +5V (je 25A).\"

http://www.computerbase.de/artikel/netzteile/2010/bericht-netzteile/6/

Es liegt nicht am NT, es liegt an den niedrigen Spannungen für die Gpu. Sonst würde das Spiel ja nicht mit ~735 Mhz Gpu laufen. Dieser black screen nach dem Intro von Crysis2 betrifft nicht nur die MSI, sondern auch andere Karten die vom Werk schon übertaktet sind.

Deswegen will ich ein neues Bios damit die Werte etwas höher sind.  Aber selber im Bios rumpfuschen will ich auch nicht.
Gespeichert
Asrock P67 Extreme6, Bios 1.80, I2500k, 8 GB Corsair CML8GX3M2A1600C9,
GTX 570, 120er Vertex 2, diverse andere Hdd, Antec TruePower New 550, Xigmatek Elysium.

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.772
N570GTX-M2D12D5/OC Abstürze etc.
« Antwort #3 am: 20. November 2011, 18:56:07 »

Ok.....
Danke für die Aufklärung.....ich lerne ja gerne dazu.

Wenn es Dir lediglich um höhere Taktraten geht bzw. das testen dieser, könntest Du auch erstmal per Software testen.
Lade Dir dazu den MSI Afterburner herunter und setze dort die Takraten höher.

Läuft es dann stabil, kann man das BIOS sicherlich auch den Taktraten anpassen.
Gespeichert

[align=center]

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
N570GTX-M2D12D5/OC Abstürze etc.
« Antwort #4 am: 20. November 2011, 19:14:11 »

Zitat von: \'flink\',\'index.php?page=Thread&postID=788747#post788747\'
Das neueste offizielle Bios KK1
Meinst du das hier: NV801MS.KK1 ?

Zitat
Schickt der Support in Taiwan vielleicht ein Bios wenn man anfragt ...
Bist du denn diesbezüglich mal aktiv geworden? Wennn nicht, dann schildere denen das Problem; vllt. kommt was ...

Gespeichert
Thomas

flink

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
N570GTX-M2D12D5/OC Abstürze etc.
« Antwort #5 am: 20. November 2011, 20:19:43 »

Zitat von: \'der Tobi\',\'index.php?page=Thread&postID=788762#post788762\'
Wenn es Dir lediglich um höhere Taktraten geht bzw. das testen dieser, könntest Du auch erstmal per Software testen.
Lade Dir dazu den MSI Afterburner herunter und setze dort die Takraten höher.

Läuft es dann stabil, kann man das BIOS sicherlich auch den Taktraten anpassen.

Du verstehst mich nicht. Die Karte hat vom Werk aus 786 Mhz Gpu. ABer damit läuft die Karte nicht stabil. Mit per Afterburner eingestellten ~735 Mhz läuft Crysis2 ohne Probleme. Ich will nicht übertakten ich will ein Bios damit die Karte beim normalen Takt stabil läuft. Und das bei jedem Spiel. BF3 hab ich noch verschlossen hier liegen, kann sein daß es da auch Probleme gibt.


Zitat von: \'wollex\',\'index.php?page=Thread&postID=788765#post788765\'
Zitat von: \'flink\',\'index.php?page=Thread&postID=788747#post788747\'
Das neueste offizielle Bios KK1
Meinst du das hier: NV801MS.KK1 ?


Zitat
Schickt der Support in Taiwan vielleicht ein Bios wenn man anfragt ...
Bist du denn diesbezüglich mal aktiv geworden? Wennn nicht, dann schildere denen das Problem; vllt. kommt was ...


Jo. Ich hab mich vorm Kauf schon schlau gemacht, wegen dem \"falschen\" Kühler, von der ollen GTX480. Und dabei bin ich auch auf das neue Bios gestossen daß ja eigentlich schon für mehr Stabilität sorgen sollte. Anscheinend tut es das nicht. Gibt auch eine nette Anleitung dazu http://forum-en.msi.com/faq/article/msi-nvidia-graphics-cards-from-570-580-series-read-here


Ich habe versucht mich da einzuloggen http://support.msi.com/ aber ist wohl ausserhalb der Arbeitszeit unmöglich.

Gibts da noch eine andere Adresse ?
Gespeichert
Asrock P67 Extreme6, Bios 1.80, I2500k, 8 GB Corsair CML8GX3M2A1600C9,
GTX 570, 120er Vertex 2, diverse andere Hdd, Antec TruePower New 550, Xigmatek Elysium.

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.772
N570GTX-M2D12D5/OC Abstürze etc.
« Antwort #6 am: 20. November 2011, 20:22:11 »

Ok.
Da habe ich wohl wirklich einiges falsch verstanden.

Also ich kann mich Problemlos bei dem globalen Support anmelden.
E-mail Adresse eingeben, Sign In drücken und kurz warten....
Gespeichert

[align=center]

flink

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
N570GTX-M2D12D5/OC Abstürze etc.
« Antwort #7 am: 20. November 2011, 20:54:59 »

Bin jetzt auch drin. Warum Unterstriche in der email addy nicht akzeptiert werden kann man auch keinem erklären.  :rolleyes:
Gespeichert
Asrock P67 Extreme6, Bios 1.80, I2500k, 8 GB Corsair CML8GX3M2A1600C9,
GTX 570, 120er Vertex 2, diverse andere Hdd, Antec TruePower New 550, Xigmatek Elysium.

flink

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
N570GTX-M2D12D5/OC Abstürze etc.
« Antwort #8 am: 23. November 2011, 08:41:22 »

Es ist schon komisch. Der Support in Taiwan schickt einen Link für ein Bios daß 19 Tage vor dem auf der Hp erstellt wurde, aber das aktuellste sein soll. Ob ich das flashe weiß ich noch nicht. Mal sehen ob der deutsche Support was machen kann. Aber ich habe da meine Zweifel. Traurig traurig..
Gespeichert
Asrock P67 Extreme6, Bios 1.80, I2500k, 8 GB Corsair CML8GX3M2A1600C9,
GTX 570, 120er Vertex 2, diverse andere Hdd, Antec TruePower New 550, Xigmatek Elysium.