Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: [Problem] MSI R6850, Beim Booten von W7 bleibt Bootlogo angezeigt.  (Gelesen 5305 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Stumpftopf

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5

Hi,
ich habe ein recht eigenartiges Problem und zwar habe ich vor ein paar Tagen eine MSI R6850 ind meinen Rechner eingebaut.
Das hat auch alles soweit gut geklappt. Auch das Installieren der Treiber hat funktoniert. Aber nach dem neu start ist folgendes passiert:
Der Windows 7 bootet normal. Bis auf die tatsache das Bootlogo stehen bleibt. Aber es scheint nur das Bild zu sein da ich dann nach einer weile den Startsound von Windows 7 höre. Ich kann mir vorstellen das er aus irgenteinem Grund den Grafikmodus nicht richtig umschaltet.
Gehen tut die Grafikkarten auf jeden fall. Habe zusätzlich noch Ubuntu 10.04 drauf und das Funktoniert ohne Probleme auch spielen im 3D Modus ist möglich. Habe die mitgelieferten Treiber probiert und auch die neusten von ATI. Nach dem installieren der ATI Treiber ist immer das gleiche Problem, wie beschrieben.

Kurz zum PC:
AMD Phenom II X4 955 BE Quad-Core Prozessor (Sockel AM3, 3.20GHz, 8MB L2+L3 Cache)

8 GB RAM
Board: Asus Crosshair III Formular

Thx schon mal für die Hilfe, Mfg Stumpftopf
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.086
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
[Problem] MSI R6850, Beim Booten von W7 bleibt Bootlogo angezeigt.
« Antwort #1 am: 02. November 2011, 12:58:05 »

Netzteil?
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Stumpftopf

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
[Problem] MSI R6850, Beim Booten von W7 bleibt Bootlogo angezeigt.
« Antwort #2 am: 02. November 2011, 12:59:55 »

Dacht ich auch erst. :-D

Hab extra ein neues 600W Netzteil von BeQuit bestellt.
Das alte hatte auch 600W war aber nun auch schon gut alt. So 3 Jahre ungefähr.
Gespeichert

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.773
[Problem] MSI R6850, Beim Booten von W7 bleibt Bootlogo angezeigt.
« Antwort #3 am: 02. November 2011, 13:20:56 »

Starte Windows im abgesicherten Modus (beim Starten F8 drücken) und lösche dort den Treiber und die Grafikkarte.

Nach einem Neustart, den Treiber erneut installieren.
Gespeichert

[align=center]

Stumpftopf

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
[Problem] MSI R6850, Beim Booten von W7 bleibt Bootlogo angezeigt.
« Antwort #4 am: 02. November 2011, 13:27:26 »

Schon getan. Bringt nix.
Gespeichert

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.773
[Problem] MSI R6850, Beim Booten von W7 bleibt Bootlogo angezeigt.
« Antwort #5 am: 02. November 2011, 13:30:21 »

Alte Grafikkarte einbauen, Windows normal starten.
Treiber entfernen und mit DrvieSweeper alle Reste entfernen.

Gegebenenfalls auch mal einen älteren AMD Treiber testen.

Ein Hardware Defekt liegt wie Du sagst ja nicht vor, da unter Unbuntu alles Ok ist.
Gespeichert

[align=center]

Stumpftopf

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
[Problem] MSI R6850, Beim Booten von W7 bleibt Bootlogo angezeigt.
« Antwort #6 am: 02. November 2011, 13:40:51 »

Hab ich auch schon getan bzw. mit Driver Cleaner drüber allerdings kann ich die
 alte Grafikkarte nicht einbauen da sie vermutlich Defekt ist. Habe das mit dem Driver Cleaner auch unterm \"normalen\" Windows gemacht. Da das Booten mit den Standart VGA Treibern ja geht.
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 9.962
    • Wunschliste
[Problem] MSI R6850, Beim Booten von W7 bleibt Bootlogo angezeigt.
« Antwort #7 am: 02. November 2011, 15:39:27 »

Zitat
Da das Booten mit den Standart VGA Treibern ja geht.
danach lassen sich die neuen Treiber problemlos installieren und Win7 startet dann wieder mit dem gleichen Fehler ?

...schon mal den Monitor an einem anderen Anschluss der Grafikkarte probiert ?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1320244848 »
Gespeichert
MSI MPG X570 Gaming EDGE WiFi / Ryzen 9 3900X @3,8GHz / Corsair H150i Pro / Fractal Design Define R6 Black
2x 16GB G.Skill DDR4-3600MHz CL17 / MSI RTX2070 SUPER Gaming / Corsair Force Series MP600 1TB PCIe4.0 / Corsair RMi 850W

Stumpftopf

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
[Problem] MSI R6850, Beim Booten von W7 bleibt Bootlogo angezeigt.
« Antwort #8 am: 02. November 2011, 21:23:39 »

Jup, bis auf den Displayport. Da ich keinen Monitor hab der den Unterstüzt. Aber da dran kann es nede leigen. Da unter Ubuntu ja alles ohne Problemme funktoniert.
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 9.962
    • Wunschliste
[Problem] MSI R6850, Beim Booten von W7 bleibt Bootlogo angezeigt.
« Antwort #9 am: 02. November 2011, 21:34:14 »

ich hatte vor ein paar Wochen ein Notebook mit ATI Grafik ...am Display hatte ich kein Bild ...am externen Monitor schon

GT725 Grafikkarte... so schon probiert  :?:
Gespeichert
MSI MPG X570 Gaming EDGE WiFi / Ryzen 9 3900X @3,8GHz / Corsair H150i Pro / Fractal Design Define R6 Black
2x 16GB G.Skill DDR4-3600MHz CL17 / MSI RTX2070 SUPER Gaming / Corsair Force Series MP600 1TB PCIe4.0 / Corsair RMi 850W