560TI Twin Frozr II OC Probleme mit DX11 ?
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: 560TI Twin Frozr II OC Probleme mit DX11 ?  (Gelesen 55985 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Schimmel

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
« Antwort #140 am: 16. November 2011, 09:41:12 »

So also, da Ihr ja mit geraten habt wollte ich euch kurz das Ergebnis mitteilen:

Die Grafikkarte is hinüber, habe eine GTX 560 TI/OC zum Testen eingebaut und das System läuft einwandfrei (BF3 auf Urltra ohne crash etc).

Ich schicke meine Grake jetzt ein, da die erst 3 Monate alt is hoffe ich doch auf umtausch durch MSI.

Drückt mir die Daumen :).
Gespeichert

Xaxis

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 73
N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
« Antwort #141 am: 16. November 2011, 12:33:29 »

wenn die erst 3 monate alt is, kannst sie dort umtauschen wo du sie bestellt hast

konsti

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
« Antwort #142 am: 20. November 2011, 21:40:34 »

Ich habe die 560 gtx ti s/n 602-v238-130b /MSINV238MS.201biosversion momentan 70.24.11. wollte auf die 70.24.22 umsteigen. Kann sie jemand bereitstellen ?? Mir fehlt hier der überblick haha
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1321823075 »
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.554
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
« Antwort #143 am: 21. November 2011, 11:24:48 »

Das NV238MS.201 ist das letzte VBIOS für deine Karte. Es basiert auf 70.24.11.00.00.
Es gibt noch Versionen, mit reduzierter Lüfterdrehzahl: NV238MS.220 und NV238MS.221.
Die basieren aber auch auf 70.24.11.00.00.
N560GTX-Ti
 richtige Frequenz
 40 Grad / 30%
 80 Grad / 60%
 100 ° / 100%
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

konsti

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
« Antwort #144 am: 21. November 2011, 18:04:36 »

Zitat von: \'der Notnagel\',\'index.php?page=Thread&postID=788791#post788791\'
Das NV238MS.201 ist das letzte VBIOS für deine Karte. Es basiert auf 70.24.11.00.00.
Es gibt noch Versionen, mit reduzierter Lüfterdrehzahl: NV238MS.220 und NV238MS.221.
Die basieren aber auch auf 70.24.11.00.00.
N560GTX-Ti
richtige Frequenz
40 Grad / 30%
80 Grad / 60%
100 ° / 100%
Danke ich werd mal flashen eine reduzierte Lüfterdrehzahl ist besser als nix haha. Gibts eigentlich schon neuigkeiten bezüglich der abstürze die oft vorkommen?? bzw eine Lösung dagegen?
Gespeichert

SiriuS_1981

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
560 GTX ti Bios aktuell ?
« Antwort #145 am: 21. November 2011, 18:32:36 »

Hi ..

also ich habe den Thread von vorne bis hinten verfolgt. So wie es zur Zeit ausschaut, keine aktuelle Lösung seitens MSI zu ihren neuen oder weniger neuen Karten in Bezug auf ein stabiles Bios. Und Master Of Pepsi Cola Nvidia.. kommt auch nur mit leeren Versprechen aber das kennen wir ja .

In eigener Sache ;)

Seltsam das Nvidia etxra für BF 3 innerhalb von 14 Tagen nach Relase ( Verkaufsveröffentlichung ) einen Beta Treiber 285.79 raus bringt obwohl der Eigentliche Treiber ja ganz Toll sein Sollte für BF3 .. ( Alle BF3 Spieler sind am heulen das BF3 sowas von Instabil ist ME TOO und es Reihenweise von Saturm, Medimarkt und Co. auf Kulanz zurück genommen wird, wegen der miesen Datenschutzbestimmungen) Naturlich muss Nvidia da was machen sind ja vertaglich daran gebunden und EA Games bekommt sonst ein Imageschaden der sich gewaschen hat , haben se eh schon . Also lieber neue Treiber, damit die Fehler der Beta von BF3 weg Kaputtrepariert werden ist immer noch Beta und die Schuld dann letzendlich auf Nvidia schieben , aber ein Bios Update oder informationen seitens Nvidia für die GF 1xx bretter dauert Monate .. is klar.. ;)

Persönlich sehe ich das Problem ggf. wo anders. Ein Direct x 11 code Fehler wäre zB .nicht auszuschliesen, da es durch die Bank weg alle Nvidia Karten bzw einige aber aus allen Sparten, Klassen und Baujahren betriefft was das aufhängen der Treiber, Blackscreens und Freezes betrifft . Ist aber nur spekulation. Ein DX Update für 11 ist auch schon lange lange nicht mehr released . Aber ich bin guter Dinge EA hat ja schon Nvidia ins gebet gezogen, mal sehen ob sie mit Betteln bei MS weiter kommen. ;) Wenn Mircosoft schlau ist sagen die EA \" Den scheis habt ihr gebaut. \" Vergest nicht was Nvidia mit EA an der Werbetrommel gedreht hat . Überall fand man \" Ist dein System Stark genung für BF3, teste es jetzt und hier und gewinne tolle rin 560 TI LOL die haben wir hier noch rumfliegen :) ja etc .... \" naja egal ..ist eben das neuste DX 11 Game

Zum Thema Flashplayer und Hintergrunddienst.. NEIN der Flashplayer läuft leider nicht im Hintergrund mit außer beim Surfen bei Benutzung ist klar aber die Fehler traten bei mir auch ohne diesen auf .. ! , kann sich aber jeder selber mal ansehen im Taskmanager oder in den Dienstverwaltungen von Windows. ( Startdienste etc ) was aber mit läuft ist DX und Aktiv X und beides Steuerungsmodule sind, wlche der Weilen extrem in das Betriebssystem intergriert sind und ne Menge zu sagen bzw zu tun haben. Nvidia treiber allerdings auch also laufen mit ;) .Aufgefallen ist mir, das ich die Fehler mit dem wiederherstellen des Anzeigetreibers, seid dem die Treiber Fermi und CUDA designed sind habe . Vorher NIE .

Punkt 2 ist das Overclocking der Hersteller.
wenn mich nicht alles täuscht sieht die Standart 560 GTX ti so aus.
822 MHZ Core
4002 Ram takt
400 Ram Dac
0,950 VCore ---> 1.000

und die OC Ver.
880 Core Clock
4200 Ram Takt
400 Ram Dac

0.950 Vcore ----> 1.000 interessant oder mehr Leistung durch wundersames nicht vorhanden sein von mehr Strom ?

ich sehe hier 2 Möglichkeiten.
Runter takten ohne Vcore, auf das normale Potetial, was Leistungs mäsig oder FPS technisch keiner Merken wird oder Vcore hoch was die Lebensdauer der verbauten Komponenten argh in Mitleidenschaft zieht. Variante 3 neue karte andere Probleme. ;)

ich denke hier gilt es anzusetzen. Das Spielchen mit den OC Varianten der Grakahersteller und das Thema Stabilität kennen wir doch seid Jahren. Ich hatte mit meiner XFX 8800 GTX 640 MB GDDR 3 die gleichen Probleme wie hier im Thread beschrieben. Aslo von daher. Erst kommt die Karte auf den Markt und wenn genug eingenommen wurde, gehts ans Fixen oder man Fixt es selber . Denkt dran weinachten steht vor der Tür da gilt es den Support der Hochleistungskarten zu gewährleisten. Kaum einer wird sich um ein Ticket um eine 560 kümmern wenn 580 590 weis der Geier für Bretter auf den Markt sind .. !!!! wir kommen Später wenn Zeit ist. :)


@ Notnagel

Mein Problem . Karte kackt ab Anzeigetreiber Wiederherstellung sowie in BF3 . denke bekomms selber hin aber über Anstöße freue ich mich immer ... DX 11 Bencher stabil, 2 Stunden lang.
Aber BF3 verlangt eben noch mehr Power von der Karte. als der Bencher für DX 11 den du hier angeboten hast.

Nun mal zu einer Frage die mich beschäftig . Das Bios was du geupt hast . Wo hast du das her, direkten Dowloadlink würde ich toll finden .. und den ggf Changelog und Quelle ? .

ich über lege dieses ggf. zu nutzen, wenn es sich den lohnt und gravierende Dinge gefixt worden sind. Ansosten werde ich mein Orginal Bios nutzen und es der Standart Variante des Bios aus der nicht oc Reihe anpassen bzw. + Vcore Fix ggf. auf 1.015 aber sauchen wir mal .

Mein Karte
Msi N560 GTX-TI-Twin Frorz II / OC
MSI NV283MS.200
Ver 70.24.0A.00.00
3GF 104 P1040 SKU 50 VGA Bios

Treiber habe ich alte sowie die neusten WHQL als auch Beta .. 285,79

Leute..
Also last euch nicht wild machen, wenn die Karten auf allen anderen Games laufen und mit allen anderen standart Varianten eurer genutzen Software läuft oder liefen und auf einmal nicht mehr, ! Es wird zur zeit ganz viel Schexxx seitens der software Hersteller oder Treiber, Spiele Hersteller gemacht. Denkt mal daran welche Firefox version wir vor 3 monten hatten.

MFG SiriuS .
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1321897996 »
Gespeichert

konsti

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
« Antwort #146 am: 21. November 2011, 19:48:21 »

Wenn ich flashen will kommt die Meldung nflash cant open the file NV238MS.221.rom Was mache ich falsch?
Gespeichert

Xaxis

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 73
N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
« Antwort #147 am: 21. November 2011, 21:35:54 »

hab mir auch schon längst ein eigenes bios geschrieben
+BF3 stress getestet, rennt 1a

GPU: 900 MHz (Msi : 880)
RAM: 2100 MHz (Msi Overclock , Nvidia : 2000 MHz)
3D Last Voltage : 1,025 Volt (Msi : 1 Volt)

changelog vom \"MSI TDR Fix versuch\" Bios würd mich auch interessieren

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.554
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
« Antwort #148 am: 22. November 2011, 09:34:51 »

Zitat von: \'SiriuS_1981\',\'index.php?page=Thread&postID=788823#post788823\'
Dowloadlink würde ich toll finden .. und den ggf Changelog und Quelle ?
Einen Link in mein Postfach habe ich nicht für dich. Absender der Mail ist der MSI Support. Auch wenn ich das Problem bisher nicht hatte, bin ich trotzdem dran, um über den MSI-Support was zu erreichen.

Zitat von: \'konsti\',\'index.php?page=Thread&postID=788828#post788828\'
Was mache ich falsch?
weiß ich nicht. Meine Datei ist ein Zip-Archiv. Möglicherweise wird bei dir die zip-Endung nicht angezeigt und du hast das Archiv zum Flashen eingesetzt.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Xaxis

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 73
N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
« Antwort #149 am: 24. November 2011, 21:49:51 »

der nächste Nvidia treiber wird das problem wieder nicht beheben.....

ManuelG:
It won\'t be fixed in the upcoming beta but it is a very important fix and I am sure as soon as we have one available, we will provide a hot fix driver.

Badt

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
« Antwort #150 am: 25. November 2011, 10:36:03 »

Ich hab in einem Forum noch einen vielleicht helfenden Tipp gefunden. In der Nvidia Systemsteuerung den Energieverwaltungsmodus auf \"Maximale Leistung bevorzugen\" stellen.

Seit dem neusten Beta hatte ich sowieso keinen weiteren Absturz.

Achja, ich hab meine MSI GTX560Ti TFII / OC seit dem release der karte, also noch die allererste Biosversion. Meint ihr ein Update lohnt sich ?
Gespeichert

Xaxis

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 73
N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
« Antwort #151 am: 27. November 2011, 13:07:08 »

Ich hab übers Nvidia Forum ein anderes Nvidia Bios entdeckt es trägt die Nummer :
70.24.21.00.02
Msi : 70.24.21.00.00

es war von einer Gigabyte Karte und Gigabyte gibt im Changelog nur \"Enhanced DX11 Performance\" an
hab mal das Bios zerlegt von dennen und bemerkt das die nur die Voltages angehoben haben und das ziemlich heftig sogar :wall

3D Last Modus : 1 volt bis 1,0875 ! Volt :irre
bei nur 900MHz !

Jetzt würd mich interessieren was Nvidia an der Biosversion \"02\" geändert hat
vieleicht bekommts ja Notnagel raus :D

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.554
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
« Antwort #152 am: 27. November 2011, 13:40:26 »

Hast du dir mal das angesehen? MSI GTX 560TI Grafik Treiber Fehler meldung

Da habe ich von MSI was mit erhöhter Spannung.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Xaxis

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 73
N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
« Antwort #153 am: 27. November 2011, 14:15:51 »

hab ich gelesen =)
aber nicht näher angeguckt weil meine eine feine karte von MSI is die auf stolze 900MHz stabil mit 1,025 v lauft

gerade das mit 1,05v gezogen
ist auch die alte nvidia version \"00\"
nur mit fixierten 1,05volt
also das selbe was ich mit meiner mit 1,025 gemacht hab.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1322399956 »
Gespeichert

Xaxis

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 73
N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
« Antwort #154 am: 29. November 2011, 18:14:02 »

heut ist etwas passiert womit ich garnet klar komme ^^

normalerweise bekam ich nen Treibercrash nur mit Browser und den konnte ich durch fixierten 3d modus beheben
aber ! heute hab ich wem ne ICQ Message geschickt (browser war KEINER im hintergrund an)
und genau als ich den schließen button drück
hängt der mauszeiger 2 sek, blackscreen, der anzeigetreiber wurde wiederhergestellt...

ich krieg die kriese :wall :wall :wall :wall :wall :wall

rampapa

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29
N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
« Antwort #155 am: 30. November 2011, 15:38:54 »

Das Problem ist, dass das wohl ein Mischmaschproblem aus zu wenig Spannung und blöden Treibern ist.
Ich hatte die Meldung bisher EINMAL beim normalen Desktop Betrieb und seitdem nie wieder, daher vermute ich dass sowas durchaus mal auch nur durch den Treiber und nicht zwangsläufig mit der Karte oder Volt zusammenhängen muss.
Gespeichert

konsti

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
« Antwort #156 am: 30. November 2011, 21:19:14 »

Ich frage mich ob dieses Problem jemals behoben wird :motz . Ich kauf zum ersten mal eine nvdiia grafikkarte höre sie seien besser als amd und dann sowas einfach hart. Ist sowas bei nvdia standart oder was ist das? Wenn man schon so schrottware an die öffentlichkeit bringt könnte man sich wenigstens dazu äußern bzw das problem lösen durch ein biosupdate oder neuen Treiber aber es passiert nixx einfach nixx und das Problem haben viele zuviele...
Gespeichert

Nex86

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
« Antwort #157 am: 02. Dezember 2011, 07:01:12 »

Habe dieselbe wie im Threadtitel genannte Karte.
Ich nutze ein 3D Modelling Programm und wenn ich dort einfache models mit wenigen Polygonen lade stürtzt der Grafiktreiber sogut wie alle 5 Minuten hab!
Wenn ich jedoch mehrere Highpoly Modelle lade passiert nichts.
Das ganze ist sehr nervig.
Auch in älteren Spielen wie Gothic 2 passiert es sehr oft.

Neue Spiele wie Skyrim laufen jedoch problemlos.

Gibt es bereits eine Lösung für das Problem?

Habe das Bios mal mit GPU-Z ausgelesen und im Hexeditor geöffnet und folgendes herauskopiert:

3GF114 P1040 SKU 50 VGA BIOS
MSINV238MS.260
Version 70.24.21.00.00
Copyright (C) 1996-2011 NVIDIA Corp.
GF104B Board - 10400050

Seriennummer: 602-V238-220B1108035934

welches Bios brauch ich da genau?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1322805744 »
Gespeichert

Xaxis

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 73
N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
« Antwort #158 am: 02. Dezember 2011, 08:21:27 »

die ganze Bios geschichte kannst du vergessen

ich hab alles durchgetestet von fixierte voltages über downclocking und voltageerhöhung

fakt is : es ist der treiber und sogar von Nvidia bestätigt
da das problem nicht nur mit der MSI auftritt sondern auch mit 50% der restlichen Fermi Karten...
hat sich Nvidia endlich mal erbarmt und das Problem als Problem angenommen....

und für desktop crashes gibts nur die lösung
\"maximale leistung im treiber und für jede anwendung zuteilen\"

ich hab gestern meine Grafikkarte gegen eine
AMD Radeon HD 6950 2GB getauscht

funktionierende Hardware kann so schön sein ^^
von der Nvidia 5xx Serie würd ich mich fern halten... daraus hab ich wieder gelernt

Nex86

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
N560GTX-Ti OC, aktuelles Bios ?
« Antwort #159 am: 03. Dezember 2011, 08:30:17 »

Okay ich versuche das über maximale leistung.
Die Karte hält sich im idle bei 42 grad, mit adaptiv und maximal, kommts aufs selbe hinaus.von daher egal.

Über alles hört man Heutzutage schlechtes...

- Intel entwickelte defekte Chipsätze wo der Händler/Hersteller NICHT alle von austauscht und sogar weiterhin defekte verbaut...
(Acer z.B hatte betroffene B2 Chipsäte weiterhin in Notebooks verbaut aber vorgegeben es wäre ein fehlerbereinigter drinne)
- Asus Mainboards mit P67 Chipsätzen die Speicher inkompatiblitätsprobleme haben (Support war unhöflich und inkompetent als ich nach kompatiblen Speicher fragte)
- Gigabyte Mainboards mit bootloops in Verbindung mit BeQuiet Netzteilen.. (gibts auch noch keine Lösung für)
- Nvidia optimus was nicht kompatibel zu vielen Spielen und Anwendungen ist, besonders ältere.
(ich frag mich wieso diese Technologie überhaupt erfunden wurde, bringt mehr nachteile mit sich als vorteile.)
Auch AMD ist nicht perfekt. Treiberprobleme gibt es immer. Ich sag nur Rage...



« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1322898133 »
Gespeichert