Garantieproblem
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Garantieproblem  (Gelesen 2303 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Moppel0910

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Garantieproblem
« am: 13. September 2011, 17:56:42 »

Hallo,
ich habe ein problem, und zwar habe ich mir eine GTX560ti TwinFrozrII im Februar gekauft.
Leider habe ich seid ca 2 wochen das problem, das diese extrem heiß wird.

Nun das problem das ich habe, wir sind in dieser Zeit umgezogen und ich finde die Rechnung nicht mehr wieder.
Weiß einer von euch, wie ich da am besten vorgehen kann?
die karte ist von atelco aber die wollen sich da nichts von annehmen, da ich keine Rechnung mehr habe.
Weiß einer von euch vielleicht, ob ich da seitens MSI vielleicht auf Kulanz eine RMA beantragen kann bzw. wie ich die wieder kalt bekommt.

Zur Info bei Furmark ist sie um die 100° heiß kann auch mal nur 99° sein

danke im Voraus
Marcel
Gespeichert

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.784
Garantieproblem
« Antwort #1 am: 13. September 2011, 18:26:03 »

Hallo.

Atelco sollte eigentlich so kulant sein, Dir eine Rechnungskopie zu geben.
Dies können die jedoch nur, wenn es auf Deinem Namen ausgestellt ist oder man sich im Laden an Dich erinnert.

MSI kann da leider gar nichts machen, da  der Händler der Ansprechpartner für Garantie und Gewährleistung ist.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1315935040 »
Gespeichert

ScaapaPC

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 36
Garantieproblem
« Antwort #2 am: 13. September 2011, 18:28:08 »

Ohne Rechnung dürfte das schwer werden, selbst als Fremdabwicklung. MSI selbst müsste an Hand der SN aber sehen können wie alt die Karte genau ist.

Ich müsste mich mal schlau machen ob das möglich ist, dann könnte ich dir die Karte evtl. als Fremdabwicklung einsenden. Leider ist sowas allerdings mit extra Kosten verbunden.
Gespeichert

anDrasch

  • Gast
Garantieproblem
« Antwort #3 am: 13. September 2011, 18:41:29 »

Hi Marcel
Was vor den letzen 2 Wochen passiert das die Karte jetzt plötzlich heiß läuft.
Bist Du in die Sahara gezogen?
Hast Du denn dadurch Grafikfehler oder Abstürze?
FurMark ist ein realitätsferner Stresstest.
Wie hoch sind die Load Temperaturen ( in Spielen ala Crysis  co] und wie hoch im Idle (Desktop)?
Womit sind die Temps ermittelt, evtl. auch mal diversen andere Tools gegen getestet?

Geh noch mal auf die Suche nach der Rechnung, evtl. findet sich ein aussagekräftiger Kontobeleg.
Gespeichert

Schnidde

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.473
Garantieproblem
« Antwort #4 am: 13. September 2011, 19:23:36 »

Zitat von: \'der Tobi\',\'index.php?page=Thread&postID=784837#post784837\'
MSI kann da leider gar nichts machen, da der Händler der Ansprechpartner für Garantie und Gewährleistung ist.
Glaube Tobi meinte \"nicht ich\"
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1315934668 »
Gespeichert

Moppel0910

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Garantieproblem
« Antwort #5 am: 13. September 2011, 19:42:40 »

Also eigentlich habe ich in den letzten 2 wochen gar nichts weiter gemacht,
und in die sahara gezogen bin ich auch nicht, wäre auch glaub ich schlecht da mit nem rechner ;-).

Das einzige, was ich gemacht hatte ist mir das game the witcher2 zu kaufen, wofür ich mir damals auch schon die karte gekauft hatte.
und nach einiger zeit hatte ich dann bildaussetzer, wo sich dann das bild aber wieder zurück gestellt hatte.
Und darauf folgten dann Pixelfehler.

Darauf hin habe ich erst überhapt furmark ausprobiert, da ich eigentlich davon nicht viel halte.

Ach ja an der gehäusebelüftung kann es auch nicht liegen, da ich 5 gehäuselüfter in meinem Antec Ninehundred habe.

Danke erstmal für die info mit atelco, dann werde ich da mal eine mail hinschreiben, da ich die über internet gekauft habe.
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.376
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Garantieproblem
« Antwort #6 am: 13. September 2011, 20:15:58 »

hast du die Karte mit Geldkarte bezahlt? Dann kannst du dem Laden den Kauf mit dem Kontoauszug nachweisen.

Der Herstellungstag per Seriennummer ist nicht alles.
Zu welchem Preis hat der Händler die Karte verkauft. Bekanntermaßen schwanken die Preise und ob der Händler genau weiß, zu welchem Preis er es wann verkauft hat bezweifel ich.
Man kann eine Karte auch als B-Ware verkaufen (z.B. bei Onlinekauf zurückgegeben).
Es gibt also mehrere Gründe für eine Rechnungungsvorlage.
Mit dem Kontoauszug kann ich Kaufdatum und Kaufsumme belegen.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...