Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI Z68A-GD65 KEINE ECHTE DDR3-1866 Unterstüzung. CPU Overclocking sehr schlecht!!!  (Gelesen 8061 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

DavyJones

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 38

Zitat
Zitat
Zitat
Zitat von: \'Jack\',\'index.php?page=Thread&postID=785746#post785746\'
Ich bring es noch mal auf den Punkt:

--> Z68A-GD65 + 2500K @4.5GHz ---> 108.421 GFlops peak
--> ASUS P8P67 + 2600K @4.7GHz ---> 103.2694 GFlops peak

... uuups. ;-)

Bei der at 4,6GHz-Übertaktung auf dem ASUS P8P67 erreichst Du 86.0481 GFlops (peak). Allerdings ist das nicht direkt vergleichbar, weil eine anderer Algorithmus zu Grunde liegt.

----------

Ich verschieb\' den Thread mal in den OC-Bereich.


Es hängt doch auch davon ab ob man HT (8Module) Aktiviert. Bei ausgeschaltetem HT ist das Ergebnis anders.





Das musst du mir erklären. Und das heisst?

Der Test dort bei 4,6GHZ würde nur bei 128MB ausgeführt nicht 1024MB Linx. Wollte nur zeigen das es dort bis 4,7 GHZ geht und bei der MSI GD65 braucht für 4,5 einen Vcore von 1,380V.






Zitat

Allerdings ist das nicht direkt vergleichbar, weil eine anderer Algorithmus zu Grunde liegt.
Wo liegt ein anderer Algorithmus vor? LinX


Zitat


Zitat
--> Z68A-GD65 + 2500K @4.5GHz ---> 108.421 GFlops peak
--> ASUS P8P67 + 2600K @4.7GHz ---> 103.2694 GFlops peak

... uuups. ;-)

Was ist damit gemeint? Ich verstehe es nicht?
Die Bilder die ich zuvor gepostet haben sind von einem ASUS P8P67
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1317631528 »
Gespeichert

DavyJones

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 38

@ @zsde Habe deinen Betrag vorher übersehen. Werde mal vergleichen. Der Post eins höher macht jetzt Sinn.



@zsde Du benutzt das beta Bios kannst du mir sagen wo ich es herbekomme?



23.3B.N4 ? dann wäre der vergleich viel ausschlaggebender.

Ich habe nur das letzte Final 23.2 Bios im moment,
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1317582431 »
Gespeichert

zsde

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 145
Gespeichert
MSI Z77A-GD65; BIOS10.6B7; i7-3770K@4,5GHz; Noctua NH-C14; Win7-64; Corsair 4X4Gb CML16GX3M4A2133C11B; MSI GTX660Ti PE; WD300 SATAIII VR; ST1TB; Sony Optiarc DVD RW; Corsair TX650; Corsair Neutron 256GB; Asrock H87M i5-4670
for English MSI support http://www.hardwaregurus.net/

DavyJones

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 38

Zitat
Hier bekommst du den Beta BIOS. http://forum-en.msi.com/index.php?topic=151148.50




Kannst du mir die genaue bezeichnung geben?

E7681IMS.N34 handelt es sich dabei um 23.3B.N4?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1317582807 »
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340

Zitat
@zsde Du benutzt das beta Bios kannst du mir sagen wo ich es herbekomme?



23.3B.N4 ? dann wäre der vergleich viel ausschlaggebender.

Ich habe Dich bereits zweimal zu neueren BETA-Versionen in diesem Forum verlinkt.  Und nun fragst Du schon wieder. Du musst Dir die Beiträge hier schon durchlesen.  :rolleyes:

Zitat
Das musst du mir erklären. Und das heisst?

Der Test dort bei 4,6GHZ würde nur bei 128MB ausgeführt nicht 1024MB Linx. Wollte nur zeigen das es dort bis 4,7 GHZ geht und bei der MSI GD65 braucht für 4,5 einen Vcore von 1,380V.

GFlops (GigaFlops) ist eine Geschwindigkeitsangabe (die eigentliche Rechenpower).  Sie wird Dir unten im Linx-Benchmark angezeigt (der Höchstwert).  zsdes mit 4.5GHz getakteter 2500K ist performanter auf dem Z68A-GD65 als Dein 2600K auf dem Asus-Board bei 4.7GHz.  Das beschreibt der GFlops-Wert.

Das heißt:  Bei diesem Benchmark ist das Z68A-GD65 schneller auch wenn es niedriger getaktet ist.

Zitat
E7681IMS.N34 handelt es sich dabei um 23.3B.N4?

JA!  Hier nochmal der Link für den Download in diesem Forum (zum dritten Mal):

--> [Z68A-GD55/65 (G3)] BETA UEFI/BIOS-Versionen
Gespeichert

DavyJones

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 38

Eins ist soweit sicher das MSI Z98A-GD65 ist viel Strom hungriger für 4,5GHZ bedarf es schon 1,375 Vcore Spannung. Sandy Bridge 2600K. Bei weniger als 1,375 Vcore Spannung fährt der PC nicht hoch er stürzt ab a clock interval was not received on the secondary processor. 0xxxxxx128 (Deutet auf zu wenig Spannung hin.)



Das Asus macht 4,7 bei 1,340Vcore. Sandy Bridge 2600K




Fühle mich unwohl jetzt ein Beta Bios drauf zuflashen.

In der Zeit hatte ich schon auf das 23.0 zurückgeflasht.















@zsde
Zitat
Also nochmal, das Z68 Uebertaktet genauso gut wie irgendein anderes Z68 MB im gleichen Preisband. Und um die performance nochmal zu Unterstuetzen habe Ich auch LinX test mal laufen lassen mit meiner 2500K auf 4,5GHz Taktfrequenz. Bitte schau dir mal die Werte genau an und dann Erklaere doch mal warum es noch immer Argumentiert wird um die Z68 performance.

Wenn es so wäre wäre ich wohl nicht hier.
Gespeichert

DavyJones

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 38

Zitat
ASUS P8P67

at 4,6GHZ 1,290



4;7GHZ 1,340

Gespeichert

Schnidde

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.473

Ist das in beiden Fällen die selbe CPU?
Gespeichert

zsde

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 145

Davy, sag doch mal bitte welche LLC setting du im Asus BIOS eingestellt hast und welche VDroop setting in deinem MSI BIOS.
Gespeichert
MSI Z77A-GD65; BIOS10.6B7; i7-3770K@4,5GHz; Noctua NH-C14; Win7-64; Corsair 4X4Gb CML16GX3M4A2133C11B; MSI GTX660Ti PE; WD300 SATAIII VR; ST1TB; Sony Optiarc DVD RW; Corsair TX650; Corsair Neutron 256GB; Asrock H87M i5-4670
for English MSI support http://www.hardwaregurus.net/

DavyJones

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 38

Hi

Schnidde & zsde.

Wie oben geschrieben ist es die selbe CPU.

Im Asus P8O67 Bios habe ich alles auf Auto. ich habe nur den Vcore auf 4,6GHZ 1,290
und bei 4,7GHZ 1,340 erhöht.

PLL Internal Overvoltage war auf Deaktiviert gestellt. Phase Control auf. T-Phase. Alle Einstellungen waren auf Standard.

Dennoch hatte ich mich entschlossen das Beta 23.3B4 auszuprobieren.

Flashen verlie problemlos. Nach zwei Neustarts. Kamm dann aber plötzlich das alte Bios 23.0 Final zu vorschein.

Ich war erstaunt. Einstellungen liessen sich nicht mehr abspeichern.

Ein blick aufs Mainboard zeige das eine Blaue LED leuchtete. Es handelte sich um die Dual Bios LED. Sie blinkte jede sekunde in einem sekunden Interval.

Zurückgefalsht habe ich dann nicht mehr übers Bios bei Security > Multi Bios Flash gibt es dafür ja diese funktion.

Ich habe die Batterie für 1 Minute rausgenommen und vom Strom gezogen.

Es startete das Beta Bis die LED blinkt nicht mehr.

Das kamm am ende nun raus.




Komponente
 MSI Z68A-GD65
2600K
 Corsair 1866MHZ (1.50 Low Voltage)


Hat mich viel Zeit gekostet. Am Anfang war nur 4,5GHZ bei 1,365 Voltage möglich und dann war schluss. Zum Vergleich hatte ich ein P8P67 ASUS das 4,7GHZ bei 1,340 Prime Stable machte. 4,5GHZ sind bei 1,255 Vcore Stabil auf dem ASUS P8P67
 
Gespeichert

Schnidde

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.473

Hat sich doch gelohnt, oder?
Übrigens gehört zu jedem BiosFlash ein Cmos Reset dazu! Danach default settings und dann die persönlichen Einstellungen!
Die Z sind eben noch recht neu und da wird noch reichlich nachgebessert werden. Zu P55 Zeiten mussten auc div. Rams in die Kompatiblitätsliste zugefügt werden. Das finde ich aber nicht schlimm und damit hat jeder Hersteller zu kämpfen.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1317740088 »
Gespeichert

zsde

  • DoppelAss
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 145

1,368V bei 5GHz. Na also, geht doch. Da hst du aber nen tollen Prozessor. Bei der Frequenz braucht mein 2500K schon 1,5V. :rolleyes:

Ende gut, alles gut. :thumbsup:

Und so wie Schnidde schon sagte, immer CMOS Clear nach einem BIOS Flash. Viel Spass.
Gespeichert
MSI Z77A-GD65; BIOS10.6B7; i7-3770K@4,5GHz; Noctua NH-C14; Win7-64; Corsair 4X4Gb CML16GX3M4A2133C11B; MSI GTX660Ti PE; WD300 SATAIII VR; ST1TB; Sony Optiarc DVD RW; Corsair TX650; Corsair Neutron 256GB; Asrock H87M i5-4670
for English MSI support http://www.hardwaregurus.net/

DavyJones

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 38

Hi,

und euch vielen Dank das ihr mit weitergeholfen habt.  :thumbup:

wenn da nicht nochmal der Tipp wäre mit dem Beta Bios, dann hätte ich nicht mehr weiter gemacht.

Ende gut, alles gut.   :thumb


Zitat
Übrigens gehört zu jedem BiosFlash ein Cmos Reset dazu
Werd es mir merken :)
Gespeichert