Windows 7 Recovery? Bitte um Hilfe!
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Windows 7 Recovery? Bitte um Hilfe!  (Gelesen 15835 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

MrsThomson

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Windows 7 Recovery? Bitte um Hilfe!
« am: 27. August 2011, 16:00:23 »

Hallo !!

Ich bin neu hier im Forum, und gleich mit einem dringlichen Problem:

Ich habe mein neues MSI Notebook erst vor 2 Tagen erhalten, es handelt sich um das CX640MX, und habe gleich am 2. Tag einen Virus abbekommen. (Es handelt sich wohl um einen Bad Jim, allerdings kenne ich mich nicht aus.)
Nun kann ich Windows 7 nicht mehr starten, ich komme nicht in den abgesicherten Modus, sondern nur zu einer Recovery-Hilfe, bei der ich wohl auf früher gespeicherte System-Images zurückgreifen könnte, ließe es mich denn. Keine der Funktionen funktioniert. :(
Auch beim Booten über das F8 Menü kann ich kein System Recovery durchführen, wie das bei meinem alten Notebook der Fall war (ebenfalls MSI).
Es lag dem Notebook keine Windows CD oder DVD bei.
Ich war in 4 Fachgeschäften, alle wollten zwishen 50 und 100 Euro, um Windows 7 neu zu intallieren. Das finde ich sehr viel Geld für etwas, das ich, hätte ich die CD, auch selbst machen kann.
Nun ist heute Samstag und bei MSI niemand erreichbar, aber ich wüsste doch so gerne, was ich tun soll/kann.
Hat jemand eine Idee oder gar eine Anleitung zur versteckten Recovery?

Liebe Grüße
MrsThomson
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.548
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Windows 7 Recovery? Bitte um Hilfe!
« Antwort #1 am: 27. August 2011, 16:27:18 »

beim Booten wird kurz die Aufforderung zu Recovery und F3 angezeigt. Hast du es mit F3 gemacht?
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

MrsThomson

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Windows 7 Recovery? Bitte um Hilfe!
« Antwort #2 am: 27. August 2011, 16:45:01 »

Oh, so einfach!!!

Vielen lieben Dank!
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Windows 7 Recovery? Bitte um Hilfe!
« Antwort #3 am: 27. August 2011, 16:48:13 »

Zitat
Es lag dem Notebook keine Windows CD oder DVD bei.

Die kannst Du Dir erstellen lassen.  Schau mal nach entsprechenden Optionen, wenn Du schon im Recovery-Modus bist.  Sollte mal alles zu spät sein, dann hast Du alles da, was Du brauchst.
Gespeichert

Schnidde

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.473
Windows 7 Recovery? Bitte um Hilfe!
« Antwort #4 am: 27. August 2011, 16:54:50 »

Und wenn du was \"Rundes\" mit loch brauchst, kannst du dir auch hier downloaden---> Windows 7 Direkt Download Links
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.548
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Windows 7 Recovery? Bitte um Hilfe!
« Antwort #5 am: 27. August 2011, 17:10:24 »

Es gibt/gab von MSI auf dem Book das Programm MSI Burn Recovery. Damit kannst du dir ein 1:1 Abbild aller Daten und Partitionen machen. Zum Beispiel kannst du erst alle aktuellen Updates draufmachen und dann die Recovery DVDs erstellen. Dann hast du selbst bei einem Festplattenausfall ein Wiederherstellungsmedium.
Ich weiß nicht, ob nach dem Recovery das Programm noch drauf ist.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Camera

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 777
Windows 7 Recovery? Bitte um Hilfe!
« Antwort #6 am: 30. August 2011, 12:24:42 »

Ich hätte da noch den Tip Dein fertig und neu aufgesetztes System zu spiegeln. ist das selbe wie Notnagel vorgeschlagen hat. Nenne hier mal zwei Programme. Eins kostet, das andere ist Freeware.

Das geht mit True Image von Acronis, oder auch Driveimage von Runtime Software. Dieses Image brennt man auf ne DVD, oder Blue-Ray, oder einfach auf ne externe Festplatte kopieren. Externe Festplatte empfiehlt sich bei einer extrem großen Datenmenge, wo vielleicht installierte Spiele, etc. dabei sind.

Dabei sollte man aber beachten, dass der Stand bei einer Wiederherstellung eben der, des erstellen des Images ist. Sprich alle Updates die danach gemacht wurden sin wech und auch alle Speicherstände sind verloren. Dazu gehören Bilder, sowie eventuell wichtige Dokumente.
Also vor einer Rückspielung immer unbedingt seine wichtigen Daten sichern!

Gruß

Camera
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1314709444 »
Gespeichert
Blame "was" the Matrix! Denglisch für Anfänger ;-)

Schnidde

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.473
Windows 7 Recovery? Bitte um Hilfe!
« Antwort #7 am: 30. August 2011, 14:47:50 »

Zum Platte Spiegel, kann man auch Clonzilla nehmen. Beschreibungen dazu gibts reichlich im Netz und es kopiert auch den MBR mit. Ich habe es 2 mal gemacht, weil sich HDD\'s von Kumpels am verabschieden waren. Das Programm ist auch kostenlos und bei mir hats immer 100% funktioniert. Die entstehende Datei kann man auch als Img abspeichern und später woanders wieder aufspielen. Die Partition/ Platte sollte nur nicht kleiner sein als die orginale. Größer ist kein Problem. Kann man später mit der Datenträgerverwaltung dazubasteln :)
Gespeichert