Sie sind nicht angemeldet.

PortalForumMitgliederHilfeImpressumRegeln MSI

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MSI Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 25. April 2008, 18:58

MSI K9A2-CF (Kein Audio(Unknown PCI Device)

Erstmal Hallo ihr Lieben und gleich eine Frage.

Ich habe letzte Nacht meinen neuen Rechner zusammengesetzt, auch erfolgreich.
Allerdings wird die Onboard Soundkarte im Hardware Manager unter "Unknown Devices" als "PCI Device" aufgeführt.

Mehrere Treiber-Installationen hab ich schon hinter mir, aber wie ich es auch drehe und wende will es einfach keinen Treiber benutzen.
Selbst eine frische Windows-Installation half nicht.
Und ja, ich habe mir bereits alle aktuellen Treiber besorgt.

Mein System

MSI K9A2 - CF
Athlon Phenom 9550
Geforce 8800GT
2GB Crossair DDR2
1x 300GB IDE Western Digital
2x SATA 250+300GB Samsung

Mir fällt momentan wirklich nichtsmehr ein. Würde mich über einen Tipp freuen.

dalex

Foren Experte

Beiträge: 6 670

Wohnort: Augsburg

MSI Produkte: H55M-E33, P55M-GD45, Z77A-G43, N8400GS D512H, N460GTX Cyclone 768D5

  • Nachricht senden

2

Freitag, 25. April 2008, 19:02

Kannst du uns mal einen Screenshot deines Gerätemanagers posten? Das wäre sehr hilfreich.
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dalex« (25. April 2008, 19:02)


wollex

Admin aD

Beiträge: 20 410

Wohnort: Norddeutschland

MSI Produkte: 890GXM-G65 * CX620

  • Nachricht senden

3

Freitag, 25. April 2008, 19:02

Hallo

Zitat

die Onboard Soundkarte im Hardware Manager unter "Unknown Devices" als "PCI Device" aufgeführt.

Sicher das es sich dabei um den OB Sound handelt? Ist im BIOS der Audio-Controller aktiviert?
       
       

4

Freitag, 25. April 2008, 19:14

Zitat

Original von wollex
Hallo

Zitat

die Onboard Soundkarte im Hardware Manager unter "Unknown Devices" als "PCI Device" aufgeführt.

Sicher das es sich dabei um den OB Sound handelt? Ist im BIOS der Audio-Controller aktiviert?


Ja ist definitiv der OB Sound. Es ist zum einen das einzige Gerät das fehlt, zum anderen verschwindet das Gerät wenn der Audio Controller deaktiviert ist.


Hier der Screenshot



Hier sieht man, keine Soundkarte.


wollex

Admin aD

Beiträge: 20 410

Wohnort: Norddeutschland

MSI Produkte: 890GXM-G65 * CX620

  • Nachricht senden

5

Freitag, 25. April 2008, 19:21

SP2 (ich gehe jetzt einmal von XP aus) ist vorhanden?
Installiere dann mal bitte als erstes den KB888111 und danach den neuesten Realtek HD Treiber
       
       

6

Freitag, 25. April 2008, 19:25

Zitat

Original von wollex
SP2 (ich gehe jetzt einmal von XP aus) ist vorhanden?
Installiere dann mal bitte als erstes den KB888111 und danach den neuesten Realtek HD Treiber


Ja ist SP2. Leider lässt sich der Fix nicht installieren da laut dem Programm bereits Windows auf dem neusten Stand sei.

wollex

Admin aD

Beiträge: 20 410

Wohnort: Norddeutschland

MSI Produkte: 890GXM-G65 * CX620

  • Nachricht senden

7

Freitag, 25. April 2008, 19:29

Dann suche bitte einmal unter "Software" nach dem installiertem KB und deinstalliere es, ebenso (wenn vorhanden) die Audio-Treiber. Nach Neustart dann den oben erwähnten KB manuell installieren; danach den Audio Treiber ...
       
       

8

Freitag, 25. April 2008, 20:14

Zitat

Original von wollex
Dann suche bitte einmal unter "Software" nach dem installiertem KB und deinstalliere es, ebenso (wenn vorhanden) die Audio-Treiber. Nach Neustart dann den oben erwähnten KB manuell installieren; danach den Audio Treiber ...


Mehrmals versucht, ohne Änderung. Werde mir wohl erstmal eine normale Soundkarte besorgen müssen.

wollex

Admin aD

Beiträge: 20 410

Wohnort: Norddeutschland

MSI Produkte: 890GXM-G65 * CX620

  • Nachricht senden

9

Samstag, 26. April 2008, 08:50

Merkwürdige Sache ... auch wenn du XP schon einmal neu installiert hast, würde ich das Ganze noch einmal versuchen.

Vorher mach bitte ein CMOS-Reset mit gezogenem Netzstecker. Anschliessend im BIOS die Defaults laden und deine Einstellungen vornehmen. Der Audio-Controller sollte eigentlich standardmäßig aktiviert sein; trotzdem noch einmal kontrollieren.

Nach dem Setup von XP mit SP2 den KB888111 manuell installieren und dann eben den Audiotreiber ...
       
       

10

Samstag, 26. April 2008, 12:31

eigenschaften des unbekannten gerätes öffnen.
VENDOR_ID und DEVICE_ID psosten

anDrasch

Moterador

Beiträge: 4 917

Wohnort: Berlin

MSI Produkte: Grafikkarten

  • Nachricht senden

11

Samstag, 26. April 2008, 12:45

Hast Du es damit versucht ? --> AMD AMDAway Driver
This INF file removes the unresolved hardware detection (YELLOW BANG! associated with devices that do not have the proper driver installed) only.