Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI AFTERBURNER - MSI Graphics Card Performance Booster  (Gelesen 65510 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI AFTERBURNER - MSI Graphics Card Performance Booster
« am: 02. Oktober 2009, 11:17:50 »



Ich würde sagen \'endlich\' gibt es ein offenbar brauchbares Tool, um der einen oder anderen MSI-Graphikkarte ein bisschen \'unter die Arme zu greifen\': MSI Afterburner  --> In Kooperation mit RivaTuner entstand ein solide daherkommendes Überwachungs- und OC-Tool, dass sich, denke ich, sehen lassen kann:



MSI präsentiert mit »Afterburner« eine neue Software zur Überwachung, Verwaltung und Steuerung von MSI-Grafikkarten. Das Tool kann bei  jeder MSI-Grafikkarte mit ATI- oder NVIDIA®-Chip eingesetzt werden und wird im Lieferumfang  aller Gaming-Grafikkarten enthalten sein. »Afterburner« wurde gemeinsam mit den Entwicklern von RivaTuner programmiert und ermöglicht somit ein professionales und leistungsstarkes Übertakten der Grafikkarte.
 
Mit Hilfe von MSI »Afterburner« ist es möglich, die Spannung und die Frequenz des Grafikchips zu ändern. Auch die Lüftergeschwindigkeit und der Speichertakt der Grafikkarte können eingestellt werden. Für einen schnellen Zugriff auf unterschiedliche Einstellungen können diese in Profilen gespeichert und geladen werden. Die Default- und Overclocking- Einstellungen werden über die Monitorfunktion in einem separaten Fenster in Echtzeit angezeigt und überwacht.

\"Overclocking out tof the box becomes an easy job with MSI Afterburner - co-delopment by MSI and Rivatuner, MSI releases the ultmate graphics card utility \"Afterburner\".  This utility enables all MSI graphics card users to boost performance and to monitor all kinds of critical information in real-time.  Afterburner is a completely free utility which is compatible with almost all MSI graphics cards.\"



---------------------------

Die offizielle MSI-Präsentationsseite findet ihr >>hier<<.  Die Vorstellung der Mitentwickler (Guru3D/Rivatuner) und eine Art \"Selbstreview\" (1.10.2009) gibt es hier. Downloadmöglichkeit besteht >>hier<<.


Das quasi-offizielle (sogenannte\" MSI AfterBurner Overclock Application Discussion Forum innerhalb des Guru3D-Forums erreicht man unter diesem Link.[/align]

Bugs und Probleme etc. am Besten direkt hier äußern:  http://forums.guru3d.com/showthread.php?t=305901
[/size]
Gespeichert

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.766
MSI AFTERBURNER - MSI Graphics Card Performance Booster
« Antwort #1 am: 02. Oktober 2009, 11:36:55 »

Sehr interessantes Programm.

Sieht ein bißchen aus, wie das Tool von EVGA.
Jedoch sind in dem MSI Tool deutlich mehr Funktionen enthalten.


Ich habe es mal runtergeladen und installiert.

Ein erster Test sah schon mal sehr viel versprechend aus.

Ich muss sagen, MSI geht dem Verlangen nach Mehrleistung nach und macht es dem User leichter, das Maximum aus seiner Hardware raus zu holen.

Das ist der richtige Weg :thumb
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1254490399 »
Gespeichert

[align=center]

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.512
MSI AFTERBURNER - MSI Graphics Card Performance Booster
« Antwort #2 am: 03. Oktober 2009, 00:18:05 »

Hoffentlich steigt damit nicht die Zahl der Gewährleistungsfälle. Nicht jeder kann mit so einer Software auch wirklich umgehen...  :kratz
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem
PassMark

NICHT KLICKEN!!!

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
MSI AFTERBURNER - MSI Graphics Card Performance Booster
« Antwort #3 am: 03. Oktober 2009, 00:43:46 »

Ich hoffe mit der Version von AFTERBURNER ist mehr RAM Takt als 1200MHz drin. Etwas mehr GPU Overvoltage wäre auch nicht verkehrt...
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI AFTERBURNER - MSI Graphics Card Performance Booster
« Antwort #4 am: 03. Oktober 2009, 00:45:39 »

Zitat
mehr RAM Takt als 1200MHz drin

Mh, bei mir geht es bis 1495 MHz (momentan MSI 9800 GTX+).
Gespeichert

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
MSI AFTERBURNER - MSI Graphics Card Performance Booster
« Antwort #5 am: 03. Oktober 2009, 01:04:21 »

Wenn ich die Reglerstellung mit der Abbildung oben (da kommt allem Anschein auch eine GTX275) und mit meiner vergleiche, komme ich in etwa auf gleiche Skallierung, kann mich aber auch täuschen, näheres kann ich dann nächste Woche berichten.
Gespeichert

Hatzel

  • König
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 798
MSI AFTERBURNER - MSI Graphics Card Performance Booster
« Antwort #6 am: 04. Oktober 2009, 21:14:57 »

Ja das tool ist wirklich sher gut besonders super finde ich es ja das man den fan speed so einstellen kann das er z.b bei 60C° 80% hat und bei 80C° 100% hat.. das finde ich wirklcih gut. ( hat z.b das EVGA nicht :D )

Und das es schon den Votage tuner dabei hat finde ich auch gut bloß bei mir geht er nicht :D liegt es daran das er nur bei MSI karten geht ??!!!  ^^  ^^

Aber Msi hätte den Master graphics processor selection auch in einem kleien fenster neben den OC regler setzen können wie bei dem EVGA tool finde ich besser als immer auf settings und dann von dort aus die karten auszuwählen.
Aber ist ja die erste version bei der 2 wirds bestimt besser sein. ;-)

Aber trozdem finde ich das Tool wirklich sehr gut  :thumbsup:  Besonders weil es größer ist und man keine lupe braucht um die temps zu lessen :D .
Gespeichert


Kein support über PM !!

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.766
MSI AFTERBURNER - MSI Graphics Card Performance Booster
« Antwort #7 am: 04. Oktober 2009, 21:16:59 »

Also ich kann bei dem Tool bei der N275GTX-Twin Frozr auch den Voltage Regler nicht bewegen.

Habe mir das Tool allerdings auch nur kurz angeschaut.
Gespeichert

[align=center]

Blackfire

  • Foren Experte
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.315
MSI AFTERBURNER - MSI Graphics Card Performance Booster
« Antwort #8 am: 04. Oktober 2009, 21:34:04 »

Zitat von: \'Hatzel\',index.php?page=Thread&postID=719943#post719943
Ja das tool ist wirklich sher gut besonders super finde ich es ja das man den fan speed so einstellen kann das er z.b bei 60C° 80% hat und bei 80C° 100% hat.. das finde ich wirklcih gut. ( hat z.b das EVGA nicht :D )

Und das es schon den Votage tuner dabei hat finde ich auch gut bloß bei mir geht er nicht :D liegt es daran das er nur bei MSI karten geht ??!!!  ^^  ^^

Aber Msi hätte den Master graphics processor selection auch in einem kleien fenster neben den OC regler setzen können wie bei dem EVGA tool finde ich besser als immer auf settings und dann von dort aus die karten auszuwählen.
Aber ist ja die erste version bei der 2 wirds bestimt besser sein. ;-)

Aber trozdem finde ich das Tool wirklich sehr gut  :thumbsup:  Besonders weil es größer ist und man keine lupe braucht um die temps zu lessen :D .

Die Spannung kann man aber auch nur bei bestimmten MSI Grafikkarten ändern, und nicht bei jeder..
Gespeichert
[font='arial']AMD Desktop Prozessoren[/font][/b]

Klarstellung: Ich bin technischer Admin dieses Forums und habe nichts mit MSI zu tun. Wenn ihr Probleme mit der Forumsoftware habt, könnt ihr mich gerne kontaktieren.

Hatzel

  • König
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 798
MSI AFTERBURNER - MSI Graphics Card Performance Booster
« Antwort #9 am: 04. Oktober 2009, 21:37:19 »

Zitat von: \'Blackfire\',index.php?page=Thread&postID=719947#post719947
Zitat von: \'Hatzel\',index.php?page=Thread&postID=719943#post719943
Ja das tool ist wirklich sher gut besonders super finde ich es ja das man den fan speed so einstellen kann das er z.b bei 60C° 80% hat und bei 80C° 100% hat.. das finde ich wirklcih gut. ( hat z.b das EVGA nicht :D )

Und das es schon den Votage tuner dabei hat finde ich auch gut bloß bei mir geht er nicht :D liegt es daran das er nur bei MSI karten geht ??!!!  ^^  ^^

Aber Msi hätte den Master graphics processor selection auch in einem kleien fenster neben den OC regler setzen können wie bei dem EVGA tool finde ich besser als immer auf settings und dann von dort aus die karten auszuwählen.
Aber ist ja die erste version bei der 2 wirds bestimt besser sein. ;-)

Aber trozdem finde ich das Tool wirklich sehr gut  :thumbsup:  Besonders weil es größer ist und man keine lupe braucht um die temps zu lessen :D .

Die Spannung kann man aber auch nur bei bestimmten MSI Grafikkarten ändern, und nicht bei jeder..

AAAAAAA OK!!!!!!
 
Und bei welchen geht es ??
Und geht es nur bei MSI karten ??
Gespeichert


Kein support über PM !!

Blackfire

  • Foren Experte
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.315
MSI AFTERBURNER - MSI Graphics Card Performance Booster
« Antwort #10 am: 04. Oktober 2009, 22:07:01 »

Bei der http://www.msi-computer.de/index.php?func=proddesc&maincat_no=130&cat2_no=136&prod_no=1842 würds sicher gehen.. einfach welche bei denen es nicht gesperrt ist bzw. eine solche Funktion haben, was Standard Karten nicht bieten.. keine Ahnung welche es können und welche es nicht, halt so bestimmte OC Karten..
Gespeichert
[font='arial']AMD Desktop Prozessoren[/font][/b]

Klarstellung: Ich bin technischer Admin dieses Forums und habe nichts mit MSI zu tun. Wenn ihr Probleme mit der Forumsoftware habt, könnt ihr mich gerne kontaktieren.

anDrasch

  • Gast
MSI AFTERBURNER - MSI Graphics Card Performance Booster
« Antwort #11 am: 04. Oktober 2009, 23:32:18 »

Ich hab auch mal ein bissl probiert und vermisse auch die Voltage Einstellungsmöglichkeit bei der N275GTX-Twin Frozr OC.
Aber das liegt wohl am VBios, da es kein Referenz Bios nutzt, und der Voltage Regulator uP6161N nicht unterstützt wird.

Zum Thema \"Und bei welchen geht es ??\" folgende Liste und beachtenswert das rot markierte Statement:
Zitat
The first version supports voltage control for:

- Reference design AMD RADEON 5850 with VT1165 voltage regulator
- Reference design AMD RADEON 5870 with VT1165 voltage regulator
- Reference design AMD RADEON 4870 with VT1165 voltage regulator
- Reference design AMD RADEON 4870 X2 with VT1165 voltage regulator
- Reference design AMD RADEON 4890 with VT1165 voltage regulator
- Reference design NVIDIA GeForce GTX260 with VT1165 voltage regulator (65nm models only)
- Reference design NVIDIA GeForce GTX280 with VT1165 voltage regulator
- Reference design NVIDIA GeForce GTX295 with VT1165 voltage regulator (dual PCB models only)
- Custom design MSI N260GTX Lightning with uP6208 voltage regulator
- Custom design MSI N275GTX Lightning with uP6208 voltage regulator

It is CRITICALLY important to add that voltage control REQUIRES reference design PCB and ORIGINAL reference BIOS. Voltage control on some factory overvolted of manually voltmodded display adapters (e.g. if voltage table altered with BIOS editor) may not work.
Zum Thema \"Und geht es nur bei MSI karten ??\" gibts auch ein Fred in dem schon kompatible Modelle gelistet werden:
Zitat
Non-MSI Card Compatibility List

  • 2x EVGA GTX 275 in SLI with 190.62 = Works like a charm
  • 2x EVGA 8800GTX - Vista Ultimatex64 -191.03 = Working perfectly

  • 2x Sapphire 5870 = Working Single/Crossfire
  • 2x Sapphire HD4870 = Working // Shader Clock disabled
  • Sapphire HD4870 = Working // Shader Clock disabled

  • XFX 260 216sp Black Edition - 186.18 = All recognized and working

  • 2x BFG GTX 260, SP 192, 65 nm, Windows 7 RC, 191.03 beta = Working fine
  • BFG GTX 275OC - Xp SP3 - 190.62 = Working // Voltage bar disabled

  • wintech GTX260 896MB GDDR3 AC Accelero XTREME XT OC Edition = Working // Voltage bar is disabled

  • Zotac GTX 260 amp2 - 190.56 - xp x64 = Working

  • 2x EVGA 8800GTX-Vista Ultimatex64-191.03 = Working perfectly.
Bin mal gespannt ob das Tool Anklang findet. :winke
Gespeichert

Hatzel

  • König
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 798
MSI AFTERBURNER - MSI Graphics Card Performance Booster
« Antwort #12 am: 05. Oktober 2009, 23:48:55 »

Na dann hoffe ich doch mal das dieses tool auch bald die EVGA GTX295 CO-OP und die EVGA 9800GT unterstützt.. :thumbup:
Gespeichert


Kein support über PM !!

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
MSI AFTERBURNER - MSI Graphics Card Performance Booster
« Antwort #13 am: 06. Oktober 2009, 08:24:06 »

Zitat
Mh, bei mir geht es bis 1495 MHz (momentan MSI 9800 GTX+).
Bei mir auch!  :-D
Overvoltage von 200mV ist auch schon deutlich besser als die 75mV bei dem Afterburner von Lightnings.
Gespeichert

anDrasch

  • Gast
MSI AFTERBURNER - MSI Graphics Card Performance Booster
« Antwort #14 am: 12. Oktober 2009, 15:29:18 »

:!: Für alle die es interessiert, Afterburner hat ein Update auf v.1.2.0 (2009-10-12) erfahren mit ner umfangreichen  Fix/Add-Liste.
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI AFTERBURNER - MSI Graphics Card Performance Booster
« Antwort #15 am: 12. Oktober 2009, 15:34:10 »

Ich stell das Changelog mal direkt hier rein:

Afterburner v.1.2.0 (2009-10-12)


Zitat
- Added NVIDIA G 210 and GT 240 series graphics cards support
- Added voltage control for custom design MSI N220GT and N240GT series graphics cards with uP6262 voltage regulators
- Added intitial AMD RADEON HD 5750 and AMD RADEON HD 5770 series graphics cards support
- Added Logitech keyboards LCD displays support. Now it is possible to display hardware monitor data in Logitech keyboards LCD
- Extended I2C address scanning range for uP6208 voltage regulators to allow supporting voltage control on non-MSI custom design graphics cards equipped with uP6208
- Fixed on-board memory size detection for AMD RADEON HD 5000 series graphics cards
- Now option also affects voltage control
- Fixed database entry for AMD RADEON HD 4890 series graphics cards. Afterburner no longer adjusts 2D voltage instead of 3D voltage on AMD RADEON HD 4890
- Fixed database entry for AMD RADEON HD 5850 series graphics cards. Afterburner no longer adjusts UVD voltage instead of 3D voltage on AMD RADEON HD 5850
- Automatic profiles manager is now restarted after resuming from suspended mode
- Revised VRM access synchronization protocol for safer simultaneous VRM polling by multiple software products at the same time
- Added setting to the context menu of detached hardware monitor window. When this option is disabled, hardware monitor window can be minimized to the taskbar while staying in detached mode
- Now it is possible to pause hardware monitor activity via option in the context menu of hardware monitor window
- Maximum allowed hardware polling period has been extended from 5 to 60 seconds
- Added configuration file setting allowing power users to display performance profiler status informaition in the hardware monitor window. The information allows estimating average CPU performance hit caused by hardware monitor and software automatic fan control layers
- Optimized timer message queue processing under high CPU load conditions for better hardware monitoring and software automatic fan control events handling
- Reduced CPU usage for simultaneous GPU clock frequency and GPU usage readings on AMD graphics cards, both values are being read in single pass now
- Maximum limits has been extended from 1000 to 1500MHz for core clock graph and from 2000 to 2500MHz for shader clock and memory clock graphs
- Added readme file and option to display it in the installer
- Now tab is not displayed in advanced settings window if there are no fan control capable GPUs in the system
- Updated context help files, added more hints to button help

Quelle & Downloadmöglichkeit: http://event.msi.com/vga/afterburner/download.htm
Gespeichert

alexausmdorf

  • DoppelAss
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 110
MSI AFTERBURNER - MSI Graphics Card Performance Booster
« Antwort #16 am: 13. Oktober 2009, 11:08:49 »

Kann mir mal jemand helfen?

hab folgendes Problem:

Würde gerne meine HD 4870 mit dem Tool untervolten und untertakten, damit ich weniger Stromverbrauch habe.
Nun kann man zwar 3D Profile anlegen, aber kann man auch 2D Profile anlegen? Also dass er im 2D automatisch untertaktet und untervoltet?

Und kann man irgendwie die Clockrange ändern, damit es noch tiefer geht?

Unter Settings/Profiles gibt es zwar ein Automatik Profile Management, bei mir wird jedoch egal welches Profil ich nehme, immer nur der Takt im 3D geändert, und nicht im 2D Modus.
Gespeichert
Intel Core i5
MSI P55 GD80
4GB Corsair Dominator 8-8-8-24
Sapphire Radeon HD 4870 1GB
Corsair TX 660 Watt

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI AFTERBURNER - MSI Graphics Card Performance Booster
« Antwort #17 am: 13. Oktober 2009, 11:47:43 »

Frag am Besten mal direkt hier nach:

http://forums.guru3d.com/forumdisplay.php?f=55

Die Jungs, die das Tool in erster Instanz warten und entwickeln, können Dir sicher am Besten weiterhelfen.  Vielleicht wäre es hilfreich, wenn Du die genaue Hersteller- und Modellbezeichnung Deiner Karte ebenfalls erwähnst.
Gespeichert

alexausmdorf

  • DoppelAss
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 110
MSI AFTERBURNER - MSI Graphics Card Performance Booster
« Antwort #18 am: 13. Oktober 2009, 13:02:53 »

Da wollte ich schon nachfragen, aber nach der Registrierung in dem Forum muss man noch auf die Freischaltung warten. ;/
Ich kann also leider nicht nachfragen derzeit.

Aber danke für die schnelle Antwort.

Edit: ist es bei euch auch so, dass der Memory Clock Regler nur nach oben regelt, aber nicht nach unten?

Edit2: Hab die Antwort bekommen. Ein Underclocken ist nicht möglich, und die Profile sind nur für alte Grafikkarten.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1255455262 »
Gespeichert
Intel Core i5
MSI P55 GD80
4GB Corsair Dominator 8-8-8-24
Sapphire Radeon HD 4870 1GB
Corsair TX 660 Watt

anDrasch

  • Gast
MSI AFTERBURNER - MSI Graphics Card Performance Booster
« Antwort #19 am: 19. Oktober 2009, 19:38:24 »

:!:  Für alle die es interessiert, Afterburner hat ein Update auf Version v.1.3.0 erfahren.
Zitat
Version History
Afterburner v.1.3.0 (2009-10-19)
- Added voltage control for reference design AMD RADEON HD 4770 and AMD RADEON HD 5770 series graphics cards with L6788A voltage regulators
- Added voltage control for custom design MSI N240GT D3 series graphics cards with uP6262 voltage regulators
- Fixed database entry for AMD RADEON HD 4870 X2 graphics cards. Afterburner no longer adjusts 2D voltage instead of 3D voltage on AMD RADEON HD 4870 X2
>>Download<<
Gespeichert