Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Mal was Lustiges  (Gelesen 337094 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Duncan

  • Foren Experte
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.808
Mal was Lustiges
« am: 25. Mai 2005, 21:59:52 »

Hallo.


10 Hinweise, dass dein Computer dich nicht mehr mag:

10.    Nun hast du schon das dritte Mal Linux installiert, aber jedes Mal, wenn du den Rechner neu startest, dann ist wieder Windows drauf.
 
9.    Also mein Computer und ich kommen wirklich sehr gut aus! So, nun lass mich bitte jetzt meine fertige Diplomarbeit abspeichern. ICH hab die Diplomarbeit ja geschrieben.
 
8.    Er lässt sich nur dann einschalten, wenn ich vor ihm in kauernder Stellung unterwürfigst zu seinem heiligen Prozessor gebetet habe.
 
7.    Er hat doch tatsächlich alle Pornoseiten gesperrt.
 
6.    Der Bildschirm wendet sich immer automatisch von dir ab.
 
5.    Jedesmal, wenn dein Chef ins Zimmer kommt, lässt er Moorhühner über den Bildschirm flattern.
 
4.    Er zeigt einen Bluescreen, sobald du dich dem PC näherst und schaltet sich wieder normal um, wenn du dich vom PC entfernst.
 
3.    Er hat die Felder deines Steuererklärungsformulars so manipuliert, dass du jetzt auf 5 Mio Eur Steuerschulden sitzt.
 
2.    Er schaut dir beim Pokern immer in die Karten.
 
...und der beste Hinweis, dass dein Computer dich nicht mehr mag:

1. Sobald du ihm den Rücken zudrehst, streckt er dir das CD-ROM-Fach raus!


Gruss
Duncan
Gespeichert

Speedbuster

  • Kaiser
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.008
Mal was Lustiges
« Antwort #1 am: 26. Mai 2005, 00:31:59 »

Duncan warum fehlrt hier der Link.

Sowas suchen wir doch alle, oder.
Speedbuster :kaffee

ocram1971

  • Routinier
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 308
Mal was Lustiges
« Antwort #2 am: 27. Mai 2005, 06:46:11 »

3. LOL! Das ist das Ende, weil \"Die\" kriegst du dann nicht mehr los...!

Und weil man den heiligen Rechner auch stets ein wenig pflegen muss,

hier

die Anleitung. Zumindest für dier Röhre oder den TFT.
Gespeichert

Duncan

  • Foren Experte
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.808
Mal was Lustiges
« Antwort #3 am: 30. Mai 2005, 17:33:06 »

Hallo.

10 Hinweise, dass Deine Kids zu oft am PC rumhängen:

10.    Sie kommunizieren nur noch per E-Mail mit Dir.
 
9.    \"Cool Papa, ich habe Dich eben für 11.247 Eur bei eBay versteigert.\"
 
8.    Wenn Du einen Witz erzählst, antworten sie mit einem herzlichen *lol*.
 
7.    Das BKA steht vor der Tür und möchte gerne \"Neo\" sprechen.
 
6.    Wenn Du sie dazu bringen willst, ihr Zimmer aufzuräumen, musst Du von \"Defragmentieren\" reden.
 
5.    Seitdem sie \"Moorhuhn-Jagd\" spielen, hast Du erstaunlicherweise in der Nachbarschaft kein einziges Huhn mehr gesehen, und auch die Zahl der Hunde und Katzen nimmt rapide ab.
 
4.    Das Buch, das Du Deinen Kindern geliehen hast, kommt als Päckchen mit der Aufschrift \"AMAZON\" zurück.
 
3.    Abends um 23:00 Uhr poppt ein Fenster auf Deinem Bildschirm auf mit der Frage:
\"Sind Sie sicher, dass Ihre Kinder im Bett sind?\"
 
2.    Deine Telefon-/Internetrechnung weist erstaunlich häufig Verbindungen zwischen 23:00 Uhr und fünf Uhr auf.
 
...und der beste Hinweis, dass Deine Kids zu oft am PC rumhängen:

1. Seit Du Deinen Sohn gebeten hast, das offene Fenster im Kinderzimmer zu schließen, steht er verwirrt auf dem Fensterbrett und starrt rechts oben in die Ecke!


Gruss
Duncan
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1117467216 »
Gespeichert

AMDAthlon2500+

  • Haudegen
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 575
Mal was Lustiges
« Antwort #4 am: 30. Mai 2005, 22:23:31 »

Ja sowas ist echt gut und lockert das Ganze mal was auf.  :lach :lach
Will auch mehr davon, bitte.
Gespeichert
[font='courier new']Mein Core i7 Rechner cooled by Innovatek:[/font]

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27.215
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Bill Gates gegen General Motors
« Antwort #5 am: 31. Mai 2005, 09:29:15 »

ein Klassiker, aber immer wieder schön:
Bill Gates gegen General Motors
Bei einer Computermesse (auf der ComDex) hat Bill Gates die Computer Industrie mit der Auto-Industrie verglichen und das folgende Statement gemacht:

\"Wenn General Motors (GM) mit der Technologie so mitgehalten hätte wie die Computer Industrie, dann würden wir heute alle 25-Dollar-Autos fahren, die 1000 Meilen pro Gallone Sprit fahren würden.\"
Als Antwort darauf veröffentlichte General Motors (von Mr. Welch selbst) eine Presse-Erklärung mit folgendem Inhalt:

\"Wenn General Motors eine Technologie wie Microsoft entwickelt hätte, dann würden wir heute alle Autos mit folgenden Eigenschaften fahren:

1. Ihr Auto würde ohne erkennbaren Grund zweimal am Tag einen Unfall haben.

2. Jedes Mal, wenn die Linien auf der Straße neu gezeichnet werden würden, müsste man ein neues Auto kaufen.

3. Gelegentlich würde ein Auto ohne erkennbaren Grund auf der Autobahn einfach ausgehen und man würde das einfach akzeptieren, neu starten und weiterfahren.

4. Wenn man bestimmte Manöver durchführt, wie z.B. eine Linkskurve, würde das Auto einfach ausgehen und sich weigern, neu zu starten. Man müsste dann den Motor erneut installieren.

5. Man kann nur alleine in dem Auto sitzen, es sei denn, man kauft \"Car95\" oder \"CarNT\". Aber dann müsste man jeden Sitz einzeln bezahlen.

6. Macintosh würde Autos herstellen, die mit Sonnenenergie fahren, zuverlässig laufen, fünfmal so schnell und zweimal so leicht zu fahren sind, aber sie laufen nur auf 5% der Straßen. ;-)

7. Die Öl-Kontroll-Leuchte, die Warnlampen für Temperatur und Batterie würden durch eine \"Genereller Auto-Fehler\" Warnlampe ersetzt.

8. Neue Sitze würden erfordern, daß alle die selbe Gesäß-Größe haben.

9. Das Airbag-System würde fragen \"Sind sie sicher?\" bevor es auslöst.

10. Gelegentlich würde das Auto Sie ohne jeden erkennbaren Grund aussperren. Sie können nur wieder mit einem Trick aufschließen, und zwar müsste man gleichzeitig den Türgriff ziehen, den Schlüssel drehen und mit einer Hand an die Radioantenne fassen.

11. General Motors würde Sie zwingen, mit jedem Auto einen Deluxe Kartensatz der Firma Rand McNally (seit neuestem eine GM Tochter) mit zu kaufen, auch wenn Sie diesen Kartensatz nicht brauchen oder möchten.
Wenn Sie diese Option nicht wahrnehmen, würde das Auto sofort 50% langsamer werden (oder schlimmer). Darüber hinaus würde GM deswegen ein Ziel von Untersuchungen der Justiz.

12. Immer dann, wenn ein neues Auto von GM vorgestellt werden würde, müssten alle Autofahrer das Autofahren neu erlernen, weil keiner der Bedien - Hebel genau so funktionieren würde, wie in den alten Autos.

13. Man müsste den \"Start\" - Knopf drücken, um den Motor auszuschalten.
Gespeichert
der Notnagel


Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl..

ocram1971

  • Routinier
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 308
Mal was Lustiges
« Antwort #6 am: 31. Mai 2005, 12:08:30 »

wann war denn die Messe?

Ansonsten: Super-Hyper-Mega-LOL!  :lach :lach :lach :lach :lach :lach :lach :lach :lach

Und hier noch ein paar \"Billige\" Wallpaper zum Thema.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1117534467 »
Gespeichert

Duncan

  • Foren Experte
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.808
Mal was Lustiges
« Antwort #7 am: 31. Mai 2005, 17:35:48 »

Hallo.

10 Erkenntnisse, wieso WindowsXP kein Virus ist:

10.    Ein Virus arbeitet fehlerfrei.
 
9.    Ein Virus zwingt einen User nicht zur Verwendung von \"MS Internet Explorer\".
 
8.    Der Programmierer des Virus kennt dessen Funktionen.
 
7.    Ein Virus ist gut durchdacht.
 
6.    Einen Virus kann man problemlos entfernen.
 
5.    Der Schaden, den ein Virus anrichtet, ist vorhersehbar.
 
4.    Ein Virus ist klein und schnell.
 
3.    Vor einem Virus kann man sich schützen.
 
2.    Einen Virus muss man nicht registrieren und täglich Online updaten.
 
...und die größte Erkenntnis, wieso WindowsXP kein Virus ist:

1. Ein Virus ist gratis!


Gruss
Duncan
Gespeichert

grimnir

  • Haudegen
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 522
Mal was Lustiges
« Antwort #8 am: 03. Juni 2005, 09:33:29 »

Auch  mal was zum Thema aber ohne \"TOPTEN\":

Ein Tag im Leben eines Admins

Mo, 08:05
Die Woche fängt gut an. Anruf aus der Werbeabteilung, sie können eine Datei nicht finden. Habe Ihnen die Verwendung des Suchprogramms \"FDISK\" empfohlen. Hoffe, sie sind eine Weile beschäftigt.

08:25
Die Lohnbuchhaltung beschwert sich, ihre Netzwerkverbindung funktioniert nicht. Habe zugesagt, mich sofort darum zu kümmern. Anschließend meine Kaffeemaschine ausgestöpselt und ihren Server wieder angeschlossen. Warum hört mir keiner zu, wenn ich sage, ich habe hier zu wenig Steckdosen? Lohnbuchhaltung bedankt sich für die prompte Erledigung. Wieder ein paar glückliche User!

08:45
Die Lagerfuzzis wollen wissen, wie sie die Schriftarten in ihrem Textverarbeitungsprogramm verändern können. Frage sie, welcher Chipsatz auf der Hauptplatine eingebaut ist. Sie wollen wieder anrufen, wenn sie es herausgefunden haben.

09:20
Anruf aus einer Zweigstelle: Sie können keine Anlagen in Lotus Notes öffnen. Verbinde sie mit der Pförtnerkammer im Erdgeschoss.

09:35
Die Werbeabteilung berichtet, ihr PC fährt nicht mehr hoch und zeigt \"ERROR IN DRIVE 0\" an. Sage ihnen, das Betriebssystem ist schuld und gebe ihnen die Nummer der Microsoft-Hotline.

09:40
Die Lageristen behaupten, sie hätten herausgefunden, das die Schriftarten mit dem Chipsatz nichts zu tun haben. Sage Ihnen, ich hätte gesagt \"Bitsatz\" und nicht \"Chipsatz\". Sie wollen weiter suchen. Wie kommen diese Leute zu ihrem Führerschein?

10:05
Der Ausbildungsleiter ruft an, er braucht einen Zugangscode für einen neuen Lehrling. Sage ihm, er muss einen Antrag stellen mit Formblatt 7A96GFTR4567LPHT. Sagt, er hat noch nie etwas von so einem Formblatt gehört. Verweise ihn an den Pförtner im Erdgeschoss.

10:20
Die Burschen aus dem Lager geben keine Ruhe. Sie sind sehr unfreundlich und behaupten, ich würde sie verarschen. Sie hätten nun selbst herausgefunden, wie man die Schriftarten verändert. Sie wollen sich beim Personalchef über mich beschweren. Ich schalte das Telefon des Personalchefs auf \"besetzt\". Anschließend logge ich mich auf ihren Server ein und erteile ihnen eine Lektion.

10:30
Meine Freundin ruft an. Ihre Eltern kommen am Wochenende zu Besuch und sie hat ein umfangreiches Betreuungsprogramm vorbereitet. Hört nicht auf zu reden. Verbinde sie mit dem Pförtner im Erdgeschoss.

10:40
Schon wieder das Lager. Sie berichten sehr kleinlaut, dass alle ihre Dateien leer sind. Sage ihnen, das kommt davon, wenn man schlauer sein will als der Administrator. Zeige mich versöhnlich und verspreche, mich in das Problem zu vertiefen. Warte 15 Minuten, um dann über ihren Server die Schriftfarbe wieder von \"weiß\" auf \"schwarz\" zurückzustellen. Sie bedanken sich überschwänglich und versichern mir, die angedrohte Beschwerde wäre nur ein Scherz gewesen. Ab heute fressen sie mir aus der Hand!

10:45
Der Pförtner kommt vorbei und erzählt, er erhalte merkwürdige Anrufe. Er will unbedingt etwas über Computer lernen. Sage ihm, wir fangen sofort mit der Ausbildung an. Gebe ihm als erste Lektion die Aufgabe, den Monitor genau zu beobachten. Gehe zum Mittagessen.

14:30
Komme vom Mittagessen zurück. Der Pförtner berichtet, der Personalchef sei hier gewesen und habe etwas von einem Telefonproblem gefaselt. Schalte das Besetztzeichen von seiner Leitung. Was würden diese Leute ohne mich tun?

14:35
Stöpsle das Service Telefon wieder ein. Es klingelt sofort. Cornelia (muss neu sein) vom Versand ruft an. Sagt, sie brauche dringend eine neue ID, weil sie die alte vergessen hat. Sage ihr, ID wird vom Zufallsgenerator erzeugt, wenn ich ihre Haarfarbe, Alter, Maße und Familienstand eingebe. Die Daten hören sich aufregend an. Sage ihr, die ID wird erst am Abend fertig sein, aber wegen der Dringlichkeit werde ich sie Ihr direkt zu ihrer Wohnung bringen.

14:40
Blättere ein wenig im Terminkalender des Personalchefs. Lösche den Eintrag \"MORGEN HOCHZEITSTAG!!!\" am Mittwoch und den Eintrag \"HOCHZEITSTAG! AUF DEM HEIMWEG BLUMEN KAUFEN!!!\" am Donnerstag. Frage mich, ob er am Freitag immer noch so zufrieden aussieht.

14:45
Pförtner sagt, der Monitor erscheine ihm etwas zu dunkel. Schalte den Monitor ein und starte den Bildschirmschoner. Pförtner macht sich eifrig Notizen. Wenn doch die gesamte Belegschaft so leicht zufrieden zu stellen wäre!

14:55
Spiele einige Dateien aus dem Ordner \"Behobene Fehler\" wieder auf den Hauptserver zurück um sicherzustellen, dass meiner Ablösung für die Spätschicht nicht langweilig wird.


15:00
Endlich Feierabend! Hole mir vom Server der Personalabteilung die Adresse von Cornelia und packe die Flasche Schampus aus dem Kühlschrank der VIP-Lounge ein. Notiere noch hastig ihre neue ID (123456) und mache mich auf den Weg. Nach so einem harten Tag braucht der Mensch ein wenig Entspannung!
Gespeichert
Das ist kein Bug, das ist ein Feature!!!

Duncan

  • Foren Experte
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.808
Mal was Lustiges
« Antwort #9 am: 03. Juni 2005, 14:37:27 »

Hallo.

Erfahrungen im Umgang mit Senioren-Computern:

10.    Er hat einen 42-Zoll-Monitor mit einer Auflösung von 480 * 600 Pixel.
 
9.    Die Computermaus enthält Force-Feedback-Komponenten, die automatisch leichtes Zittern ausgleichen.
 
8.    Bei Minesweeper kann man zwischen den Szenarien \"Stalingrad\" und \"Normandie\" wählen.
 
7.    Der Rechner hat eine \"Lifetime\"-Garantie.
 
6.    Der Computer kann nicht auf Raten bezahlt werden.
 
5.    Die Lautsprecher produzieren grundsätzlich die volle Lautstärke.
 
4.    Die Moorhühner lassen sich nicht abschießen, sondern nur füttern.
 
3.    Die Startseite im Internet ist standardmäßig \"zdf.de\".
 
2.    Will man eine Datei speichern, bietet einem die Textverarbeitung automatisch \"testament.doc\" an.
 
...und die größte Erfahrung im Umgang mit Senioren-Computern:

1. Wenn länger als 15 Minuten keine Taste gedrückt wird, wird automatisch der Notarzt verständigt!


Gruss
Duncan
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27.215
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Mal was Lustiges
« Antwort #10 am: 03. Juni 2005, 15:56:09 »

Zitat
Original von Duncan
Erfahrungen im Umgang mit Senioren-Computern:
Duncan, deiner? ;)
Gespeichert
der Notnagel


Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl..

Duncan

  • Foren Experte
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.808
Mal was Lustiges
« Antwort #11 am: 03. Juni 2005, 16:26:48 »

Hallo.

@ Notnagel
Nicht ganz, aber ich arbeite daran ....   :D


Gruss
Ducan
Gespeichert

flosse7

  • TrippleAss
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 181
Mal was Lustiges
« Antwort #12 am: 04. Juni 2005, 12:57:09 »

Zitat
Kommt mir irgendwie bekannt vor...

...und für alle anderen leidenden Operatoren, Administratoren...

zur Erbauung
Gespeichert
ars longa vita brevis est

Duncan

  • Foren Experte
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.808
Mal was Lustiges
« Antwort #13 am: 04. Juni 2005, 14:27:34 »

Hallo.

Erkenntnisse über das \"XP\" in WindowsXP:

10.    E(X)amination of better features (P)rohibited
 
9.    E(X)trem (P)fui
 
8.    E(X)klusive (P)einlichkeit
 
7.    E(X)tra (P)annenanfällig
 
6.    E(X)perten-(P)fuscherei
 
5.    X (=etliche) (P)robleme
 
4.    X (=etliche) (P)rogrammierer (...verdarben den Brei)
 
3.    X (=etliche) (P)rogrammfehler
 
2.    (X)mas-(P)hänomen (...dass die Software stabil läuft, ist mindestens ebenso ein Wunder)
 
...und die größte Erkenntnis über das \"XP\" in WindowsXP:
 
1.    Ni(X) (P)erfekt!


Gruss
Duncan
Gespeichert

longi

  • Foren Gott
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.179
Mal was Lustiges
« Antwort #14 am: 08. Juni 2005, 16:14:35 »

Hi

hier mal kein Witz, aber dafür eine ganz nette Seite:

http://www.jaganelli.de/pingu_FrameSet/index.htm  :D

Cu

Duncan

  • Foren Experte
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.808
Mal was Lustiges
« Antwort #15 am: 09. Juni 2005, 16:35:02 »

Hallo.

Hinweise, dass Du wenig Ahnung von Computern hast:

10.    Endlich! Dein erster Computer! Mal sehen: 800 Watt, zwei Minuten, BING! Er funktioniert!
 
9.    Du hast Deiner Katze eine Jahresration dieser Logitech-Mäuse gekauft, die gerade im Sonderangebot waren.
 
8.    Als Deine neue Bekannte erwähnt, sie hätte ihren letzten User gecancelt und suche nun nach einem netten Joystick für ihren I/O Port, musst Du im Lexikon nachschlagen.
 
7.    Du bist drei Jahre alt und fütterst das Diskettenlaufwerk Deines Vaters mit Eis.
 
6.    Jemand erzählt den Witz mit der Blondine und dem Tipp-Ex auf dem Bildschirm, und Du meinst: \"Ja, das ist mir gestern auch passiert.\"
 
5.    Die online bestellte Pizza ist immer schon kalt, wenn sie ankommt. Außerdem nimmt der Bote nur Dollar als Trinkgeld.
 
4.    \"Das kriegen wir schon wieder hin\", sagte der freundliche Mann vom Kundendienst und stöpselte den Netzstecker in die Steckdose.
 
3.    Dein Hausarzt hat Probleme, dich zu überzeugen, dass Deine Grippe kein Computervirus ist.
 
2.    Für die nächste Betriebsfeier hast Du beim Partyservice eine Festplatte bestellt.
 
...und der beste Hinweis, dass du wenig Ahnung von Computern hast:

1.   Du hast keinen einzigen Hinweis in dieser Liste witzig gefunden!


Gruss
Duncan
Gespeichert

Duncan

  • Foren Experte
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.808
Mal was Lustiges
« Antwort #16 am: 15. Juni 2005, 21:59:15 »

Hallo.

Aufbauanleitung: Wie baut Er/Sie einen Computer auf?

Männliche Anwender: ...
 
(1) Kartons öffnen
(2) Geräte entnehmen und aufstellen
(3) Nach dem Verkabeln der Einzelkomponenten starten
(4) Windows- und Internet-Software installieren
(5) Rechner neu booten
(6) Neu starten und im Internet unter \"heimcomputer.de\" einen Account anlegen
(7) Herzlich willkommen!
 
Weibliche Anwender: ...
   
(1)   Kartons öffnen
(2)   Hotline anrufen
(3)   In die Küche gehen
(4)   Klebeband holen
(5)   Kartons wieder zukleben
(6)   Kartons umdrehen, bis man die Schrift \"hier oben\" lesen kann
(7)   Kartons wieder öffnen
(8)   Alle Geräte auspacken
(9)   Kartons in den Keller bringen
(10) Mehrfach den An-Aus-Schalter des Rechners betätigen
(11) Hotline anrufen
(12) In den Keller gehen und Kabel aus den Kartons holen
(13) Die Kabel nach Grösse, Farbe und modischen Gesichtspunkten ordnen
(14) Die Kabel nach Geschmack in die diversen Öffnungen des Rechners einführen
(15) Die Stecker in die Dreiersteckdose stecken
(16) Nach dem Abklingen der grossen Flammen auch die kleinen Flammen mit einem Handtuch ersticken
(17)  Hotline anrufen
(18) Alle Stecker neu einstecken
(19) Die Geräte geschmackvoll im Wohnzimmer arrangieren
(20) Den An-Aus-Schalter betätigen
(21) Den Kopf um 180 Grad drehen, um in den Monitor schauen zu können
(22) Hotline anrufen
(23) Den Monitor in Sichtweite der Tastatur neu aufstellen
(24) Die CD mit dem Betriebssystem in die CD-Schublade einlegen
(25) CD erneut einlegen und versuchen zu starten
(26) CD reinigen
(27) Handbuch rausholen
(28) CD erneut einlegen
(29) Handbuch lesen
(30) Hotline anrufen
(31) Das Kapitel \"Herzlich willkommen\" in Taiwanesisch durchblättern bis deutscher Text erscheint
(32) CD erneut einlegen
(33) Hotline anrufen
(34) CD so einlegen, dass die Schrift nach oben zeigt
(35) Handbuch lesen
(36) CD erneut reinigen
(37) CD erneut einlegen
(38) Hotline anrufen
(39) Den Monitor einschalten
(40) Den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen
(41) Den Rechner nach der Installation ausschalten
(42) Den Rechner wieder einschalten
(43) Die Hotline anrufen
(44) Den Monitor einschalten
(45) Die zweite CD mit der Internet-Software in das CD-Fach legen
(46) CD wieder rausholen
(47) CD mit der Schrift nach oben wieder einlegen
(48) Den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen
(49) Rechner nach der Installation ausschalten
(50) Rechner wieder einschalten
(51) Hotline anrufen
(52) Monitor einschalten
(53) Ins Internet gehen
(54) Hotline anrufen
(55) Telefondose im Wohnzimmer suchen
(56) Telefon ausstöpseln
(57) In den Keller gehen, das letzte Kabel aus dem Karton holen
(58) Kabel zwischen Telefondose und Rechner befestigen
(59) Rechner neu starten
(60) Hotline anrufen - besetzt
(61) Nachdenken
(62) Monitor einschalten
(63) Ins Internet gehen
(64) Hotline anrufen - besetzt
(65) Einfach auf alle Buttons klicken, die man sehen kann
(66) Irgendein Fenster aussuchen und den eigenen Namen eingeben
(67) Frustriert den Rechner ausschalten
(68) Die beste Freundin anrufen - besetzt
(69) Alles wieder einpacken
(70) Warten bis der Mann kommt - Dann weiter mit der Anleitung für männliche Anwender...


Gruss
Duncan
Gespeichert

Duncan

  • Foren Experte
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.808
Mal was Lustiges
« Antwort #17 am: 19. Juni 2005, 19:37:21 »

Hallo.

Woran erkennt man, dass man internetsüchtig ist ?

 Du bist internetsüchtig, wenn...  
 
 •   Du dir selbst eine E-Mail schickst, um dich an etwas zu erinnern
 
 •   Du feststellst, dass deine Mitbewohner ausgezogen sind, du aber keine Ahnung hast, wann das geschehen war
 
 •   Du Nächte damit verbringst, den Zähler auf deiner Homepage endlich über die 1000 zu bringen
 
 •   Du nie das Besetztzeichen deines Serviceproviders hörst, weil Du sowieso dauerhaft online bist
 
 •   alle Deine Freunde ein \"@\" im Namen tragen
 
 •   Du Deine E-Mails überprüfst, keine neuen E-Mails auf dem Server sind und Du es sofort nochmal probierst
 
 •   Deine letzte sexuelle Erfahrung eher eine \"textuelle\" gewesen ist
 
 •   Deine Mitbewohner sich beschweren, dass Du im Schlaf nicht mehr redest, sondern nur noch mit den Fingern zuckst
 
 •   Du nicht weißt, was für ein Geschlecht Deine besten Freunde haben, weil sie einen neutralen Nickname haben
 
 •   Du deine letzte Freundin nur im \"jpeg-Format\" kennst
 
 •   Du auf deine TV Fernbedienung doppelklickst
 
 •   Du schon so gut pfeifen kannst, dass Du auch ohne Modem eine Verbindung zu Deinem Provider aufbauen kannst
 
 •  Du beim Briefschreiben nach jedem Punkt (Dot) ein com einfügst.com
 
 •   der Anwalt Deiner Frau die Scheidungspapiere per E-Mail schicken muss
 
 •   Deine Badewanne überläuft, weil Du nur mal kurz deine E-Mails checken wolltest
 
 •   Dein Tresenflirt an der Bar mit dem Satz \"Wie ist Deine E-Mail-Adresse und unter welchem Pseudonym chattest Du?\" beginnt
 
 •   es zu stinken anfängt, weil Dein Haustier verhungert ist
 
 •   Dein Kind \"Dotcom\" heißt
 
 •   Du in die Homepage Deiner Freundin verliebt bist
 
 •   Du morgens sogar beim Zähneputzen online bist (sofern du sie überhaupt putzt...)
 
 •   Du im Internet aus Versehen für Politiker aus fremden Ländern stimmst
 
 •   Du alle diese Punkte ganz normal findest
 
 •   Du Dich abends an den Computer setzt und Dich wunderst, dass kurz darauf Deine Kinder zur Schule müssen
 
 •   Dein Haustier eine eigene Homepage hat
 
 •   Du das Gefühl hast, jemanden getötet zu haben, wenn Du dein Modem ausschaltest
 
 •   Du bei \"http://www.das-wetter-heute.de\" nach dem Wetter schaust, anstatt aus dem Fenster zu gucken
 
 •   jeder Deiner unzähligen, miteinander vernetzten, Computer mehr wert ist, als Dein Auto, falls du überhaupt eins hast
 
 •   Du im richtigen Leben immer nach dem Zurück-Knopf suchst
 
 •   Du deinen Kopf zur Seite beugst, um zu lächeln. :-)
 
 •   Du nicht mehr weißt, dass Kaffee auch warm getrunken werden kann
 
 •   Du Stunden brauchst, um alle Deine E-Mail-Adressen abzufragen
 
 •   Du nachts im HTML-Format träumst
 
 •   Deine Telefonrechnung in Umzugskartons geliefert wird


Gruss
Duncan
Gespeichert

ocram1971

  • Routinier
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 308
Mal was Lustiges
« Antwort #18 am: 17. August 2005, 14:50:44 »

War ja lange nix mehr los in dieser Rubrik! Es muss doch nochwas anderes geben außer Motze auf MSI, BIOS und M$...
Vllt. kann man das hier ja wieder aktivieren - wenn gewünscht!

:lala

Gmäeß eneir Sutide eneir elgnihcesn Uvinisterät, ist es nchit
witihcg in wlecehr Rneflogheie die Bstachuebn in eneim Wrot snid, das
ezniige was wcthiig ist, ist daß der estre und der leztte Bstabchue an der
ritihcegn Pstoiion snid. Der Rset knan ein ttoaelr Bsinöldn sien, tedztorm
knan man ihn onhe Pemoblre lseen. Das ist so, wiel wir nciht jeedn
Bstachuebn enzelin leesn, snderon das Wrot als gseatems.
Ehct ksras! Das ghet wicklirh!

:lala
Gespeichert

chriss_msi

  • Foren Legende
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.895
Mal was Lustiges
« Antwort #19 am: 17. August 2005, 19:39:28 »

Jo ich merks auch, dass man solche Texte auch so lesen kann. Liegt aber auch zum Großteil daran, dass man alle Wörter kennt
Gespeichert