Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI B350M Pro VDH keine Bild Ausgabe (CPU und DRAM Debug LED leuchten)  (Gelesen 137 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

jampo

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9

Schönen guten Abend,
nach etlichen Stunden des Rechereriens bin ich dann doch hier gelandet. Auf reddit in English ist das ganze dann doch nicht so einfach.

Folgendes Problem: Hab mir ein komplett neues System bestellt mit folgenden Komponenten:

AMD Ryzen 5 1600 (Box)
MSI B350M Pro VDH
Crucial Balistic Sport LT 2x8GB
MSI GTX 1060 8GB
Corsair 550W vengeance Netzteil
Cougar Panzer S Gehäuse (3 42mm Lüfter installiert)
Crucial MX300 SSD 525 GB
Verkabelung
RAM

Verkabelung ist zu 100% korrekt hab alles inzwischen 3 mal gecheckt und mir auch 2 Meinungen von Kollegen eingeholt, die das bestätigen. Bin mir ziemlich sicher dass das alles passt.

Wie im Titel erwähnt leuchten CPU und DRAM LEDs vom Mainboard. Bekomme am Bildschirm die Meldung "No Signal" und komme also nicht ins BIOS.
Merkwürdig ist schon mal dass die RAM schnallen nicht automatisch schließen wenn ich einen Riegel einfüge. Außerdem liegen die manuell geschlossenen schnallen nicht auf einer Linie mit den unbelegten Steckplatz schnallen. Die RAM Riegel lassen sich aber definitiv nicht weiter hineinschieben. Man merkt einfach den Widerstand und auch hier hab ich das ganze 2 Kollegen versuchen lassen.

Die CPU sitzt korrekt auf dem Sockel.
BIOS reset verschafft keine Abhilfe.
Alle Lüfter laufen, GraKa, CPU fan, Gehäuse Fans.. Saft hat das Ding also.

Bin langsam wirklich am verzweifeln, möchte aber bevor ich irgendwas zurückschicke sicher sein dass ich selbst keinen Fehler gemacht habe.

Hab hier im Forum schon was von einer alten BIOS Version gelesen, ist das mögliche? Oder liegt es daran das die RAM Riegel nicht richtig drin sind trotz eindeutigen Widerstand?

Bin für jegliche Tipps mehr als dankbar, warte seit Jahren auf mein erstes selbst zusammengeschraubtes System und brauch das Ding auch für die Uni (Informatik Student, Fachterminus sollte kein Problem sein).

Mit Freundlichen Grüßen
Jan
Gespeichert

Edisoft

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • Online Online
  • Beiträge: 4.011
    • Es ist vorbei
Re: MSI B350M Pro VDH keine Bild Ausgabe (CPU und DRAM Debug LED leuchten)
« Antwort #1 am: 11. Februar 2018, 23:38:02 »

Die Riegel sitzen nicht richtig im Slot !!!
Mach mal noch ein Bild von einer Seiten-Ansicht.

Wie sind deine Ram-Slots ausgeführt ? Haben diese an beiden Seiten bewegliche Verriegelungen, also lassen sich beide Seiten Aufklappen, oder nur eine, wahrscheinlich die Linke ?
Wenn sich nur auf einer Seite die Ram-Verriegelung nach aussen klappen läßt, mußt Du den Ram-Riegel verkantet einsetzen.
Also erst auf der Seite einsetzen wo sich die starre Slot-Verriegelung befinden und erst dann auf der Seite den Riegel runterdrücken wo sich die bewegliche Verriegelung befindet.
Gespeichert
Gruß Edi  :emot:


Tabbert-Camper

jampo

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Re: MSI B350M Pro VDH keine Bild Ausgabe (CPU und DRAM Debug LED leuchten)
« Antwort #2 am: 11. Februar 2018, 23:58:40 »

Ohje das hab ich mir dann doch fast gedacht. Wie gesagt selbst mit ein wenig Kraft dass sich das mainboard leicht dehnt und mit doppelter Überprüfung dass die Clips ganz offen sind geht es nicht mehr weiter.

Genau ist einseitig, so hab ich es auch schon versucht hmm.
sorry hate deinen Edit nicht mitbekommen!
bitte schön :)

Mit Freundlichen Grüßen
Jan
Gespeichert

Edisoft

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • Online Online
  • Beiträge: 4.011
    • Es ist vorbei
Re: MSI B350M Pro VDH keine Bild Ausgabe (CPU und DRAM Debug LED leuchten)
« Antwort #3 am: 12. Februar 2018, 00:04:36 »

Nochmal zum Verständniss:
Sind bei deinen Ram-Slots beide Verriegelungen, also links und rechts, beweglich, oder nur eine Seite ?
Auf deinen letzten Bildern sieht es so aus das auch die rechten Haltenasen (Verriegelungen) beweglich sind.
Überprüfe das mal bitte, ob an den Ram-Slots auch beide Haltenasen (Verriegelungen) beweglich, also nach aussen klappbar sind !
Gespeichert
Gruß Edi  :emot:


Tabbert-Camper

jampo

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Re: MSI B350M Pro VDH keine Bild Ausgabe (CPU und DRAM Debug LED leuchten)
« Antwort #4 am: 12. Februar 2018, 00:12:37 »

Also jetzt hab ich es hingekriegt. Nur der Hahn der auf dem Bild zu sehen ist, ist beweglich! Ich musst den RAM ganz ganz seltsam einstecken. Linke Seite fast komplett rein, dann rechts runter drücken und schließend mit etwas mehr Schwung zum einschnappen gebracht.

Allerdings leuchtet jetzt die Boot LED...

Mit Freundlichen Grüßen
Jan
Gespeichert

Edisoft

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • Online Online
  • Beiträge: 4.011
    • Es ist vorbei
Re: MSI B350M Pro VDH keine Bild Ausgabe (CPU und DRAM Debug LED leuchten)
« Antwort #5 am: 12. Februar 2018, 00:17:55 »

Ja Ok, dann sind deine Ram-Slots nur einseitig, in deinem Fall rechts, oder eben oben mit beweglichen Nasen versehen.

Wir wollen jetzt nicht hoffen das durch Deinen schiefgelaufenen "Testaufbau" etwas abgeraucht ist.

Mach mal als erstes einen Cmos-Clear über JBAT1, so wie im Handbuch geschrieben.
Es ist wichtig das Du selbst mal in dem Handbuch unter CMOS_Clear nachschaust, weil wir nicht alles wissen können und dies sich bei den aktuellen AMD-System geändert hat.
Gespeichert
Gruß Edi  :emot:


Tabbert-Camper

jampo

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Re: MSI B350M Pro VDH keine Bild Ausgabe (CPU und DRAM Debug LED leuchten)
« Antwort #6 am: 12. Februar 2018, 00:27:35 »

Hab nachgelesen weiß aber nur nicht woher ich eine Steckbrücke bekomme hmm
Alternativ geht das ja auch mit Batterie entfernen oder?

Zitat
1. Schalten sie den Computer ab und ziehen sie das Netzkabel.
2. Verwenden sie eine Steckbrücke, um JBAT1 für 5-10 Sekunden kurzzuschließen.
3. Entfernen sie die Steckbrücke von JBAT1
4. Stecken sie das Kabel ihres Computers in die Steckdose Hinnein und schalten sie den Computer ein
Gespeichert

Edisoft

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • Online Online
  • Beiträge: 4.011
    • Es ist vorbei
Re: MSI B350M Pro VDH keine Bild Ausgabe (CPU und DRAM Debug LED leuchten)
« Antwort #7 am: 12. Februar 2018, 00:39:10 »

Als Alternative kannst Du einen Schraubendreher, Büroklammer, oder anderen elektrisch leitenenden Gegenstand benutzen.
Bei aktuellen AMD-Systemen soll dies unter "Spannung" geschehen, ist dies bei Dir auch so beschrieben ?
Wenn ja, würde ich auf das "Kurzshließen" der Steckbrücke JBAT1 setzen und nicht auf das Batterie-Entfernen !

Edit:

Aha, also wurde das nun wieder geändert. Das heißt im stromlosen Zustand wie früher.
Das heißt das Netzteilkabel abziehen so dass das Netzteil stromlos ist, mehrmach den Power-Knopf am Gehäuse drücken um die Kondensatoren zu entladen, dann
entweder JBAT1 für einige Sekunden überbrücken, oder für einige Minuten die Batterie entfernen. JBAT1 geht aber schneller und sicherer !
Gespeichert
Gruß Edi  :emot:


Tabbert-Camper

jampo

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Re: MSI B350M Pro VDH keine Bild Ausgabe (CPU und DRAM Debug LED leuchten)
« Antwort #8 am: 12. Februar 2018, 00:41:50 »

Laut Anleitung ohne Strom, ich versuch das ganze mal mit irgendwas leitbaren (PCI Blende?) und gebe dann Feedback!
Gespeichert

jampo

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Re: MSI B350M Pro VDH keine Bild Ausgabe (CPU und DRAM Debug LED leuchten)
« Antwort #9 am: 12. Februar 2018, 00:54:25 »

Soweit so gut, alle LEDs sind jetzt aus. Mein Bildschirm zeigt aber immer noch no Signal hmpf. Sowohl HDMI als auch DP
Gespeichert

Edisoft

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • Online Online
  • Beiträge: 4.011
    • Es ist vorbei
Re: MSI B350M Pro VDH keine Bild Ausgabe (CPU und DRAM Debug LED leuchten)
« Antwort #10 am: 12. Februar 2018, 01:04:12 »

Wo hast Du das Monitor-Kabel angeschlossen und was für ein Kabel benutzt du ?
Gespeichert
Gruß Edi  :emot:


Tabbert-Camper

jampo

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Re: MSI B350M Pro VDH keine Bild Ausgabe (CPU und DRAM Debug LED leuchten)
« Antwort #11 am: 12. Februar 2018, 01:17:43 »

An der Grafikkarte! Hab HDMI und DisplayPort getestet
Gespeichert

Edisoft

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • Online Online
  • Beiträge: 4.011
    • Es ist vorbei
Re: MSI B350M Pro VDH keine Bild Ausgabe (CPU und DRAM Debug LED leuchten)
« Antwort #12 am: 12. Februar 2018, 01:27:25 »

Teste bitte andere Kabel, andere Anschlüße und auch mal ein anderen Monitor, es darf auch gern ein TV sein.
Gespeichert
Gruß Edi  :emot:


Tabbert-Camper

jampo

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Re: MSI B350M Pro VDH keine Bild Ausgabe (CPU und DRAM Debug LED leuchten)
« Antwort #13 am: 12. Februar 2018, 01:39:57 »

Oha jetzt tut sich was. Er sagt mir "Reboot and Select proper Boot Device or insertBoot Media in selected Boot device and press a key."

Das ist für mir jetzt absolutes Neuland, kenne das unter mac OS natürlich nicht.
Gespeichert

Edisoft

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • Online Online
  • Beiträge: 4.011
    • Es ist vorbei
Re: MSI B350M Pro VDH keine Bild Ausgabe (CPU und DRAM Debug LED leuchten)
« Antwort #14 am: 12. Februar 2018, 01:53:08 »

Er findet kein Boot-Medium.
Kommt die Frage was für Laufwerke du installiert hast und benutzen willst.
Gespeichert
Gruß Edi  :emot:


Tabbert-Camper

jampo

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Re: MSI B350M Pro VDH keine Bild Ausgabe (CPU und DRAM Debug LED leuchten)
« Antwort #15 am: 12. Februar 2018, 01:59:04 »

Hab 2 SSDs drin die noch blank sind. Hab eigentlich eine externe Festplatte mit Windows als Bootmedium erstellt aber die mag er scheinbar gar nicht gern.
Wenn die Boot Platte geht sollte er die dann automatisch auswählen oder?

Ich bedank mich jetzt schon vielmals bei dir, hast nen Studenten echt den Arsch gerettet!

EDIT: Ok gut so viel könnt ich mir dann auch zusammen reimen, ich bedanke mich herzlichst bei dir und wünsche einen guten Start in die neue Woche! Hat jetzt alles geklappt :)

EDIT2: Windows erkennt nur einen Ram Riegel, hab aber auch noch keine Treiber installiert. Mache erst morgen weiter und genehmige mir jetzt schlaf

EDIT3: hab einfach nen anderen RAM Slot genommen und jetzt sinds die 16GB

[SOLVED]
« Letzte Änderung: 12. Februar 2018, 15:44:58 von jampo »
Gespeichert