Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: X299 Tomahhawk Arctic bleibt nicht im AHCI-Modus!  (Gelesen 283 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

iconi

  • Routinier
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 353
X299 Tomahhawk Arctic bleibt nicht im AHCI-Modus!
« am: 05. Februar 2018, 14:12:21 »

Hi,

das oben genannte Mainboard bleibt nicht im AHCI-Modus und aktiviert automatisch wieder Raid/Optane!
Stellt man nun M.2/Optane auf disable werden diese nicht erkannt und eine Installation ist unmöglich!
Da die Samsung EVO/PRO eh am M.2-Slot Limit ist (Datendurchsatz) benötige ich keinen Raid/Optane.
Selbst wenn nur ein Slot belegt ist schaltet sich automatisch Raid ein, welch ein Quatsch.
Wie kann ich das umgehen oder ist das nur ein Bios-Bug???

Bios- Version 2.6

Ziel ist es die 2x M.2- Slots als schlichten AHCI- Speicher laufen zu lassen ohne ständig in das Bios zu müssen.
Kann wer helfen oder ist das gar unmöglich???

Danke für eure hilfe
Gespeichert
NT Antec CP-1000Watt, MSi X229 Tomahawk Arctik, 32Gb DDR4-4000 Quad-Kit, Intel i7 7800X,, Sapphire Vapor- X R9 290X, 2x Samsung EVO als Raiod 0, 2x 128GB SSD SP900 für Win8.1 64bit Pro, 1x Adata SP900 für Debian 8.8, 1x Seagate HDD  2,0TB, 3x Monitor Samsung SyncMaster 2233BW HDMI, Sound 8 Kanal- SPDIF- ADAT- OUT an JVC passiv und Aktiv LS. :thumb

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.646
Re: X299 Tomahhawk Arctic bleibt nicht im AHCI-Modus!
« Antwort #1 am: 05. Februar 2018, 14:32:49 »

Das ist sicher nicht normal, ich würde es für einen BIOS-Bug halten. Ich würde den Taiwan-Support diesbezüglich kontaktieren, wenn die das Problem reproduzieren können, dann werden sie Dir sicher ein Beta-BIOS stricken.
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem
PassMark

NICHT KLICKEN!!!

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27.214
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: X299 Tomahhawk Arctic bleibt nicht im AHCI-Modus!
« Antwort #2 am: 05. Februar 2018, 15:04:24 »

Bei dem Board hat sich seit dem letzten Final einiges getan. Vielleicht gibt dir auch der deutsche Support das aktuelle BETA-BIOS E7B05IMS.272.
Gespeichert
der Notnagel


Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl..

iconi

  • Routinier
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 353
Re: X299 Tomahhawk Arctic bleibt nicht im AHCI-Modus!
« Antwort #3 am: 06. Februar 2018, 16:46:12 »

Danke euch beiden.
Anfrage wurde gestellt und vorab bekam ich eine weiterführende version als die die 272 quasi die 274.
Dumm nur das diese Version vom System nicht angenommen wurde.
Jetzt warten ich mal ab was >Taiwan dazu sagt--:)

Ach Notnagel, woher bekommst du den die info´s?
Selbst auf dem Deutschen FTP-Server ist nichts zu finden und hast du auch die Änderungen zur Bios-Beta 272 oder wo kann ich das finden.
Wäre besser damit ich hier nicht so viel posten muss--:)
Gerne als PN
Gespeichert
NT Antec CP-1000Watt, MSi X229 Tomahawk Arctik, 32Gb DDR4-4000 Quad-Kit, Intel i7 7800X,, Sapphire Vapor- X R9 290X, 2x Samsung EVO als Raiod 0, 2x 128GB SSD SP900 für Win8.1 64bit Pro, 1x Adata SP900 für Debian 8.8, 1x Seagate HDD  2,0TB, 3x Monitor Samsung SyncMaster 2233BW HDMI, Sound 8 Kanal- SPDIF- ADAT- OUT an JVC passiv und Aktiv LS. :thumb

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27.214
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: X299 Tomahhawk Arctic bleibt nicht im AHCI-Modus!
« Antwort #4 am: 06. Februar 2018, 19:03:25 »

Dumm nur das diese Version vom System nicht angenommen wurde.
Wie äußert sich das? Welche Version hast du jetzt genau drauf?
Gespeichert
der Notnagel


Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl..

iconi

  • Routinier
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 353
Re: X299 Tomahhawk Arctic bleibt nicht im AHCI-Modus!
« Antwort #5 am: 06. Februar 2018, 22:26:33 »

Gar keine!
Die mir gegeben Version 274 lies sich nicht installieren. Bekam heute die 272 und habe noch nicht installiert.
Gespeichert
NT Antec CP-1000Watt, MSi X229 Tomahawk Arctik, 32Gb DDR4-4000 Quad-Kit, Intel i7 7800X,, Sapphire Vapor- X R9 290X, 2x Samsung EVO als Raiod 0, 2x 128GB SSD SP900 für Win8.1 64bit Pro, 1x Adata SP900 für Debian 8.8, 1x Seagate HDD  2,0TB, 3x Monitor Samsung SyncMaster 2233BW HDMI, Sound 8 Kanal- SPDIF- ADAT- OUT an JVC passiv und Aktiv LS. :thumb

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27.214
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: X299 Tomahhawk Arctic bleibt nicht im AHCI-Modus!
« Antwort #6 am: 06. Februar 2018, 22:37:51 »

und was steht vor dem 27x? E7B05IMS?
Wenn du kurz angebunden bist, kann ich das auch.
Meine Rechner laufen alle top und es zwingt mich keiner, hier zu helfen.
Wie flashst? Mit M-flash? unter Windows ?...
Gespeichert
der Notnagel


Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl..

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.646
Re: X299 Tomahhawk Arctic bleibt nicht im AHCI-Modus!
« Antwort #7 am: 06. Februar 2018, 22:54:28 »

Berechtigte Frage. Aber so wie ich iconi kenne dürfte es ein retail Board vom Fachhändler sein, und er flasht sicher auch per M-Flash.
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem
PassMark

NICHT KLICKEN!!!

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

iconi

  • Routinier
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 353
Re: X299 Tomahhawk Arctic bleibt nicht im AHCI-Modus!
« Antwort #8 am: 06. Februar 2018, 23:55:32 »

sorry Jungs das das so lange gedauert hat.
Will hier auch keinen nerven, oder sonstige unschöne Hintergedanken fördern etc.
Wie soll ich sonst das System flashen, logo mit M-Flash! Habe sonst keine besseren Tool´s hier oder was verwendet ihr denn so?

Die neue Beta-Version E7B07IMS.272 konnte ich nun mit M-Flash problemlos installieren. Danach CMOS-Clear, also die altbekannte Manie!
Gleich fiel auf das das OS nicht starten will, also ab in´s Bios. 
1. Unter Windows OS Config wurde ein neuer Eintrag hinzugefügt: Internal GOP Config!
2. Das Bios spricht schneller an per Mausklick 
3. Jetzt bleibt AHCI-Mode endlich ohne M.2/ Optane zu Aktivieren dort wo es hingehört, pass!

Aber wer hätte es gedacht oder geht es nur mir so? Alle Daten der 2x M.2 sind dahin. Musste gerade neu installieren um hier schreiben zu dürfen. 
Die andere Beta Bios war die 7B05IMS.174. Diese schien mir die interne Version zu sein ( Beta-Raw-Version!)
Gespeichert
NT Antec CP-1000Watt, MSi X229 Tomahawk Arctik, 32Gb DDR4-4000 Quad-Kit, Intel i7 7800X,, Sapphire Vapor- X R9 290X, 2x Samsung EVO als Raiod 0, 2x 128GB SSD SP900 für Win8.1 64bit Pro, 1x Adata SP900 für Debian 8.8, 1x Seagate HDD  2,0TB, 3x Monitor Samsung SyncMaster 2233BW HDMI, Sound 8 Kanal- SPDIF- ADAT- OUT an JVC passiv und Aktiv LS. :thumb

iconi

  • Routinier
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 353
Re: X299 Tomahhawk Arctic bleibt nicht im AHCI-Modus!
« Antwort #9 am: 06. Februar 2018, 23:58:01 »

Berechtigte Frage. Aber so wie ich iconi kenne dürfte es ein retail Board vom Fachhändler sein, und er flasht sicher auch per M-Flash.

Ich werde nicht von MSI direkt beliefert und habe keine anderen Tools als M-Flash! 
Gespeichert
NT Antec CP-1000Watt, MSi X229 Tomahawk Arctik, 32Gb DDR4-4000 Quad-Kit, Intel i7 7800X,, Sapphire Vapor- X R9 290X, 2x Samsung EVO als Raiod 0, 2x 128GB SSD SP900 für Win8.1 64bit Pro, 1x Adata SP900 für Debian 8.8, 1x Seagate HDD  2,0TB, 3x Monitor Samsung SyncMaster 2233BW HDMI, Sound 8 Kanal- SPDIF- ADAT- OUT an JVC passiv und Aktiv LS. :thumb

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.646
Re: X299 Tomahhawk Arctic bleibt nicht im AHCI-Modus!
« Antwort #10 am: 07. Februar 2018, 00:03:07 »

Zitat
Ich werde nicht von MSI direkt beliefert und habe keine anderen Tools als M-Flash!
Du missverstehst mich. Die Alternative zum Retail-Board vom Fachhändler wäre für mich ein gebrauchtes Board von privat gewesen, und das hätte sich sehr schnell als OEM-Board entpuppen können. Genau darauf zielte die Frage vom Notnagel ab: Eine ander Buchstabenkombination als IMS in der BIOS-Bezeichnung hätte einen Hinweis auf einen OEM-Hersteller bedeutet. Und OEM-Boards lassen sich nicht so einfach auf eine originale MSI-BIOS-Version flashen.

Ansonsten: Nein, Du nervst nicht. Aber die Fragen werden hier nicht grundlos gestellt.
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem
PassMark

NICHT KLICKEN!!!

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

iconi

  • Routinier
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 353
Re: X299 Tomahhawk Arctic bleibt nicht im AHCI-Modus!
« Antwort #11 am: 07. Februar 2018, 00:17:32 »

Da gab es mal ein HQ-Tool. Sämtliche verweise zu diesem Tool sind auch auf der Global-Site verweist.
Das fand ich mal ganz klasse aber nicht auffindbar. Wird das überhaupt noch unterstützt oder genutzt?
Gespeichert
NT Antec CP-1000Watt, MSi X229 Tomahawk Arctik, 32Gb DDR4-4000 Quad-Kit, Intel i7 7800X,, Sapphire Vapor- X R9 290X, 2x Samsung EVO als Raiod 0, 2x 128GB SSD SP900 für Win8.1 64bit Pro, 1x Adata SP900 für Debian 8.8, 1x Seagate HDD  2,0TB, 3x Monitor Samsung SyncMaster 2233BW HDMI, Sound 8 Kanal- SPDIF- ADAT- OUT an JVC passiv und Aktiv LS. :thumb

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27.214
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: X299 Tomahhawk Arctic bleibt nicht im AHCI-Modus!
« Antwort #12 am: 07. Februar 2018, 06:36:58 »

ich habe vorgestern schon daran gedacht, das Tool "nicht mehr oben anzuheften". Mit M-Flash ist es nicht mehr nötig und dürfte teilweise auch nicht mehr funktionieren.
Gespeichert
der Notnagel


Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl..

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27.214
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: X299 Tomahhawk Arctic bleibt nicht im AHCI-Modus!
« Antwort #13 am: 07. Februar 2018, 09:22:57 »

Die neue Beta-Version E7B07IMS.272 konnte ich nun mit M-Flash problemlos installieren. Danach CMOS-Clear, also die altbekannte Manie!
Das X299 Tomahhawk Arctic hat ein BIOS E7B05IMS.2xx. Aktuell ist E7B05IMS.272. Also bist du da auch mit der neuen ME-Firmware 11.11.50.1436 aktuell.
Die 07 in E7B07IMS.272 ist wohl ein Tippfehler.


Die andere Beta Bios war die 7B05IMS.174. Diese schien mir die interne Version zu sein ( Beta-Raw-Version!)
Das BIOS 7B050IMS.174 ist für das X299 TOMAHAWK AC und hat mit dem X299 Tomahhawk Arctic nichts zu tun. Wenn er das nicht flashen wollte, dann hat M-Flash alles richtig gemacht.
« Letzte Änderung: 14. Februar 2018, 14:09:48 von der Notnagel »
Gespeichert
der Notnagel


Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl..

iconi

  • Routinier
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 353
Re: X299 Tomahhawk Arctic bleibt nicht im AHCI-Modus!
« Antwort #14 am: 14. Februar 2018, 12:42:18 »

Hallo,

System läuft nun Stabil auf AHCI, braucht aber nun länger zum Booten.

Wie bekomme ich nun die Summenanzeige meines System´s deaktiviert (Steht 3sec.)?
Trotz MSI-Boot finde ich das mein System zu lange braucht um in den Boot-Promt zu gelangen, wie kann ich das beschleunigen?
Gespeichert
NT Antec CP-1000Watt, MSi X229 Tomahawk Arctik, 32Gb DDR4-4000 Quad-Kit, Intel i7 7800X,, Sapphire Vapor- X R9 290X, 2x Samsung EVO als Raiod 0, 2x 128GB SSD SP900 für Win8.1 64bit Pro, 1x Adata SP900 für Debian 8.8, 1x Seagate HDD  2,0TB, 3x Monitor Samsung SyncMaster 2233BW HDMI, Sound 8 Kanal- SPDIF- ADAT- OUT an JVC passiv und Aktiv LS. :thumb