Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: msi a78m - e45 mit nvme ssd  (Gelesen 48 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

durante

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
msi a78m - e45 mit nvme ssd
« am: 12. Januar 2018, 18:37:12 »

Hallo zusammen,

Ich besitze ein MSI A78M-E45 mobo mit zwei HDD, davon hat der HDD mit dem OS nach 30 Tsd betriebsstunden sein geist aufgegeben.

Nun dachte ich mir ich könnte mir ein NVMe SSD über eine M.2 zu PCIe x4 Adapterkarte einbauen, angeschlossen über eine PCIe x16 3gen slot, gesagt getan,
der Intel 600P SSD wird erkannt, ich kan auch Win 10 instalieren aber danach anstatt zu Booten lande ich entweder im EFI SHELL
oder das Bios erkennt kein Boot Device.

ich habe mich bereits ein wenig schlau gemacht, aber es gibt soviele lösungansätze, das ich nun ein wenig verunsichert bin,
wie ich das problem angehen muss.

Ist es überhaupt möglich auf dieses mobo eine NVMe SSD zu betreiben?


System:

MSI A78M-E45

AMD A8-7600K FM+ CPU/GPU 6/4

Intel 600p NVMe SSD

DDR3 RAM 4 Gb

könnte mir jemand ein wenig starthilfe geben?

Vielen Dank,
Gruß,

Dante.
Gespeichert

Edisoft

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.958
    • Es ist vorbei
Re: msi a78m - e45 mit nvme ssd
« Antwort #1 am: 12. Januar 2018, 21:50:53 »

Du mußt im Bios von Legacy (Legacy+UEFI) auf "only" UEFI umstellen.
Zudem mußt Du im Bios auf Windows8.1 Support umstellen.
Schau bitte im Handbuch wo, sollte aber im Menü: Settings zu finden sein (einmal gleich auf der ersten Seite und unter OS-Configuration).

Falls Du Windows schon im Legayc-Modus installiert hast, mußt Du Win10 nochmal, jetzt im UEFI-Modus installieren.
Gespeichert
Gruß Edi  :emot:


Tabbert-Camper