Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI B350M PRO-VDH Mainboard funktioniert nicht  (Gelesen 155 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Spickes

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
MSI B350M PRO-VDH Mainboard funktioniert nicht
« am: 23. Dezember 2017, 14:09:52 »

Mein PC started nicht ich komm nicht in das BIOS rein, die CPU und RAM debugg LEDs leuchten. Ich hab den CMOS gelöscht, RAM ausgebaut, alle Komponenten ein und ausgebaut.Ich bin höchst verzweifelt
CPU : AMD Ryzen 5 1600, 6x 3.20GHz, boxed
Speicher : Crucial 8GB DDR4-2133 CL15 UDIMM Single Rank
Netzteil : be quiet! Pure Power 10 400W
Grafikkarte : Sapphire Pulse Radeon RX 580 8GD5, 8GB GDDR5, DVI, 2x HDMI

bitte kann mir irgendjemand helfen ich hab schon alles versucht
Gespeichert

Edisoft

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.958
    • Es ist vorbei
Re: MSI B350M PRO-VDH Mainboard funktioniert nicht
« Antwort #1 am: 23. Dezember 2017, 16:10:20 »

Es könnte an der installierten Bios-Version liegen.
Wann hast Du das Board gekauft ? Bzw. kannst uns ja mal die S/N schreiben, darin ist das Produktionsdatum enthalten (die letzten 4 Stellen kannste aus-Xen wegen dem Datenschutz).

Noch ein Tipp: Wenn Du deinen Ram komplett entfernst, leuchtet dann nur noch die EZ-Debug Ram-LED ?
Gespeichert
Gruß Edi  :emot:


Tabbert-Camper

Spickes

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Re: MSI B350M PRO-VDH Mainboard funktioniert nicht
« Antwort #2 am: 23. Dezember 2017, 16:46:13 »

Wenn ich den RAM entferne leuchten immer noch die CPU und RAM LEDs

meine S/N ist 601-7A38-030B170900XXXX
Gespeichert

Edisoft

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.958
    • Es ist vorbei
Re: MSI B350M PRO-VDH Mainboard funktioniert nicht
« Antwort #3 am: 23. Dezember 2017, 20:03:34 »

Dein Board wurde wohl im September produziert.
Könnte tatsächlich ein zu altes Bios drauf sein.
Leider sind im Moment die MSI-Server down, ich kann leider nicht gucken ab wann ein Bios für dein Brett rauskam das den Ryzen-5 1600.

Warte mal ein wenig...
Gespeichert
Gruß Edi  :emot:


Tabbert-Camper

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27.020
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: MSI B350M PRO-VDH Mainboard funktioniert nicht
« Antwort #4 am: 26. Dezember 2017, 18:57:47 »

der RYZEN 5 Summit Ridge YD1600BBM6IAE wurde seit dem ersten BIOS unterstützt: E7A38AMS.A00

bau mal dein Board aus.
Deine CPU hat keine iGPU. Deshalb ist die Grafikkarte notwendig. Hast du den Stromanschluß für die Grafikkarte 6- oder 8-polig gemacht? Direkt angeschlossen oder über einen Adapter? Für die Grafikkarte wird ein 500W Netzteil empfohlen: http://www.sapphiretech.com/productdetial.asp?pid=77B48A1E-9FCB-4F19-BC2D-17C3087E4852&lang=deu
Gleiche Frage bei der CPU. Hast du den Stromanschluß für die CPU 6- oder 8-polig gemacht? Direkt angeschlossen oder über einen Adapter?

Die Grafikkarte ist für den Rechnerstart notwendig. Genauso 1x RAM, CPU mit Kühler, Netzteil und Tastatur. Schließe das alles an. Beim RAM guck im Handbuch, wo ein einzelner RAM gesteckt werden soll. Über den Taster vom Gehäuse kannst du dann den Rechner starten. Jetzt solltest du ein Bild bekommen und ins BIOS kommen.
Geht nicht? Dann guck auf dein Netzteil und auf die sapphiretech-Seite oben und vergleich die Leistung, die dein Netzteil bringt und wie es Sapphire für deine Karte empfiehlt.
Ich würde auch mal den Anpreßdruck des Kühlers prüfen. Mehr ist da nicht unbedingt immer besser.
Gespeichert
der Notnagel


Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl..