Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Apache Pro GE72VR6RF Fiebt im Betrieb  (Gelesen 345 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

creative

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Apache Pro GE72VR6RF Fiebt im Betrieb
« am: 18. November 2017, 12:56:40 »

Hey Leute :thumbup:

Schon seit einiger Zeit fiept mein 7 Monate alter Laptop msi GE72VR 6RF Apache Pro leider ziemlich nervig, ich vermute dies kommt von Links mittig, quasi unter der Tastatur bei den Buchstaben Q-T.
Ich weiß jedoch nicht was dort verbaut ist. Ich hatte gehofft, das Problem löst sich mit der Zeit von selbst, aber leider nicht :D
Auf jeden Fall ist es ein gleichmäßiges regelmäßiges Fiepen/Pfeifen, dies tritt so gut wie bei jeder Benutzung meist dauerhaft auf und nervt tierisch,
da es so ein arg hoher leiser Ton ist.
Ich habe von einem Bekannten gehört, dass es "CPU Whining" sein könnte.

Ich habe den Support schon angeschrieben und die Mitteilung bekommen, dass ich ihn einschicken soll. Jedoch kann ich das erst ab Januar machen, da ich den Laptop zurzeit Beruflich dringend benötige.
 
Hat hier schonmal jemand das selbe Problem gehabt und ihn einschicken müssen? Oder weiss was das sein könnte?
Ist das eventuelle "Problemteil" einfach zu wechseln und ich könnte meinen Laptop samt Daten wiederbekommen, oder wird da alles gelöscht oder muss hier vielleicht ein neues Gerät her?


Ich habe ein Video gemacht, damit ihr euch einen besseren Eindruck verschaffen könnt.
https://youtu.be/kXODMTcG37k
Gespeichert

creative

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Re: Apache Pro GE72VR6RF Fiebt im Betrieb - RMA Fall
« Antwort #1 am: 15. Januar 2018, 14:28:13 »

ich habe den laptop auf garantie als rma fall eingeschickt und nun nur diese antwort erhalten

Zitat
Sehr geehrter Kunde,
 
Laut unserem Techniker können wir diesen Ton nicht entfernen. Wir können ihn nur reduzieren, indem wir die CPU-Zustände deaktivieren
 
Mit freundlichen Grüßen

muss man sowas akzeptieren?

die dame am telefon wusste garnicht was sie dazu sagen soll. ich soll auf eine mailantwort warten, da ich geschrieben hatte, dass ich dieses "ausbremsen" nicht akzeptiere werde und entweder ein neues laptop möchte oder man soll mir ein neueres anbieten und ich zahle die differenz.

sie meinte nur, dass er dafür 3x .repariert werden muss. ich schicke doch keinen laptop noch 2x für dasselbe problem ein, welches laut techniker selbst in zukünftiger reparatur nicht behebbar ist.
« Letzte Änderung: 15. Januar 2018, 16:35:36 von creative »
Gespeichert

jeanlegi

  • Tester
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.069
Re: Apache Pro GE72VR6RF Fiebt im Betrieb
« Antwort #2 am: 15. Januar 2018, 19:12:58 »

Dazu musst du dann mal im BGB lesen.
Soweit mir bekannt ist kommt es drauf an um was es geht und somit sind bis zu 3 reparatur Versuche durchaus aktzeptabel.

Wenn das nicht klappt hast du anspruch auf eingleichwertiges oder besseres Gerät.

Nun hast du die Wahl mit dem Fehler leben oder aber quasi dem Schild folgen auf dem steht Austausch nach dem 3 erfolglosen reparatur Versuch.
Gespeichert
cheerio
JP
GT75VR 7RF Titan Pro|2x500GB Samsung 960 NVMe SSD Raid|1TB Crucial MX300 SATA|? Vielleicht noch 1TB Samsung 850 oder 860|32GB Kingston 2400Mhz|GTX1080 8GB VRAM
GS63VR 6RF Stealth Pro|256GB NVMe SSD|2TB HDD (5400rpm)|16GB Kinston 2400Mhz|GTX 1060 6GB

creative

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Re: Apache Pro GE72VR6RF Fiebt im Betrieb
« Antwort #3 am: 17. Januar 2018, 10:48:21 »

ich habe nun diese mail bekommen:

Zitat
Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit möchten wir Sie informieren, dass die Reklamation RMA Nummer xxxx leider abgelehnt werden muss, da der von Ihnen beschriebenen Mangel, so genannte "Spulenfiepen" keinen Defekt darstellt.
Das „Spulenfiepen“ tritt aufgrund der Resonanz von MLCC auf dem Mainboard auf, wenn die CPU wechselt schnell zwischen verschiedenen C-states. Es ist typisch besonders für High-Performance-PCs oder Laptops.

In dem Gerät wird CPU C States ausgeschaltet und das Produkt wird in Kürze retourniert.

Vielen Dank für Ihr Verständnis,
Kann ich die CPU States später selbst einfach wieder anschalten? Die hätten ja zumindest mal fragen können ob ich das überhaupt so will.

Muss ich bei deaktivierung nun einfach nur mit mehr Stromverbrauch, weniger Leistung und weniger Lebensdauer der CPU Rechnen?
Falls ja, würde ich den Ist-Zustand lieber bestehen lassen.
« Letzte Änderung: 17. Januar 2018, 15:22:39 von creative »
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.759
Re: Apache Pro GE72VR6RF Fiebt im Betrieb
« Antwort #4 am: 17. Januar 2018, 19:47:06 »

Das ist ne einfache Bioseinstellung. Da es öfter auftreten kann, kann man sowas auch direkt im Bios einstellen.