Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: SSD Bootmodus  (Gelesen 92 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

byCode

  • Jungspund
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18
  • Schleifen schreiben statt sich im Kreis zu drehen
SSD Bootmodus
« am: 08. Oktober 2017, 17:06:04 »

Hallo !

Ich habe mir eine 960Evo M.2 NVMe SSD(Samsung, 250GB) zugelegt und eingebaut. Mittlerweile ist sie meine Windows Systempartition.
Im Bios finde ich jedoch nicht den Bootmodus "PCIe", sondern nur RAID und AHCI.
Ich besitze ein GE72 6QD Apache Pro Gaming Notebook von MSI.
Mir kommt die SSD derzeit noch ziemlich langsam vor, obwohl sie neusten Standarts entspricht.
Liegt es am Modell oder habe ich einen Fehler gemacht (Treiber nicht installiert etc.), weshalb es den Bootmodus nicht gibt ?

Danke !
Gespeichert

HKRUMB

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.079
Re: SSD Bootmodus
« Antwort #1 am: 08. Oktober 2017, 19:21:50 »

was heist für dich langsam ?
ja ,es gibt einen speziellen Treiber von Samsung   für die 960er Evo
http://www.samsung.com/semiconductor/minisite/ssd/product/consumer/960evo.html
Gespeichert
Heiko...



Alltag!


iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.346
Re: SSD Bootmodus
« Antwort #2 am: 08. Oktober 2017, 20:51:42 »

PCIe ist auch kein Bootmodus, das ist die Schnittstelle, mit welcher die SSD angesprochen wird. AHCI bedeutet, das du nur einen Datenträger oder ggf. noch einen weiteren seperaten betreibst... Wenn du 2 identische Datenträger nutzen willst und dessen Geschwindigkeit ggf. kombinieren willst, musst du den Bootmode "RAID" wählen.

Zeige uns mal das Ergebniss von AS SSD Benchmark, diesen findest du über Google :)

byCode

  • Jungspund
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18
  • Schleifen schreiben statt sich im Kreis zu drehen
Re: SSD Bootmodus
« Antwort #3 am: 09. Oktober 2017, 11:00:38 »

Die ergebnisse sind:

Sequenziell(MB/s) -> Lesen: 2,645
Sequenziell(MB/s) ->Schreiben:1,281

Zufällig(IOPS) -> Lesen:341,646
Zufällig(IOPS) -> Schreiben:250,967

Hoffe das ist richtig. Der Benchmark wurde mit Samsung Magician gemacht, da auf der Website stand, dass das am besten wäre.

Den NVMe Treiber habe ich jetzt übrigens auch installiert. Der ist jetzt im Gerätemanager unter "Speichercontroller". Merke noch keinen Unterschied.
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.346
Re: SSD Bootmodus
« Antwort #4 am: 09. Oktober 2017, 12:24:39 »

Jo, alles gut.  Das sind super Werte.