Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: GE63VR / GE73VR / GS63VR  (Gelesen 304 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Abe2k3

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
GE63VR / GE73VR / GS63VR
« am: 22. September 2017, 15:15:30 »

Hallo, bin kurz davor mir ein Notebook zu kaufen. Rumgesucht. Favorit ist das GE63VR 7RE-036DE bzw GE73VR 7RE-043DE.

i7 7700
16GB DDR4 RAM 2400MHz
GTX 1060 6GB
256GB SSD leider nur M.2 SATA
1TB SATA HDD

Jeweils mit 15“ oder 17“ 1080 Display. UHD gerne, aber 1. nicht verfügbar und zu teuer.

Worüber ich noch Fragen habe ist z.B. Ob das SD Kartenläse Gerät wirklich nur eine USB 2.0 anbindung hat.

Evtl. Das GS63 würde auch noch in Frage kommen.

Was sagt Ihr?
Empfohlen?

Verglichen habe ich das schon mit den HP OMEN‘s, XMG, ASUS, Acer Nitro Black Edition, Alienware.
Preis/Leistung/Qualität/Optik bin ich bei MSI gelandet. Preis sollte nicht ü 2000€ sein.

Würd mich über Hilfe freuen.
Liebe Grüße
M.A.
« Letzte Änderung: 22. September 2017, 15:46:01 von Abe2k3 »
Gespeichert

jeanlegi

  • Tester
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 846
Re: GE63VR / GE73VR / GS63VR
« Antwort #1 am: 22. September 2017, 17:05:03 »

Welches GS63VR?
Die haben ja alle eine NVMe SSD.
Wäre also das was du willst.

Ansonsten das GE63VR 120Hz bei 3ms und leichter als das GE73VR mit 120Hz bei 5ms
Gespeichert
cheerio
JP
Gaming Notebook: GT73VR 6RE Titan|2x500GB Samsung 960 NVMe SSD Raid|1TB Crucial MX300 SATA|1TB HGST 7.200RPM|32GB Kingston HyperX Impact 2400Mhz|GTX1070 8GB VRAM
Gaming PC: MSI X99A Tomahawk|i7 5960X @4,75Ghz@1,285V|Trident Z @3333Mhz @14-14-14-24|Asus Strix GTX 1080Ti 11GB OC|Be quiet Dark Power Pro 11<---steht zum Verkauf

Abe2k3

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Re: GE63VR / GE73VR / GS63VR
« Antwort #2 am: 22. September 2017, 18:21:44 »

Die 5ms und das Gewicht ist ja bedingt durch das Größere Display 17“ statt 15“. Das würde ich verkraften wenn ich dafür ein größeres Display habe.

Das GS ist schlank und hat wie du gesagt hast auch die Pcie Festplatte. Jedoch kommt mir das GS Modell so zusammengepresst vor. Für meine Anwendung muss es nicht das schlankeste sein.
Gespeichert

jeanlegi

  • Tester
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 846
Re: GE63VR / GE73VR / GS63VR
« Antwort #3 am: 22. September 2017, 20:27:51 »

Das GS ist meine ich auch das dünnste im Felde mit ca. 17,7mm.
Ich habe meiner Frau das GS63VR 6RF geholt und du kannst davon ausgehen das du im Bereich der GPU und CPU bis zu 50°+ haben kannst und wirst.
Der Unterboden wird auch recht warm, was mir jetzt nicht so liegt aber ideale Heizung für sie :-D .
Die Lüfter laufen sehr hochtourig was unter umständen störend sein kann.

Da sind die GE Modelle schon besser, da kann aber glaube ich ItZzent mehr zu sagen, wenn ich mich nicht irre hat er ein GE Serie Notebook.
Von daher wäre die GE Serie dann eher was für dich.
Gespeichert
cheerio
JP
Gaming Notebook: GT73VR 6RE Titan|2x500GB Samsung 960 NVMe SSD Raid|1TB Crucial MX300 SATA|1TB HGST 7.200RPM|32GB Kingston HyperX Impact 2400Mhz|GTX1070 8GB VRAM
Gaming PC: MSI X99A Tomahawk|i7 5960X @4,75Ghz@1,285V|Trident Z @3333Mhz @14-14-14-24|Asus Strix GTX 1080Ti 11GB OC|Be quiet Dark Power Pro 11<---steht zum Verkauf

Abe2k3

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Re: GE63VR / GE73VR / GS63VR
« Antwort #4 am: 23. September 2017, 00:04:38 »

Das hatte ich auch gelesen und mir auch gedacht.
Ist Sie bzw. Seit Ihr mit dem GS ansonsten soweit zufrieden? Sind die 15“ ausreichend? Oder sollte es eher ein 17“ wie bei deinem GT sein?
Dann hoffe ich mal das ItZzent hier mal vorbeiließt und mir was zu seinem GE sagen kann.
Gespeichert

jeanlegi

  • Tester
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 846
Re: GE63VR / GE73VR / GS63VR
« Antwort #5 am: 23. September 2017, 01:43:06 »

Das Gerät läuft einwandfrei und meine Frau nutzt es hauptsächlich für Ihre Uni.
Gelegentliches Spielen von Anno 2070 und 2205 sind auch ohne Beanstandung.
Ich hatte es mal bei einer Bahnreise mit und habe es zum Filme schauen und ein bisschen Zocken genutzt, war soweit für mich ok mit 15,6".
Das einzige störende ist das die Schrift bei Verwendung der Intel GPU unscharf wirkt, aber dass wird nur eine Einstellungen sein.
Gespeichert
cheerio
JP
Gaming Notebook: GT73VR 6RE Titan|2x500GB Samsung 960 NVMe SSD Raid|1TB Crucial MX300 SATA|1TB HGST 7.200RPM|32GB Kingston HyperX Impact 2400Mhz|GTX1070 8GB VRAM
Gaming PC: MSI X99A Tomahawk|i7 5960X @4,75Ghz@1,285V|Trident Z @3333Mhz @14-14-14-24|Asus Strix GTX 1080Ti 11GB OC|Be quiet Dark Power Pro 11<---steht zum Verkauf

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.346
Re: GE63VR / GE73VR / GS63VR
« Antwort #6 am: 23. September 2017, 06:58:28 »

Hallo ihr 2 :-)

Ich habe kein GE Serie Gerät, ich besitze ein GT62VR 7RE. Aber zur GE Serie kann ich trotzdem meine Senf zu geben. Sie ist positioniert zwischen der GS und GT Serie und das ist eigentlich recht optimal. Da sie etwas dicker wie die GS Serie Geräte sind, werden sie auch nicht so warm, da mehr Platz für Kühlung ist. Des weiteren lässt sie sich deutlich besser warten/reinigen... denn dafür muss ein GS63 komplett zerlegt werden.  Performancetechnisch nehmen sich die Serien nichts und preislich sind sie auch fast auf einem Niveau.

Da ein GS63 wirklich sehr warm werden kann, würde ich auch ehr ein GE63 empfehlen. Wenn du ein etwas besseres Soundsystem und eine austauschbare Grafikkarte haben willst, solltest du ein GT62VR nehmen. Das lässt sich noch einfacher reinigen, da es eine einfache Wartungsklappe hat... beim GE63 muss die komplette Bodenplatte entfernt werden.

Abe2k3

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Re: GE63VR / GE73VR / GS63VR
« Antwort #7 am: 23. September 2017, 20:27:13 »

den GT habe ich mir natürlich auch kurz angesehen. Aber diese hatten mir Optisch nicht so zugesagt. was ist den der Unterschied zwischen GT und GE, wenn wir die Ausstattung ähnlich Konfigurieren?

Wie ich verstanden habe ist bei der GT die Graka austauschbar, und man hat eine Revisionklappe um einfacher ans Innenleben zu kommen.
Gespeichert

iTzZent

  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.346
Re: GE63VR / GE73VR / GS63VR
« Antwort #8 am: 23. September 2017, 20:50:19 »

Die GT Serie hat ein besseres Kühlsystem, da die Geräte einfach dicker sind und somit besser gekühlt werden können.

Die GE Serie ist aber mittlerweile schon sehr "erwachsen" geworden und wird immer interessanter. Da MSI mittlerweile sogar eine GTX1070 in der GE Serie verbaut, wird diese immer mehr zur Konkurenz zur GT Serie. Früher hatten die GE Serie Geräte auch grundsätzlich zu schwache Netzteile, das ist mittlerweile auch Geschichte.

Das GE63VR ist auch eine Neuentwicklung, daher ist es aktuell auch sehr empfehlswert. Grosser Vorteil der GT Serie ist allerdings die Verwendung von G-Sync. Dies kann die GE Serie nicht, da dort Optimus verwendet wird und dann kann G-Sync nicht funktionieren.

Abe2k3

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Re: GE63VR / GE73VR / GS63VR
« Antwort #9 am: 24. September 2017, 11:56:06 »

Jetzt ist mal die GS Serie raus! dafür ist jetzt das GT62 drin. Tolle Scheiße, danke iTzZent :winke: :-D 

Dafür habt Ihr mich jetzt auf die GT Serie scharf gemacht. Da alles über GT62 leider zu teuer ist, Habe ich mir eben den genauer angeguckt. 
Den GT62VR 6RD, der die GTX1060 hat, aber noch den Skylake (Wobei Skylake und Kabylake ja nicht wirklich großen unterschied haben (ca. 10% waren das glaube ich). "Nur" eine 128 M.2 SSD hat. jedoch ich diese dann gegen eine PCie 250GB oder eine 512GB austauschen würde. Sonst vieles ja gleich ist wie beim GE63VR 7RE 036. Bis auf das HDMI 1.4 (GE 2.0), das G-Sync was dem GE fehlt, jedoch ich nicht weis ob das was ausmacht?!. Sonst mir keine Unterschiede einfallen bis auf Baugröße und Gewicht. Den GT62VR 6RD würd ich für 1399,- bekommen gegen die 1849,- vom GE63VR 7RE. Da habe ich noch Platz für den PCie Speicher. 

Frage: hat das HDMI 1.4 und 2.0 beim GT mir der Graka zu tun? da die 1070 beim GT62 HDMI 2.0 hat.

Dann habe ich mir den GT62VR 7RE angeguckt. Dieser hat sogar eine GTX 1070. Ebenfalls die HDMI 2.0 (wenn das Stimmt!?). Auch 256GB M.2 Speicher. Den Kabylake. Also vieles gleich und sogar besser. 
Mit 1888,- beim GT gegen die 1849,- für das GE.
Gespeichert