Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Beta BIOS für das X299 Gaming M7 ACK  (Gelesen 1790 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26.811
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: Beta BIOS für das X299 Gaming M7 ACK
« Antwort #40 am: 22. Oktober 2017, 08:58:52 »

und für X299 Gaming Pro Carbon Board?
falsches Thema, hier geht es um das X299 Gaming M7 ACK. Ein BIOs für das 299 Gaming Pro Carbon würde ich hier nie posten.
gibt's die Beta nicht? ;-(
nein
Gespeichert
der Notnagel


Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl..

DedSec

  • Mitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 30
Re: Beta BIOS für das X299 Gaming M7 ACK
« Antwort #41 am: 27. Oktober 2017, 13:45:14 »

Nein, die gibt's eventuell im Pro Carbon-Thread.
Gespeichert
7820X@5,0 GHz@EK-Monoblock| MSI X299 Gaming M7 ACK|Titan-Pascal-X@H²O_AC_kryographics H²O@Mo-Ra3|Corsair AV860W|4*8 GB G.Skill@4000 MHz@16-16-16|Samsung 850 PRO 1 TB, Samsung 960 evo, 1 TB| Corsair Obsidian 750D| ASUS Swift PG279Q|Windows 10 Prof. 64 bit

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26.811
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: Beta BIOS für das X299 Gaming M7 ACK
« Antwort #42 am: 27. Oktober 2017, 14:02:00 »

Der ist hier: https://forum-de.msi.com/index.php/topic,112930.msg885812.html#new
aber noch nichts Neues an der Beta-Front
Gespeichert
der Notnagel


Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl..

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26.811
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: Beta BIOS für das X299 Gaming M7 ACK E7A90IMS.162
« Antwort #43 am: 08. November 2017, 13:29:51 »

beim BETA-BIOS E7A90IMS.162 gab es ein paar Modul-Updates. U.a. für die ME-Firmware. Enthalten ist auch das MicroCode Update aus dem BIOS E7A90IMS.161.
Gespeichert
der Notnagel


Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl..

DedSec

  • Mitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 30
Re: Beta BIOS für das X299 Gaming M7 ACK
« Antwort #44 am: 10. November 2017, 17:13:22 »

Danke fürs BIOS.
Ich werde es testen und eine Rückmeldung geben.
Gespeichert
7820X@5,0 GHz@EK-Monoblock| MSI X299 Gaming M7 ACK|Titan-Pascal-X@H²O_AC_kryographics H²O@Mo-Ra3|Corsair AV860W|4*8 GB G.Skill@4000 MHz@16-16-16|Samsung 850 PRO 1 TB, Samsung 960 evo, 1 TB| Corsair Obsidian 750D| ASUS Swift PG279Q|Windows 10 Prof. 64 bit

DedSec

  • Mitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 30
Re: Beta BIOS für das X299 Gaming M7 ACK
« Antwort #45 am: 13. November 2017, 09:46:34 »

Das 1.62er BIOS läuft gut. Ich konnte auch mit OC-Testverfahren keine negativen Auffälligkeiten feststellen.
Gespeichert
7820X@5,0 GHz@EK-Monoblock| MSI X299 Gaming M7 ACK|Titan-Pascal-X@H²O_AC_kryographics H²O@Mo-Ra3|Corsair AV860W|4*8 GB G.Skill@4000 MHz@16-16-16|Samsung 850 PRO 1 TB, Samsung 960 evo, 1 TB| Corsair Obsidian 750D| ASUS Swift PG279Q|Windows 10 Prof. 64 bit

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26.811
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: Beta BIOS für das X299 Gaming M7 ACK
« Antwort #46 am: 13. November 2017, 10:43:22 »

Das hört man gerne.
Gespeichert
der Notnagel


Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl..

Willbär

  • Mitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35
Re: Beta BIOS für das X299 Gaming M7 ACK
« Antwort #47 am: 13. November 2017, 17:10:51 »

Das 1.62er BIOS läuft gut. Ich konnte auch mit OC-Testverfahren keine negativen Auffälligkeiten feststellen.

Bei mir taktet mit dem 1.61er Bios des X299 Raiders der Mesh-Takt nicht mehr auf 800 MHz runter, sondern nur noch bis auf 1200 MHz, warum auch immer, auch dann, wenn gar nicht überkatet ist.

Mit jedem Bios ändert MSI irgend etwas ins Negative, erst Phase Control einfach so raus genommen, jetzt den Mesh-Takt mal eben um 400 MHz angehoben im Idle, was kommt als nächstes? Ich sage lieber nichts mehr zu den Biosen, auch sind noch immer die gleichen Fehler drin, die schon seit Monaten bekannt sind - ist mir mitlerweile aber auch egal, das Board fliegt raus, kommt ein nettes Asus WS X299 PRO rein, sobald verfügbar. Ich habe so etwas bei einem Board zumindest noch nicht erlebt, dass Eigenschaften, die zur Auslieferung alle vorhanden waren, im Laufe der Zeit einfach so raus fliegen bzw. so dermaßen verändert werden - aber was soll man schon erwarten, wenn ein Hersteller 10 Biosversionen später den Meshbus immer noch mit Ringbus bezeichnet, nichts, ist einfach nur peinlich für MSI!
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26.811
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: Beta BIOS für das X299 Gaming M7 ACK
« Antwort #48 am: 13. November 2017, 19:00:53 »

fragt man sich, warum du Updatest, wenn das BIOS schlechter ist, wie das erste BIOS. Es ist nicht gesagt, dass ein neues BIOS für einen auch immer besser ist.
Gespeichert
der Notnagel


Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl..

Willbär

  • Mitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35
Re: Beta BIOS für das X299 Gaming M7 ACK
« Antwort #49 am: 13. November 2017, 20:18:01 »

Ich date seit dem 1.31 nicht mehr ab, teste alle anderen Biose nur und wundere mich. Ich lebe bzw. arrangiere mich seit dem Kauf dieses Brettes mit im Grunde inakzeptablen Fehlern und hatte auf Besserung gehofft - Zeit habe ich hier mit vier Monaten wahrlich genug eingeräumt inklusive das ich mir die Finger wund getippt habe mit Mails an den Support! Eine weiterführende Diskussion darüber hat aber auch keinen Sinn mehr, ich kaufe zumindest nie wieder nur ein Produkt von MSI. Ihr Mods hier tut mit nur leid, müsst euch eben mit den Kunden rumägern, die sich hier wegen der Inkomptenz der Taiwanesen anmelden und Hilfe suchen bzw. sich erhoffen. Das man aber irgendwann die Schnauze voll hat, sehe es dem einzelnen Kunden bitte nach, ist ja nichts persönliches.
« Letzte Änderung: 13. November 2017, 20:28:18 von Willbär »
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.468
Re: Beta BIOS für das X299 Gaming M7 ACK
« Antwort #50 am: 13. November 2017, 22:21:12 »

Hast Du Deine Probleme schon mal dem globalen Support mitgeteilt? Dort hat man den kürzesten Draht zu den BIOS-Programmierern.
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem
PassMark

NICHT KLICKEN!!!

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

DedSec

  • Mitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 30
Re: Beta BIOS für das X299 Gaming M7 ACK
« Antwort #51 am: 02. Dezember 2017, 17:33:28 »

Nach den neuesten Informationen sollen die Intel-Boards eine Sicherheitslücke haben, die durch eine Aktualisierung der ME-Firmware behoben werden kann.  Manche Board-Hersteller haben diese Problem bereits durch ein BIOS-Update behoben. MSI offenbar nicht, denn:

 
Gespeichert
7820X@5,0 GHz@EK-Monoblock| MSI X299 Gaming M7 ACK|Titan-Pascal-X@H²O_AC_kryographics H²O@Mo-Ra3|Corsair AV860W|4*8 GB G.Skill@4000 MHz@16-16-16|Samsung 850 PRO 1 TB, Samsung 960 evo, 1 TB| Corsair Obsidian 750D| ASUS Swift PG279Q|Windows 10 Prof. 64 bit

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.468
Re: Beta BIOS für das X299 Gaming M7 ACK
« Antwort #52 am: 02. Dezember 2017, 18:27:58 »

Für für Skylake und Kaby Lake Mainboards hat MSI bereits ein Update-Tool bereitgestellt:

https://forum-de.msi.com/index.php/topic,113353.0.html

Die Skylake-X-Boards sind noch in Arbeit.
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem
PassMark

NICHT KLICKEN!!!

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

Willbär

  • Mitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35
Re: Beta BIOS für das X299 Gaming M7 ACK
« Antwort #53 am: 02. Dezember 2017, 19:33:41 »

Entschuldigt bitte, wenn ich auch hier mal wieder meinen Senf dazu geben möchte. Leider erneut nur in der Form, dass ich meine Verwunderung zum Ausdruck bringe und wie damit seitens der Mainboardhersteller umgegangen wird. Die Kritik richte ich aber an alle Mainboardhersteller, was X299 betrifft.

Eine passende Firmware, die diese Sicherheitslücken beseitigt, steht schon seit Monaten seitens Intel für X299 Boards zur Verfügung, die Version 11.11.50.1402. Man kann diese auch schon seit dem 19. Oktober bei Station Driver runter laden und in Biose einbinden, ja sogar das flashen klappt, hinterher hat man aber Probleme.

Der Link als Beweis:
http://www.station-drivers.com/index.php?option=com_remository&Itemid=352&func=fileinfo&id=3145&lang=fr

Allerdings rate ich strickt davon ab die Version von Station Driver auf MSI X299 Boards zu flashen, weil die ME-Version vom Mainbios beim Start gegengeprüft wird, dann kommt beim Start eine Meldung die ME-Version würde nicht passen und die Ausführung des ME Codes wird gesperrt. Ist eben nicht ganz so easy, wie bei den Consumer Brettern, deswegen muss die neue ME-Version auch bei jedem X299 Board im Bios händisch eingebunden werden. So ein Tool, wie für die Consumer Boards, wird es für X299 Boards daher wohl eher nicht geben.

Im Beta Bios 1.61 des X299 Raider hat MSI die neue Version 11.11.50.1402 auch schon eingebaut, im 1.62 ist dann aber lustigerweise wieder die alte anfällige Version 11.10.0.1287 drin. Auch beim 1.60er Release Bios, das MSI vorgestern erst auf die Produktseite gesetzt hat, ist wieder die alte Version 11.10.0.1287 drin. Wenn man dann mal den Code gegencheckt, erkennt man, dass das Beta 1.62er Bios zum Release Bios wurde, das 1.60 Offiziell ist also das 1.62 Beta. Hier fragt mich dann schon, warum im Release nicht direkt die neue ME-Version drin ist, weil sie ja im Beta 1.61, was zwei Wochen vorher kompiliert wurde, bereits eingebaut wurde. Ich könnte mir das evtl. nur so erklären, dass MSI eine noch neuere ME-Version einbauen möchte. Beim X299 Gaming M7 ACK wurde in keinem der Biose, auch nicht in den Beta Biosen, die neue ME mal eingebaut.

Wie gesagt, was diese Sicherheitlück betrifft, bekläckern sich alle Hersteller nicht mit Ruhm, was X299 angeht - das Ganze wird der Profiplattform irgendwie nicht gerecht, wie ich finde! Eben weil es die gefixten ME-Versionen schon so viel Wochen gibt.

Grüße
« Letzte Änderung: 03. Dezember 2017, 08:14:39 von Willbär »
Gespeichert

DedSec

  • Mitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 30
Re: Beta BIOS für das X299 Gaming M7 ACK
« Antwort #54 am: 02. Dezember 2017, 21:05:59 »

Man kann Dir nur in voller Hinsicht recht geben.
Gespeichert
7820X@5,0 GHz@EK-Monoblock| MSI X299 Gaming M7 ACK|Titan-Pascal-X@H²O_AC_kryographics H²O@Mo-Ra3|Corsair AV860W|4*8 GB G.Skill@4000 MHz@16-16-16|Samsung 850 PRO 1 TB, Samsung 960 evo, 1 TB| Corsair Obsidian 750D| ASUS Swift PG279Q|Windows 10 Prof. 64 bit

Willbär

  • Mitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35
Re: Beta BIOS für das X299 Gaming M7 ACK
« Antwort #55 am: 06. Dezember 2017, 20:03:18 »

Nur zur Info; ich habe heute mal ausprobiert die neueste ME-Firmware 11.11.50.1422 auf das letzte Offizielle 1.60er Bios meines X299 Raider zu flashen. Und erstaunlicherweise hat das diesmal ohne Probleme funktioniert, anscheinend hat MSI den Versionscheck im Mainbios rausgenommen. Ich habe jetzt also ein sicheres X299 System. :-)

Wer es ausprobieren möchte, wie immer bei so etwas auf eigenes Riskiko! Im Grunde kann aber nichts groß schief gehen. Mit dem Flashen eines original Bios kann auch einfach alles wieder hergestellt werden, falls die ME-Firmware nicht akzeptiert wird. Darüber hinaus verfügen ja auch alle MSI X299 über zwei Biose, also selbst wenn das Board nach dem ME-Update nicht mehr starten sollte, einfach den Bios Schalter auf das andere Bios stellen, neu starten, in das Flash-Tool gehen, nachdem man im Flashtool ist den Schalter auf das andere Bios stellen, und schon kann man das Bios wieder herstellen.  

Und klar, wer Sicherheitsbedenken hat bzw. wer der Firmware nicht traut oder so, kein Thema, einfach weiter auf die Original MSI Biose warten. Ich kann aber sagen, mit dem File ist alles ok, ansonsten würde das Intel Tool nicht flashen, weil zum Beispiel die CEC-Prüfung nicht stimmt.

Die neueste Intel ME-Firmware für X299 Bretter ist die Version 11.11.50.1422, die es seit vorgestern auf Station Driver gibt:
http://www.station-drivers.com/index.php?option=com_remository&Itemid=352&func=startdown&id=3224&lang=fr

Da bei deren Download kein Update Tool dabei ist, habe ich mal einen Download mit Updatetool hochgeladen, kann man unter nachfolgendem Link runter laden, die Firmware ist da auch mit drin, die ich mit "ME.bin" bezeichnet habe, alles ist Virengeprüft:
http://www22.zippyshare.com/v/bdSY4yci/file.html






Läuft auch alles Einwandfrei!

Das Update geht ganz einfach, einfach in Windows in einer Eingabeaufforderung "FWUpdLcl64 -f ME.Bin" eingeben, das Update dauert nicht lange.

Auch möchte ich hier mal erwähnen, dass die ME-Firmware im Bioschip mit gespeichert wird und nicht auf einem extra Chip auf dem Mainboard und schon gar nicht in der CPU. Hier wird ja ein riesen Quatsch von einigen Seiten geschrieben. Kann auch jeder der zwei Biose hat gegentesten, einfach den Schalter mal auf das zweite Bios umstellen und ein Bios mit anderer ME flashen.
Gespeichert

DedSec

  • Mitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 30
Re: Beta BIOS für das X299 Gaming M7 ACK
« Antwort #56 am: 11. Dezember 2017, 20:32:25 »

Trotzdem wird es Zeit, dass MSI endlich ein neues BIOS freigibt, damit diese Sicherheitslücke geschlossen wird.
Den Support anzuschreiben, wird wohl nicht viel bringen, außer "wir arbeiten mit Hochdruck daran, bald sind wir fertig".
Gespeichert
7820X@5,0 GHz@EK-Monoblock| MSI X299 Gaming M7 ACK|Titan-Pascal-X@H²O_AC_kryographics H²O@Mo-Ra3|Corsair AV860W|4*8 GB G.Skill@4000 MHz@16-16-16|Samsung 850 PRO 1 TB, Samsung 960 evo, 1 TB| Corsair Obsidian 750D| ASUS Swift PG279Q|Windows 10 Prof. 64 bit