Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Garantieabwicklung  (Gelesen 255 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Heltamosch

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Garantieabwicklung
« am: 27. Juli 2017, 18:39:53 »

Ich habe mich mal hier angemeldet, weil ich momentan wirklich die Nase von MSI voll habe.

Vor 5 Wochen habe ich mein defektes Notebook nach Polen zur Reparatur geschickt (Garantie).

Die Reparatur war offensichlich nicht erfolgreich: es kam defekter als vorher zurück, so dass man mir ein gleichwertiges Ersatznotebook angeboten hat.
 
Dieses "neue" Notebook war leider ebenfalls defekt (!!!!)  so dass ich es wieder nach Polen zurückgeschickt habe.
 
Trotz "Bemühen"  warte ich nun seit mehreren Tagen darauf, dass ich ein neues Austausch Notebook bekomme bzw. mir darüber überhaupt ein Angebot gemacht wird um welches Notebook es sich handeln wird. Denn, gleichwertig ist ja nicht gleichwertig  und 15"  ist nun mal nicht 17" .
 
Ich bin inzwischen mit der Geduld am Ende.
 
Seit Montag dieser Woche ist der Fa. MSI der Sachverhalt bekannt dass mir ein defektes Notebook übersandt wurde.
 
Ich kann nicht nachvollziehen, dass es mehr als 5 Tage dauern kann, um ein gleichwertiges Notebook in Europa bzw. in Holland zu finden, wie man mir zugesichert hat.

So soll es an den Mitarbeitern in Taiwan liegen, die einzig und allein Zugriff auf die Lagerlisten in Holland haben , aber soviel zu tun hätten mit ähnlichen Anfragen.

Ich glaube, das muss dann wohl an der Qualität liegen.....
 

Ich glaube nicht, dass ich als Kunde dafür Verständnis haben muss.

Wer kann  mir denn mal sagen bei wem ich mich offiziell und nachhaltig beschweren kann.
Gespeichert