Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: GTX 1060 läuft im GT70  (Gelesen 3699 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Goldy

  • DoppelAss
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 125
Re: GTX 1060 läuft im GT70
« Antwort #40 am: 09. März 2017, 17:33:16 »

ist es normal das die GT70 bzw. Medion Modelle der Ivy Bridge Generation trotteln mit anderen Grafikkarten ( GTX 870M ) ??

Dachte mit dem X51 Bios würde sich das ändern... Muß aber nach wie vor ThrottleStop im Hintergrund laufen lassen :-(
Gespeichert

Hutbolzen

  • Foren Legende
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.654
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: GTX 1060 läuft im GT70
« Antwort #41 am: 09. März 2017, 17:39:16 »

Das 51X brauchst Du nur damit die Karten vernünftig erkannt werden,das throttlen verhindert es nicht.
Gespeichert

Goldy

  • DoppelAss
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 125
Re: GTX 1060 läuft im GT70
« Antwort #42 am: 09. März 2017, 18:08:42 »

ok ja das hat es aber mit dem letzten von Medion auch aber trotzdem danke für die Infos.
Gespeichert

Hutbolzen

  • Foren Legende
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.654
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: GTX 1060 läuft im GT70
« Antwort #43 am: 09. März 2017, 19:08:33 »

Das 51X und die EC braucht mansoweit ich weiß erst ab der GTX 780M zwingend
Gespeichert

Hutbolzen

  • Foren Legende
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.654
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: GTX 1060 läuft im GT70
« Antwort #44 am: 09. September 2017, 08:17:08 »

Kleiner Nachtrag zum Kühlkörper.
Wie es aussieht gibt es Karten die unterschiedliche Bauteile verbaut haben,deshalb kann es sein das der
Kühlkörper eine zusätzliche Bearbeitung benötigt.
Neben dem GPU Die gibt es unter der schwarzen Isolierabdeckung 2 kleine Bauteile die auf bestimmten
Karten etwas höher als die GPU Die sind.
An der lila markierten Stelle muss der Kühler etwas abgefräst werden,sonst liegt die DIE nicht richtig auf.
Fällt auf den ersten Blick nicht auf da sie ja unter dem schwarzen Streifen liegen,das merkt man dann aber schnell
wenn die Temperatur auf 95 Grad hoch knallt.
Also vorher checken ob es passt,gilt nicht für alle Karten.
Gespeichert

rs-spezial

  • Forumtreffen
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 380
Re: GTX 1060 läuft im GT70
« Antwort #45 am: 09. September 2017, 10:01:35 »

Ja genau Hutbolzen... Ich habe so eine Karte hier. 

Die beiden Spulen stehen etwas höher als die GPU selbst.

Wenn man aber die Heatsink vom gx60/70 nutzt, muss in diesem Bereich nicht geändert werden.

Nur im oberen Bereich sind mit dieser Heatsink ähnliche Änderungen wie bei den anderen .
Gespeichert
Hast du lötfett auf dem Kolben, wird das Zinn dir immer folgen.

Hutbolzen

  • Foren Legende
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.654
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: GTX 1060 läuft im GT70
« Antwort #46 am: 09. September 2017, 17:18:47 »

Den Kühler aus dem GX60/70 habe ich auch noch,aber nur den Einen.
Den brauche ich vielleicht nochmal für eine Radeon.
Es ist wirklich ganz knapp,Deine funktionierte bei mir noch ohne Bearbeitung.
Naja,wahrscheinlich passten da noch die Toleranzen zusammen.
Ein Zehntel mm Kupferplättchen hat bei der jetzigen beim Test schon gereicht
und alles lief smooth.
Gespeichert

svenhoyka

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Re: GTX 1060 läuft im GT70
« Antwort #47 am: 04. Oktober 2017, 16:49:18 »

Hallöchen liebes forum
 ich habe ein problem ich bekomme das mit der inf datei nicht hin  es wird immer mit einem fehler abgebrochen .
Wäre jemand so nett und würde mir eine inf für win 10 anfertigen 

hertlichen dank schonmal :-)

System 
MSI GT70 (11FF)
16GB 
Gtx 1060 (1C60)
Gespeichert

Hutbolzen

  • Foren Legende
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.654
  • Meistens da wo nichts zu holen ist
Re: GTX 1060 läuft im GT70
« Antwort #48 am: 04. Oktober 2017, 17:34:54 »

Dein Fehler ist wahrscheinlich nicht mal die Inf sondern die Installation der Treiber.
Der Abbruch kommt wahrscheinlich daher das Du die Abfrage der Treibersignatur nicht abgeschaltet hast.
Das machst Du indem Du auf mit der Maus auf Neustarten gehst und dabei die Hochstelltaste gedrückt hälst.
Nach dem Neustarten gehst Du auf Problembehandlung und Starteinstellungen,der rechner startet neu und Du gibst dann nur noch die 7 ein.
Danach sollte wenn alles mit der INF OK ist die Treiberinstallation durchlaufen.
Gespeichert

svenhoyka

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Re: GTX 1060 läuft im GT70
« Antwort #49 am: 04. Oktober 2017, 19:18:26 »

das hatte ich schon getestet bleibt beim selben fehler aber die karte läuft
Gespeichert

coreZair

  • Eroberer
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 50
Re: GTX 1060 läuft im GT70
« Antwort #50 am: 05. Oktober 2017, 22:17:13 »

Bricht er bei der Installation durch das NVidia Setup ab? Welche Fehlermeldung genau?
Du brauchst für die ID deiner Karte das richtige Gegenstück mit der richtigen Section, nicht jede Section einer anderen 1060 funktioniert, dann muss die richtige Section auch im Bereich des richtigen Betriebssystem drin stehen. Bei mir (Win8.1) heißt das zum Beispiel [NVIDIA_Devices.NTamd64.6.3]
Bei dir glaube ich [NVIDIA_Devices.NTamd64.10] oder so ähnlich. Prüf das mal.

Im schlimmsten Fall bootet dein Rechner mit einem schwarzen Bildschirm. Dann musst du in den abgesicherten Modus und den Treiber deinstallieren und es mit einer anderen passenden Section probieren.
Bei meiner 1060 mit der ID NVIDIA_DEV.1C60.11FF.1462 steht in der richtigen Section zum Beispiel:

[Section182]
AddReg = nv_DRS_addreg
AddReg = nv_FTS_addreg__01
AddReg = nv_commonBase_addreg__01
AddReg = nv_commonDisplayModes_addreg__01
AddReg = nv_controlPanel_addreg
AddReg = nv_global_addreg
AddReg = nv_miscBase_addreg__74
AddReg = nv_opengl_addreg
AddReg = nv_timingRestrictions_addreg
CopyFiles = nv_Drs_copyfiles
CopyFiles = nv_containerSetup_copyfiles
CopyFiles = nv_cplSetup_copyfiles
CopyFiles = nv_detoured32_copyfiles
CopyFiles = nv_detoured_copyfiles
CopyFiles = nv_license_copyfiles
CopyFiles = nv_nvsmi_copyfiles
CopyFiles = nv_opencl_copyfiles
CopyFiles = nv_sysDrivers_copyfiles__03
CopyFiles = nv_system32_copyfiles__03
CopyFiles = nv_syswow64_RS_copyfiles
CopyFiles = nv_syswow64_copyfiles__03
CopyFiles = nv_vulkanRTInstaller_copyfiles
CopyINF = nvvadarm.inf
DelFiles = nv_nvsmi_delfiles
DelFiles = nv_sysDrivers_delfiles
DelFiles = nv_system32_delfiles
DelFiles = nv_system64_delfiles
DelReg = nv_clearRegistrySwitches_delreg
FeatureScore = DA
NVAllowHDAudioPreStage = 1
NVAllowMCVirtualAudioPreStage = 0
NVBusUpperFilter = nvpciflt
NVSupport3DVision = 2
NVSupport3DVisionForOEM = 1
NVSupportAnsel = 1
NVSupportDisplayUpdate = 1
NVSupportGFExperienceExtendedOptions = 1
NVSupportGFExperienceOEM = 1
NVSupportGFExperienceUDA = 1
NVSupportKFilter = 2
NVSupportOptimus = 1
NVSupportPhysx = 1
RegisterDLLs = nv_common_registerdll

[Section182.CoInstallers]
AddReg = nv_commonCoinstaller_addreg
CopyFiles = nv_coinstaller_copyfiles

[Section182.GeneralConfigData]
MaximumDeviceMemoryConfiguration = 128
MaximumNumberOfDevices = 4

[Section182.HW]
AddReg = nv_msiSupport_addreg

[Section182.Services]
AddService = nvlddmkm, 0x00000002, nv_nvlddmkm_serviceInstall, nv_nvlddmkm_eventlogging
AddService = nvkflt, , nv_nvkflt_serviceInstall
AddService = nvpciflt, , nv_nvpciflt_serviceInstall


Damit läuft's. Vielleicht findest du ja eine Section bei den Win10 Treibern die so ähnlich aufgebaut ist.

Grüße
Gespeichert