Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: mS-ATA SSD Einbau beim MSI GE60/GE70  (Gelesen 60630 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

hard

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
mS-ATA SSD Einbau beim MSI GE60/GE70
« Antwort #40 am: 16. Oktober 2013, 17:02:58 »

Perfekt! Danke schön.
Gespeichert

justdude1990

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
mS-ATA SSD Einbau beim MSI GE60/GE70
« Antwort #41 am: 20. Oktober 2013, 19:30:08 »

Hi,
ich habe mich auch hier durch den Thread gegraben, aber bis heute noch nicht die Lösung gefunden:
Habe das MSI GE70-i750M285 und eine 128gb Toshiba mSATA SSD gekauft.
Die SSD habe ich in den mittig gelegenen Slot (siehe Bilder der Posts zuvor) gesteckt und angeschraubt.

Ich möchte gerne Win8 auf die SSD als einzelne Partition installieren und die HDD mit 500gb als einzelne Partition haben.
Habe mein Notebook mittlerweile 3 Mal mit den Recovery-DVD\'s neu aufgesetzt.
Mal die HDD ausgebaut, mal beide zusammen als Raid 0 zusammengefasst.

Was mache ich falsch, was alle anderen richtig machen? :)

Hoffentlich könnt ihr mir hierbei behilflich sein.

Vielen Dank und mfg

Jujstdude1990
Gespeichert

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.766
mS-ATA SSD Einbau beim MSI GE60/GE70
« Antwort #42 am: 23. Oktober 2013, 10:30:19 »

Hi Justjude,
ich empfehle Dir die original HDD auszubauen und dann Windows 8 von einer DVD auf die SSD zu installieren.
Anschliessend kannst Du dann die HDD wieder einbauen und formatieren.
Gespeichert

[align=center]

Totte2000

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
mS-ATA SSD Einbau beim MSI GE60/GE70
« Antwort #43 am: 29. Oktober 2013, 14:39:42 »

Hi an Alle,

bin nun auch seit gestern glücklicher Besitzer eines MSI GE70-i750M285 Notebooks.
Dazu habe ich mir auch eine Toshiba SSD HG5 128 GB mSata Platte gekauft.

Leider dachte ich, meine Fähigkeiten reichen dazu aus, das System so wie ich will zum laufen zu bringen, aber leider falsch gedacht.
Dieses Forum und auch die Anleitung zum Einbau der SSD habe ich leider erst später gefunden.

Folgende Schritte habe ich gestern Abend durchgeführt:
1. Alles auspacken und zuerst die SSD eingebaut
2. Dann das Notebook gestartet und die erforderlichen Schritte beim erstmaligen starten von Win8 durhcgespielt (noch keine WLan Verbindung hergestellt).
3. Nachdem Win8 eingerichtet war, habe ich mir die Laufwerke angeschaut, es waren zwei Laufwerke da: C: OS_Install und D: Data zusammen mit ca. 465 GB (hauptfestplatte, allerdings partitioniert), keine SSD zu sehen.
Im Bios und Boot-Manager habe ich die SSD gesehen und auch im Gerätemanager war sie aufgeführt.
Habe dann durch googeln herausgefunden, dass ich diese erst unter der Geräteverwaltung formatieren muss und einen Laufwerkbuchstaben zuweisen muss.
Habe dann jetzt schlussendlich auch als Laufwerk F: die SSD im Arbeitsplatz.

Jetzt möchte ich Windows 8 auf die SSD übertragen und die \"normale\" FP soll eine ganze FP sein, ohne Partitionierung, am liebsten sogar eine \"saubere\" Version ohne die ganzen vorinstallierten Programme.
Sollte das zu kompliziert sein, meinetwegen auch so wie es ist, dann muss ich die ganze Software halt manuell deinstallieren.

Bei dem Notebook ist leider (wie wohl bei den meisten neuen Notebooks der Fall) leigt ja keine Installations DVD mehr bei.
Also muss ich jetzt, wenn ich alles richtig verstanden habe, die Sicherung mit dem integrierten MSI Programm auf 5 DVDs machen, dann die Hauptplatte rausnehmen, so dass nur die SSD im Rechner ist, dann von DVD starten und Win8 mit Hilfe der DVDs intallieren ( aufspielen (ist das überhaupt eine Neuinstallation, wenn ich vorher nur die Sicherung mache?)

Danach wieder die große Platte rein, formatieren, fertig... ???

Muss ich danach noch etwas im Bios umstellen, so dass die SSD als Hauptplatte erkannt wird, oder läuft das automatisch?

Bei dem Händler bei dem ich das Notebook gekauft habe (notebooksbilliger) wurde auch die Möglichkeit genannt, einfach mit einer Software wie Norton Ghost 15 die Hauptplatte zu spiegeln und dann auf die SSD zu übertragen..
Würde aber denken, dass im Anschluss dann noch Einstellungen vorgenommen werden müssen, damit die SSD richtig arbeitet?

Kann ich mir eigentlich auch eine Windows 7 DVD kaufen und die installieren?
Habe irgendwo aufgenschnappt, das dies aufgrund des BIOS (wie auch immer das jetzt heißt) nicht mehr so einfach funktioniert...

Sorry, dass ich in meinem ersten Posting gleich soviele Fragen stelle, aber ich weiß derzeit leider nicht mehr weiter und bin mir unsicher...

Vielen Dank für Eure Tipps im Voraus und viele Grüße aus Hamburg
Torben


Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26.956
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
mS-ATA SSD Einbau beim MSI GE60/GE70
« Antwort #44 am: 29. Oktober 2013, 16:00:13 »

um eine \"saubere\" Installation zu bekommen, nimm die HDD raus und installier Win auf der SSD. Beim instalationsvorgang bei der LW-Auswahl alles löschen, was da ist und durch Win neu einrichten lassen. Dann den ganzen Rest installieren.
Wenn das alles fertig ist, würde ich die HDD wieder reinnehmen aber die Recovery-Partition nicht löschen. so hast du immer eine Hintertür für den Notfall (z.B. SSD kackt ab). OS_Install und Data kannst du löschen, neu anlegen, vergößern, was du willst.

Du kannst auch Win 7 installieren, warum nicht.
Gespeichert
der Notnagel


Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl..

anDrasch

  • Gast
mS-ATA SSD Einbau beim MSI GE60/GE70
« Antwort #45 am: 29. Oktober 2013, 16:11:09 »

Ich hab mal die Prozedur für Win8 angehangen.
Im Prinzip nicht anders, außer zwei Punkte die du beachten solltest.
Vor der Installation von Win8 mit den Recovery DVDs, im BIOS „Secure Boot“ auf Disabled stellen, und danach wieder einschalten.
Gespeichert

Totte2000

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
mS-ATA SSD Einbau beim MSI GE60/GE70
« Antwort #46 am: 29. Oktober 2013, 16:23:07 »

Zitat von: \'anDrasch\',\'index.php?page=Thread&postID=822239#post822239\'
Ich hab mal die Prozedur für Win8 angehangen.
Im Prinzip nicht anders, außer zwei Punkte die du beachten solltest.
Vor der Installation von Win8 mit den Recovery DVDs, im BIOS „Secure Boot“ auf Disabled stellen, und danach wieder einschalten.
Ok, vielen Dank, werde es heute Abend mal so machen wie in der datei beschrieben.

Ich habe ja nun gestern schon die SSD mit einem Laufwerkbuchstaben versehen, ist es dann nicht schlimm, wenn ich von dem jetzigen System die Recovery ausführe?
Weil dann macht er doch ein 1:1 Abbild von dem aktuellen Stand oder nicht?

Zu \"der_Notnagel\": Ich dachte, man könne Win7 nicht einfach so installieren, weil es halt jetzt so ein \"neueres\" Bios ist und das auf Win8 ausgerichtet ist?

Vielen dank!
Grüße
Torben
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26.956
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
mS-ATA SSD Einbau beim MSI GE60/GE70
« Antwort #47 am: 29. Oktober 2013, 16:30:40 »

Früher gab es nur BIOS. Heute gibt es BIOS und UEFI. Im allgemeinen spricht man auch heute noch vom BIOS (aus Gewohnheit). Neu Boards/Books haben im BIOS Funktionen, die speziell für Win8 sind, wie Secure Boot, die sollte man vorher ausschalten.
Gespeichert
der Notnagel


Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl..

Totte2000

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
mS-ATA SSD Einbau beim MSI GE60/GE70
« Antwort #48 am: 29. Oktober 2013, 22:25:28 »

So, jetzt komme ich wieder nicht weiter...

Bin nach der Anleitung gegangen, mit dem Unterschied, dass ich den Secure Boot Modus nicht auf disable stellen konnte, da er nicht anwählbar war.
Dafür habe ich den anderen Secure Boot Control auf disabled gestellt.

Nachdem dann alle Recóvery DVDs gebrannt wurden (ich brauchte 6 DVDs) habe ich dann die Hauptplatte ausgebaut und nur die SSD drin gelassen und von der DVD gebootet.
Hat auch alles geklappt, bei ca. 50% hieß es aufeinaml fertig und ich klickte auf OK, dann kam aber die Power Driver failure Fehlermeldung und das Notebook startet neu, dann kommt immer die Fehlermeldung \"The computer restarted unexpectly or encountered an unexpected error. Windows installation cannot proceed. To install Windows, click ok to restart and then restart the installation.

Was habe ich denn bloß falsch gemacht und wie komme ich doch noch weiter??

Fragt ein hilfloser
Torben
Nachtrag, habe jetzt die Standard FP eingebaut, jetzt bootet er zuerst von der SSD, natürlich kommt dann die Fehlermeldung.
Ich muss dann über F11 ins Boot Menü und dann die Standard FP auswählen.
Im BIOS kann ich bei der Bootreihenfolge keine der beiden FP anwählen, sie werden mir nur angezeigt unter Information...
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1383083548 »
Gespeichert

Totte2000

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
mS-ATA SSD Einbau beim MSI GE60/GE70
« Antwort #49 am: 30. Oktober 2013, 11:50:53 »

Hat orgendjemand eine Idee? :-(
Gespeichert

Totte2000

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
mS-ATA SSD Einbau beim MSI GE60/GE70
« Antwort #50 am: 04. November 2013, 08:32:37 »

Moin, moin,

ich habe es jetzt tatsächlich geschafft.
Durch hin- und herprobieren war es mir irgendwann möglich, die Win8 Recovery auf die SSD zu installieren und jetzt rennt es...
Die Anleitung hier in Win8 passt nicht ganz, man muss zusätzlich auch noch Fast Boot im Bios ausstellen, dann bricht die Installation nicht ab.

Dies gilt zumindest für mein GE70 Modell.

Grüße
Torben
Gespeichert

Exitas

  • Mitglied
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 38
mS-ATA SSD Einbau beim MSI GE60/GE70
« Antwort #51 am: 03. Dezember 2013, 01:33:26 »

Wenn ich in mein MSI GE60-i760M245 eine SSD einbau und eh Windoof neu machen will kann ich mir Recovery Disks doch sparen oder?

SSD rein, Bios einstellen? und neu installieren und gut ist?
Gespeichert

v98w

  • Jungspund
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
SSD nachrüsten und Win8.1 umziehen
« Antwort #52 am: 04. Januar 2014, 17:58:53 »

Erstmal Hallo
:emot:[align=center] [/center]und ein gesundes neues Jahr.[/align]
Seit 2003 registriert, habe ich nun Dank meines neuen Notebooks wieder ins MSI - Forum gefunden.
Vor kurzem habe ich mir ein neues GT70H 70M3811B gegönnt.
Da mir die 128 GB SSD für Windows und Programminstallationen zu klein ist, habe ich mir überlegt eine zweite SSD nachzurüsten. Beim Stöbern habe ich dann noch von MSI´s Super Raid gelesen. Wahrscheinlich ein normales RAID 0, oder?
Nun hätte ich drei Fragen an die Profis hier:
- Ist es möglich Win8 mittels Backup von der einfachen SSD dann aufs RAID umzuziehen? An sich müsste in Windows ja nur der RAID Treiber nachinstalliert werden.
- Kann ich das RAID0 partitionieren?
- Was passiert mit den Recovery - Partitionen?
Danke und viele Grüße
Wolfgang
Gespeichert

philip12

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
mS-ATA SSD Einbau beim MSI GE60/GE70
« Antwort #53 am: 19. Januar 2014, 16:28:57 »

Personally, I never recommend RAID0, or even any RAID on a workstation/desktop PC. I would certainly never put an OS on a RAID0 partition, if I did decide to use one.
Gespeichert

ktz985

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
WARUM kein Raid0?
« Antwort #54 am: 24. März 2014, 23:47:29 »

Zitat von: \'philip12\',\'index.php?page=Thread&postID=826527#post826527\'
Personally, I never recommend RAID0, or even any RAID on a workstation/desktop PC. I would certainly never put an OS on a RAID0 partition, if I did decide to use one.
Warum? Kannst du das bitte etwas ausführlicher begründen? Ich bin zwar kein Experte aber wenn ich Win8 auf meiner super raid, bestehend aus 2msata ssds und meine Daten auf der 3ten (großen) Harddisk betreibe. Was habe ich dann zu befürchten?

Habs noch nicht im Einsatz auf meinem MSI GE60 i750 aber ich würde mich über eure Erfahrungen im Alltag und begründete Bedenken freuen.
Lg.
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.506
mS-ATA SSD Einbau beim MSI GE60/GE70
« Antwort #55 am: 24. März 2014, 23:50:45 »

Ich bezweifle, dass er Dir antwortet. Er war seit Januar nicht mehr im Forum.
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem
PassMark

NICHT KLICKEN!!!

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

ingoth

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Win8 nicht auf SSD installierbar
« Antwort #56 am: 11. Mai 2014, 10:02:07 »

Hallo,
ich habe meine SSD wie hier beschrieben eingebaut, Laufwerkbuchstaben vergeben und formatiert. Bootreihenfolge im Bios habe ich auch geändert. Wollte dann WIN8 neu installieren. Allerdings sagt mir das Setup jetzt, dass ich Win8 nicht installieren kann da das Laufwerk möglicherweise nicht bootfähig ist und ich möge doch im Bios schauen ob der Controller aktiviert ist. Jedoch finde ich keine Einstellmöglichkeit dafür im Bios.
Kann mir jemand sagen was ich falsch mache??
Sollte ich vielleicht Windows komplett runter werden und dann von vorm anfangen?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1399803063 »
Gespeichert

Nirvach85

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
HDD gegen SSD tauschen
« Antwort #57 am: 24. Juni 2014, 20:23:54 »

Hallo ich habe ein MSI GE 60-2PE. Nun wollte ich die HDD ausbauen die SSD einbauen und WIndows neuinstallieren. Wenn ich die HDD ausbaue startet das Notebook und geht direkt ins Bios. Dort sieht er die SSD. Wo kann ich nun einstellen das er die SSD startet?
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26.956
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
mS-ATA SSD Einbau beim MSI GE60/GE70
« Antwort #58 am: 24. Juni 2014, 20:46:33 »

in der Bootreihenfolge muß zuerst die SSD stehen.
Gespeichert
der Notnagel


Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl..

Nirvach85

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
mS-ATA SSD Einbau beim MSI GE60/GE70
« Antwort #59 am: 25. Juni 2014, 01:45:31 »

Ok hab es hinbekommen Danke. Jemand eine Idee wie man PowerDVD installiert bekommt? War ja nur Version 10 installiert. Die kann man aber nicht mehr downloaden. Oder geht der Key auch für Version 14?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1403653563 »
Gespeichert