Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: mS-ATA SSD Einbau beim MSI GE60/GE70  (Gelesen 61867 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27.215
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
mS-ATA SSD Einbau beim MSI GE60/GE70
« am: 06. Juli 2012, 22:09:58 »

1. Schritt
Mit MSI BurnRecovery die 4 Recovery DVDs erstellen, damit nach Einbau der SSD Windows 7 neu installiert werden kann.
MSI BurnRecovery ist kein Programm zum Installieren. Es ist auf den Books bereits vorhanden.
(mit Klick auf das Bild werden diese größer)


Wir starten das Programm MSI BurnRecovery und lassen es die Recovery erstellen.


Sobald die Erstellung fertig ist, klicken wir auf Weiter.


... und noch einmal auf Weiter...


Jetzt werden die ISO Dateien erstellt bitte warten.


Jetzt bitte 4 DVDs bereithalten.


Nun Klicken wir auf Weiter und brennen die 4 DVDs
Bitte unbedingt beachten, dass oben im Text bei jeder DVD die wir brennen der richtige Text steht:
DVD1 = recovery_dvd.iso,
DVD2 = recovery_dvd2.iso,
DVD3 = recovery_dvd3.iso,
DVD4 = recovery_dvd4.iso damit nicht ein Image versehentlich 2x gebrannt wird.
Gespeichert
der Notnagel


Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl..

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27.215
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Der Einbau der mS-ATA SSD
« Antwort #1 am: 06. Juli 2012, 22:11:29 »

Zum öffnen des Systemdeckels bitte die 4 Schrauben lösen.


Hier wird die mS-ATA SSD eingebaut


und mit einer Schraube befestigt. Danach den Systemdeckel wieder schliessen.
Gespeichert
der Notnagel


Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl..

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27.215
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Installation von Windows mit den Recovery DVDs
« Antwort #2 am: 06. Juli 2012, 22:13:53 »

Um mit der Installation zu beginnen, drücken Sie beim starten des Notebooks bitte die Taste F11 und im Boot Menü wählen Sie bitte das DVD-Laufwerk aus in das Sie die Recovery DVD 1 eingelegt haben.


Drücken die Enter Taste


und wieder die Enter Taste




Danach klicken Sie mit der Maus auf Hard Disk Recovery


danach zweimal auf Yes


Und wenn wir aufgefordert werden die DVD zu wechseln die DVD wechsel und auf OK klicken.


Wenn dieses Bild kommt ist die Installation fertig und Sie klicken nur noch auf OK und haben ein schönes, schnelles System, unten sehen Sie noch die Aufteilung der Partition und die Bootzeit von der SSD und der HDD zum vergleichen.


Partition Aufteilung


HDD Bootzeit 1:07 min.:


SSD Bootzeit 15 sec.:
Gespeichert
der Notnagel


Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl..

Bellian

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
mS-ATA SSD Einbau beim MSI GE60/GE70
« Antwort #3 am: 13. März 2013, 22:13:51 »

[font=\'arial\']Guten Tag.
Leide muss man zum Öffnen des Laptops das Siegel durchbrechen und verliert daher die Garantie auf das gerät.
(was im Grunde eine Zumutung ist aber naja.)
Daher würde mich interessieren, ob es eine Möglichkeit gibt, eine SSD einzubauen / einbauen zu lassen, ohne die Garantie zu verlieren.

MFG
Bellian
[/font]
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1363209282 »
Gespeichert

anDrasch

  • Gast
mS-ATA SSD Einbau beim MSI GE60/GE70
« Antwort #4 am: 13. März 2013, 22:18:39 »

Das wurde schon öfter gefragt und darum gibt es diesen Sticky-Thread >Garantiesiegel?! Notebook aufrüstbar?
Beruhigt dich das?
Gespeichert

Bellian

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
mS-ATA SSD Einbau beim MSI GE60/GE70
« Antwort #5 am: 13. März 2013, 22:30:46 »

Vielen vielen Dank!
Mal wieder den Baum vor lauter Wald net gesehen...
Gespeichert

frostcc

  • Jungspund
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21
mS-ATA SSD Einbau beim MSI GE60/GE70
« Antwort #6 am: 13. Juni 2013, 18:54:48 »

Sorry, wenn meine Frage jetzt etwas doof klingt: Wie wird denn festgelegt, das bei der Neu-Installation mit den Recovery-Discs Windows 8 auf die SSD-Platte installiert wir und nicht z. B. wieder auf die HDD. Muss die SSD nicht zunächst einen neuen Laufwerksbuchstaben bekommen? Und was ist mit den noch vorhandenen Daten auf der Hdd? Werden die gelöscht bzw. wir die hdd formariert?
Gespeichert

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.766
mS-ATA SSD Einbau beim MSI GE60/GE70
« Antwort #7 am: 13. Juni 2013, 19:15:14 »

Am besten nimmst Du die HDD während der neu Installation bzw. des Recovery Vorgangs raus.
Alternativ die mSata SSD in der HDD Priority an die erste Stelle setzen.
Gespeichert

[align=center]

frostcc

  • Jungspund
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21
mS-ATA SSD Einbau beim MSI GE60/GE70
« Antwort #8 am: 14. Juni 2013, 06:59:27 »

Hm, ich dachte bisher, dass auf einer Partition auch noch recovery dateien gespeichert sind. Also kann ich die hdd garnicht raus nehmen, oder?
Gespeichert

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.766
mS-ATA SSD Einbau beim MSI GE60/GE70
« Antwort #9 am: 14. Juni 2013, 08:40:04 »

Deine persönlichen Daten, die vor der Recovery Aktion gesichert werden, befinden sich auf der HDD.
Um mit den DVDs wieder herzustellen ist die HDD nicht nötig.

Diese kannst Du nach dem Recovery ja wieder einbauen um auf die Daten zuzugreifen.
Gespeichert

[align=center]

frostcc

  • Jungspund
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21
mS-ATA SSD Einbau beim MSI GE60/GE70
« Antwort #10 am: 22. Juni 2013, 15:54:40 »

So, falls da noch jemand ähnliche fragen haben sollte, hier mal mein Erfahrungsbericht: hab die ssd nach anleitung ein gebaut. Habe eine 128gb von adata eingebaut. Leider waren keine schrauben bei, sodass ich eine vom akkudeckel verwenden musste. Nachdem wieder alles zusammengebaut war, ging es mit der installation weiter. Ich habe win8 per recovery daten vom usb stick installiert. Es wurde automatisch auf die ssd installiert. Jedoch wurden auch alle daten von der hdd (ausser die systempartitionen bzw. die recovery partition) gelöscht. Also vorher die daten sichern bzw. die hdd rausnehmen.
Gespeichert

tenox

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
mS-ATA SSD Einbau beim MSI GE60/GE70
« Antwort #11 am: 09. Juli 2013, 16:56:13 »

Hallo,
ist der Einbau einer SSD nach der Anleitung auch bei den neuen Haswell-Modellen möglich (bspw. GE60-i760M245FD)? Ich frage, weil die a) ein neues Case besitzen und b) in diversen Shops teurere Laptops mit zwei freien SSD-Slots beworben werden.
Viele Grüße
Gespeichert

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.766
mS-ATA SSD Einbau beim MSI GE60/GE70
« Antwort #12 am: 10. Juli 2013, 09:12:51 »

Hallo Tenox,
die neuen Haswell Notebooks gibt es mit einem mSATA Steckplatz (der Einbau ist identisch zum Vorgänger) und mit 2 mSATA Ports, die zu einem RAID zusammengefügt werden können.

Der Einbau ist auch hier gleich und man muss nicht beide mSATA Slots belegen.
Gespeichert

[align=center]

tenox

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
mS-ATA SSD Einbau beim MSI GE60/GE70
« Antwort #13 am: 10. Juli 2013, 12:39:01 »

Da es hier keine Bedanken-Buttons gibt:
Vielen Dank für die schnelle und aufschlussreiche Antwort!
Gespeichert

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.766
mS-ATA SSD Einbau beim MSI GE60/GE70
« Antwort #14 am: 10. Juli 2013, 12:40:47 »

Gern geschehen.
Danke für das Lob  :thumb
Gespeichert

[align=center]

mbathen

  • Ehrenmitglied .
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.277
  • Ehrenmitglied
mS-ATA SSD Einbau beim MSI GE60/GE70
« Antwort #15 am: 10. Juli 2013, 15:04:16 »

Zitat von: \'tenox\',\'index.php?page=Thread&postID=817391#post817391\'
Da es hier keine Bedanken-Buttons gibt
Send money, plz.  8-)
Gespeichert
Gruß

Manni Bathen

varic187

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
mS-ATA SSD Einbau beim MSI GE60/GE70
« Antwort #16 am: 07. August 2013, 11:12:18 »

Eine kleine Frage zum Verständniss:
Physikalisch gesehen ist ein mSata Port das gleiche wie ein mPcie Port, oder?
Heißt das, man kann in z.B. ein GE60 auch ein z.B. Wlan-Modul an den mSata Port anschließen oder funktioniert das nicht? ?-(
Gespeichert

der Tobi

  • Foren Experte
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.766
mS-ATA SSD Einbau beim MSI GE60/GE70
« Antwort #17 am: 07. August 2013, 11:31:36 »

Hallo,
nein ein mSATA Port ist kein miniPCIe Port.
Dies ist eine reine SATA Schnittstelle.

Ein WLAN Modul kannst Du da nicht einbauen.
Gespeichert

[align=center]

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27.215
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
mS-ATA SSD Einbau beim MSI GE60/GE70
« Antwort #18 am: 07. August 2013, 11:44:39 »

Zum Verständnis mal das Blockdiagramm vom HM87-Chipsartz, wie er im GE60 Haswell verwendet wird.

[attach]21636[/attach]

Der PCI-e-Bus hängt an der CPU und der SATA-Port am HM87. Der Steckanschluß ist zwar identisch, aber nicht das Protokoll. Die mSSD ist ja eine spezielle Lösung für Books, um mit dem Verzicht auf ein Gehäuse möglichst klein zu sein.
Gespeichert
der Notnagel


Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl..

varic187

  • Grünschnabel
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
mS-ATA SSD Einbau beim MSI GE60/GE70
« Antwort #19 am: 07. August 2013, 15:27:33 »

Hmmm, man nimmt also den gleichen Steckplatz und verbindet ihn mit dem Chipsatz anstatt mit der Cpu. Somit spart man sich wertvolle Lanes der Cpu (Wovon es ja \"nur\" 32 gibt).

Also ist ein mSata anschluss im Grunde mit einem richtigem Sata-anschluss zu vergleichen, nur halt mit demselben Stecker wie mPcie...

Ein Steckplatz der unterschiedlich angebunden sein kann, verwirrender gehts für laien ja gar nimmer :kratz
Da hätte man sich auch nen neuen Stecker einfallen lassen können...


« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1375882201 »
Gespeichert